Jump to content

Mein kleiner Schreihals

Rate this topic


katt7
 Share

Recommended Posts

Hallo ihr lieben, schaffe ich es leider zur Zeit nicht wirklich oft hier rein zu schauen, hoffe ich dennoch auf eure Hilfe!:o

Also Cillian ist jetzt 5 1/2 Wochen alt.

Bekommt Aptamil 1er Nahrung, eigentlich 5 manchmal auch 6 Flaschen a 170 ml.

Schläft Nachts eigentlich schon artig durch, oder wenigstens nach der Nachtflasche sofort weiter!

Nur der Tag, ich habe keine ahnung, der ist echt die Hölle!

Gleich nach der 1. Flöasche morgens so um 8-9 Uhr, ist nix mit schlafen! Da wird gepresst, gequickt und geschrien! Manchmal hat er schon bauchweh, aber ich habe nicht den eindruck das er es immer mit Schmerzen zu tun hat!

Inzwischen haben wir rausgefunden, dass er es mag eng an meinem Körper zu liegen, also nicht Flieger sondern an die Brust gedrückt. Und schuckeln, dann schläft er ein! Aber wehe ich lege ihn weg, dann springen die Augen auf und gebrüll setzt ein!!:(:confused:

Da wir noch einen 2 Jährigen Fratz haben der Frühstücken will oder sonst was, muss Cillian dann doch mal was schreien. Er gibt dann aber nie auf, bis ich ihn wieder nehme. Dann Mittagsflasche, und er schläft meist dabei ein 5 Stunden etwa. Dann am abend wieder gebrüll und schlaflosigkeit bis zur Nachtflasche!

Tja, mache ich denn was falsch oder was, habe keine Ahnung mehr wie es beim großen alles so war!

Wird es denn wohl besser nach den ersten 3 Monaten?Was meint ihr?

Braucht er vielleicht die Meckerzeit?

gruss

katt

Link to comment
Share on other sites

Hi!

Manche Kinder schreien einfach, aber vielleicht hat dein Kleiner auch die Drei-Monats-Koliken? Dass er auf deinem Arm sein will ist vollkommen normal, Helena schläft auch überwiegend auf meinem Arm ein, erst seit ein paar Tagen gehts ab und an mal auch allein (sie wird am Monatg 8 Wochen alt).

Lässt du deinen Kleinen auch bei euch im Bett schlafen? Die morgendliche Bauchwehphase überbrücken wir so, dass ich Helena auf meinen Bauch lege und dort einschlafen lasse und sie dann neben mir auf den Bauch lege. Momentan liegt sie aber besser auf der Seite, auf dem Bauch mag sie es jetzt nicht mehr.

Seitdem Helena zwei Nächte komplett bei uns im bett verbringen durfte, schläft sie viel besser. Ich lege sie auch tagsüber in unser Bett und Nachts nun wieder in ihre Wiege, aber mit einem bezug aus unserem Bett, der schon etwas länger drin gelegen hatte. So hat sie immer unseren Geruch um sich. und das hilft bei ihr sehr viel.

Wieso bekommt er eigentlich die 1er Milch? Eigentlich sollten sie in der Zeit noch die Pre bekommen.

Vielleicht solltest du auch einfach mal die Milch wechseln. Helena hat von der Aptamil auch dolle Bauchweh und Blähungen bekommen, sie bekommt jetzt Milumil.

Link to comment
Share on other sites

Hallo und danke für deine Antwort!

Also, die Pre hat er nur 8 Tage bekommen, wurde schon im KH nicht richtig satt davon! Mein Kinderarzt schwört auf Aptamil, hatte bislang hatte ich auch nicht den Eindruck dass er sie nicht verträgt?:confused:Klappt ja Nachts und Nachmittags auch? Er hat wirklich immer die gleiche Zeit wo er meckert und wo er schreit und nix hilft ausser kuscheln und schuckeln!:rolleyes:

Nachts schläft er in seinem bett das bei uns im schlafzimmer steht! Das klappt eigentlich prima!

Auf der seite liegt er auch zur zeit liber!:)

Also denkst du es ist nicht schlimm wenn er auf mir einschläft und das gibt sich von alleine? Meine erste Hebi damals meinte er muss alleine einschlafen sonst lernt er es nie!:eek: Und meine jetzige meinte er braucht meine Nähe!

Da soll man schlau draus werden!

Denke man muss die Zeit einfach durchstehen, er wird Dienstag 6 Wochen!

Link to comment
Share on other sites

JA danke ich denke wir werden das schon überstehen, habe ja schliesslich schon einmal alles überstanden!:P Habe es sogar vergessen wie es damals war und erinnere mich mehr an die schönen Dinge! Das soll doch was heissen!

gruss

katt

Link to comment
Share on other sites

Meine Hebamme hat mir mal erzählt das es nicht nur 3Monats-Koliken sein können sondern weil das Baby sich einfach an seine neue Umgebung gewöhnen muss!und wie du ja auch schreibst liebt dein Kleiner es bzw. ist ruhiger wenn er ganz nah bei dir auf der Brust liegt!Ich denke einfach er brauch noch diesen ganz nahen Körperkontakt und dem solltest du ihm auch ruhig geben!

Link to comment
Share on other sites

Also ich denke auch nicht, dass man Kinder in dem Alter verwöhnen kann. Sie waren so lange in unserem Bauch und nun sollen sie auf einmal alleine sein?

Wenn es immer zu den gleichen Zeiten ist, dann würde ich sagen, braucht er das einfach. Bei Helena habe ich auch gemerkt dass sie teilweise einfach nur schreit, um sich abzureagieren. Es hilft ihr, dass ich bei ihr bin, manchmal hilft es ihr auch, allein zu sein. Aber es wird besser. Irgendwer hatte mir geschrieben, dass Es bis zur 7. Woche bergab geht und ab da bergauf- bei Helena scheint es sich zu bewahrheiten. Seit etwa 9 Tagen schläft sie plötzlich, ich kann sie länger auch alleine im Raum lassen und sie braucht nicht mehr immer auf meinem Arm zu sein, um einzuschlafen. Sie merkt, dass ich da bin, wenn sie mich braucht

Lass deinem Kleinen etwas Zeit. Hast du ein Tragetuch? Sie sind super praktisch, Helena ist darin wirklich immer eingeschlafen, man hat sein Kind bei sich, es hat die nähe die es bracht und man hat die Hände frei. So kannst auch z.B. deinem Großen das Frühstück machen und im Haushalt etwas tun, wenn du dich dabei nicht gerade viel bücken musst (und bügeln geht auch nicht ;) )

Link to comment
Share on other sites

Ja ich habe wohl einen Baby Björn, da kann er aber nicht liegen, es hilft aber auch manchmal! Aber nicht immer, dann geht nur auf den arm nehmen! Oder ich versuche es mal mit einem Tragetuch!

Ja der kleine, bin so froh das der große nicht eifersüchtig ist! Sonst wäre es wohl echt schwirig!;)

gruss

katt

Link to comment
Share on other sites

Oh, das kommt mir bekannt vor- Rahel hat die ersten 8 Wochen ihres Lebens quasi durchgeschrien. :( Bei ihr lag es allerdings am Kiss-Syndrom und an Koliken, gepaart mit "hier ist mir alles fremd, gib mir Sicherheit und sei bei mir". Ich hab sie teils von morgens bis abends im Tragetuch (oder anfangs im Marsupi Plus, als ich das TT noch nicht so gut binden konnte), da half wunderbar und auch heute noch ist das klasse. :) Baby Björns sind aus verschiedenen Gründen nicht so der Bringer, TT's sind wirklich besser.

Unsere Maus schläft auch bei uns im Bett nachts und tagsüber schuckeln wir sie im KiWa in den Schlaf, im TUch oder in derHängematte, ganz alleine einschlafen kann sie noch immer nicht.

Aber: Kopf hoch, das wird besser!!

Link to comment
Share on other sites

Also hier mal nen zwischenstand!

Gestern war eine Krankengymnastin bei uns, die unseren Cillian zwecks ihrer arbeit begleitet und auch Fotografiert!

Sie meinte er entwickelt sich super, also nix mit Kiss oder so, er ist eher etwas weiter zur Zeit! Das schreien meinte sie ist halt auf das ankommen auf dieser Welt zuzuschreiben, und das viele Kinder denen das Kiss syndrom zugeordnet wird, gar keine sind!

Naja, jedenfalls ist es schon sehr viel besser, er ist nun 6 1/2 Wochen. Und seit 2-3 Tagen schläft er deutlich mehr und besser! Auch wenn das alleine einschlafen noch nicht klappt, bin ich doch sehr froh das er schon durchschläft!

Ja hoffe es bleibt so, er schläft nun seid 3 Tagen von 22.00 bis 7.00 !:eek:

Bin echt erstaunt gewesen als ich auf den Wecker blickte! Dafür meckert er abends bis zur Flasche schon mal 2-3 Stunden aber das überstehen wir auch noch!

Scheint echt was drann zu sein, ersten 7 Wochen geht es anwärts, dann wird es besser!:D

Was nun auch unserem großen zu gute kommt, der jetzt den Vormittag auch seine Mama für sich hat, da Cillian nach der 7.00 Flasche direkt weiter schläft!

gruss

katt

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.