Jump to content

Aptamil AR keine Dauerlösung?

Rate this topic


Walküre
 Share

Recommended Posts

Hallo,

nachdem ich leider keine Infos/Rückantworten auf meine letzte Frage bzgl. dem zufüttern erhalten hab, musste ich mich ein paar Tage gedulden, bis ich meinen KA erreicht hab.

Der meinte, dass ich zwecks des vermehrten Spuckens nicht unbedingt was machen soll, meine Hebi meinte, ich sollte die Nahrung wechseln....

Also ich hab jetzt beim Schlecker eine Packung Aptamil AR (Anti-Reflux) gekauft, diese gebe ich zzgl. zum Stillen und bin echt begeistert :). Kein Spucken mehr, wie es bei der Beba war, da kam echt im Minutentakt die saure Milch hoch :(.

Jetzt hat heute meine Hebi angerufen und meinte, ob es denn besser geworden wäre..., als ich mich dann für ihren Tip bedankte und meine Freude über den jetzigen Zustand äußerte, meinte sie nur: ....<<<allerdings ist das keine Dauerlösung, die kannst Du höchstens vier Wochen am Stück geben.....>>> KLASSE :(

Hattet ihr auch schon mal einen solchen Fall und Erfahrung damit?

LG

Link to comment
Share on other sites

huhu!

kann dir nur von der Kleinen von meiner Schwester berichten!

Sie hat auch von Anfang an nur gespuckt,und wirklich viel!

Dann hatte sie auch die AR von Aptamil und es hat bei ihr leider nicht geholfen:(!

Allerding hat ihr Kinderarzt ihr damals gesagt,solange das Kind zunimmt und das spucken nicht krankhaft ist,wäre es vollkommen normal!

Und wenn man dann mit Beikost anfängt(so um den 5.Monat rum)dann verbessert sich das von alleine!

Und bei ihr hat die Kleine zwar manchmal noch mit 9Monaten gespuckt,aber es ist immer besser geworden!

Ihr Arzt hat immer gesagt:Speikinder sind Gedeihkinder!

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

mh also wir haben die auch und geben die schon von anfang an..und nu sind die vier wochen ja schon verstrichen =) wir haben keinerlei probleme damit und es klappt super! Er hat weder probleme mit der verdauung noch mit dem spucken! wieso soll man sie denn nur für höchstens vier wochen benutzen...mir wollen gerade keine gründe einfallen:rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Ihr Arzt hat immer gesagt:Speikinder sind Gedeihkinder!

Liebe Grüße

den satz habe ich auch schon so oft gehört und ich finde ihn mehr als dämlich! mein kleiner hat jede mahlzeit im hohen bogen wieder ausgespuckt und auf die dauer kann das nur schädlich sein! Spuckt ein kind mal vereinzelt dann ist das normal und auch völlig in ordnung,aber in solchen mengen?! das denke ich eher nicht und da muss auch ein kia abwägen,was da noch in den "normalrahmen" fällt! ist es ein dauerzustand trifft wohl nicht mehr der spruch "speikinder sind gedeihkinder" zu

Link to comment
Share on other sites

Spucken is wirklich nicht so schlimm- meist sieht das wesentlich schlimmer und v.a. mehr aus, als es wirklich ist. ;) Und das schadet i.d.R. auch nicht. (Rahel spuckt vom Mahlzeit zu Mahlzeit und wiegt trotzdem mit 3,5 Monaten über 8kg, da trifft der Satz wohl zu)

VOn daher würde ich mir (sofern der Arzt nicht sagt, es sei krankhaft) wohl keine Sorgen um's Spucken machen, solange das Baby gut wächst udn gedeiht.

Link to comment
Share on other sites

huhu!

kann dir nur von der Kleinen von meiner Schwester berichten!

Sie hat auch von Anfang an nur gespuckt,und wirklich viel!

Dann hatte sie auch die AR von Aptamil und es hat bei ihr leider nicht geholfen:(!

Allerding hat ihr Kinderarzt ihr damals gesagt,solange das Kind zunimmt und das spucken nicht krankhaft ist,wäre es vollkommen normal!

Und wenn man dann mit Beikost anfängt(so um den 5.Monat rum)dann verbessert sich das von alleine!

Und bei ihr hat die Kleine zwar manchmal noch mit 9Monaten gespuckt,aber es ist immer besser geworden!

Ihr Arzt hat immer gesagt:Speikinder sind Gedeihkinder!

Liebe Grüße

also um ehrlich zuu sein, kann ich fast jedes wort bestätigen, wenn ich von samy ausgehe.

hammer viel gespuckt, aber super zugenommen, sich klasse entwickelt, und das spucken wurde immer weniger und weniger und heute spuckt er so gut wie gar nimmer-gaaaaanz selten kommt bissle was hoch.

der arzt und die hebi ahben nie irgendwelche bedenken geässert, und ich habe auch gestillt...

ganz vile spucktücher, haufenweise umziehen, üüüüberall und immer gespuckt und viel-er tat mir immer ganz leid, war ein absolutes spuckkind.

ich habe aber nie zugefüttert und es hat sich mit dem eintritt ins beikostaltrer gelegt, und zwar so, dass ichs nicht mal bemerkt habe, wann er aufgehört hat zu spucken.

es ist auch schon lange nach der flasche kein bäuerchen mehr nötig....

allerdings find3e ich dass meins ein kind da schon beobachten sollte, denn manachmal kann es ja schlimm werden, und es liegt nicht mehr im normbereich.

auf jedenf all beim arzt abklären, obs schon bedenklich ist oder nciht.

und wieso man die AR nahrung nicht länger als vier wochen geben sollte-verstehe icha uch nciht.

eine HA nahrung oder eine spezialnahrung wird ja auch längere gegeben-solange bis es gebraucht wird.

komisch.

frag doch mal den KIA was er dazu sagt

liebe grüsse

Link to comment
Share on other sites

Klar hört sichd er Spruch Speikinder sind Gedeihkinder blöd an;),aber wenn der KA alles nachgeguckt und kontrolliert hat,und man wirklich hätte denken können das sie über die Hälfte der Flasche wieder ausgespuckt hat,und es trotzdem alles ok ist,trifft er ja eigentlich zu!

Natürlich sollte man es abklären lassen und das Kind untersuchen lassen,es könnte ja krankhaft sein,aber dies ist Gott sei dank nur selten der Fall!

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo Mädels,

vielen Dank für Eure Antworten. Ich stille ja nur noch morgens, habe zwischenzeitlich auf die Beba 2 umgestellt (nachdem die 4 Wochen jetzt umwaren) und zusätzlich bekommt Svea jetzt auch Beikost (vormittags GOB, mittags Gemüse) und das Spucken ist viel weniger geworden.

Es kommt jetzt wirklich nur noch vereinzelt und das wirklich selten, ein ganz klein bisschen hoch.

Scheint also wirklich mit der 1er-Beba zusammengehängt zu haben, die 2er ist ja sämiger...

Danke

LG

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.