Jump to content

Babyparty

Rate this topic


 Share

Recommended Posts

hallöchen

ich bekomme ja nun bald mein baby und alle freunde/bekannte sind schon sooo aufgeregt.sie wollen am liebsten sofort ins KH kommen wenns baby da ist,was mir aber natürlich gar nicht passt.(klar,familie kann kommen,aber bitte nicht 20 bekannte)

nun habe ich überlegt,eine babyparty zumachen.

also,wenn ich mich gut fühle(ca einen monat nach der geburt)

dort lad ich dann alle neugierigen freunde ein.

habt ihr(die noch schwanger sind) das auch vor oder habt ihr(wos kleene schon da ist) es gemacht?

wäre es vllt zu viel fürs baby,wenn so viel leute kommen?(ca.8-10leute)

wie könnte sowas ablaufen?mit kaffe und kuchen?

ich habe nämlich keine lust darauf,dass alle 2 tage irgendjemand klingelt und mich nervt.also würd ichs gern mit dieser "party" mit einem abwasch hinter mich bringen.

was meint ihr?

lg

Link to comment
Share on other sites

Hi

Ich habe mir auch schon Gedanken darüber gemacht:rolleyes:. Leider weiß ich ebenfalls nicht so genau wie man das am besten organisiert:(. Denke aber das sich die meisten Bekannten gar keinen Monat hinhalten lassen:o. Da ich selber auch noch nie auf so ner Party war, würd ich mich auch über Beiträge von Baby Party Erfahrenen freuen:).

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Also ich habe auch eine Babyparty gemacht aber einen Monat vorher, weil man dann die ganzen Geschenke für´s Baby bekommt und man sich hinterher nicht ärgert, weil man es bereits gekauft hatte.... Meines Wissens nach macht man die auch vorher, hinterher gibts die sogenannte Pullerparty...(so heißt es zumindest bei uns!)! :D

Link to comment
Share on other sites

Guest nadja

hey mädels.

eigentlich hat krümel recht, so eine babyparty macht man vorher. kennt man ja aus den amerikanischen filmen. meine freundinnen wollten auch, dass ich eine mache, hatte aber auch keine ahnung wie. eine erzählte mir, dass man im vorfeld ne liste macht von dingen die man noch braucht und sich die anderen dann reinteilen bzw aufteilen können wer was macht. an dem abend oder nachmittag sollte sich dann alles um kinder drehen, deshalb wäre es sinnvoll mamas einzuladen. vielleicht auch die eigene und babyfotos und die erzählen dann oder andere bringen auch ihre babybilder mit und vielleicht auch ihre kinder. da kommt leben in de bude.

essen? na ja kaffe u kuchen und paar herzhafte häppchen. torte vielleicht mit babythema. so in der art wurde mir das erzählt.

vorher ist ja aber nun schwierig. ist ja bald soweit.:P

naja und hinterher...da hab ich mal im tv nen beitrag gesehen, wo gesagt wurde, so viele menschen (was 8-10 sind) die kleinen wohl ziemlich stressen und sie dann total ningelig werden. sie merken wohl, dass da so viel um sie los ist und fühlen sich unsicher.

zu mir dürfen die familie ins kh kommen und zwei freundinnen, die nicht in meiner stadt wohnen (ich entbinde nicht da wo ich lebe)....der rest muss sich einfach gedulden und darf kommen wenn ichs sage. ist mir wursch, dfa müssen die einfach verständnis für haben. sollte man vielleicht auch mit nem spaziergang oder so verbinden. das ist zumindest meine meinung.

frag doch das nochmal bei den frühlingsmamas wie die das gemacht haben.

Link to comment
Share on other sites

Hab es auch so gemacht wie Nadja!

Bzw. haben mich 2-3 gute Freund/innen im KH besucht und mit den anderen habe ich dann quasi telefoniert und mich verabredet zum Kaffee trinken!

Allerdings bin ich so gar nicht der Typ der kein Bock auf Besuch hatte und mich gefreut habe über die die gekommen sind!Klar wollte ich nicht den ganzen Tag das Krankenhauszimmer voll haben aber so Nachmittags fand ich es echt gut Besuch zu haben(1-2Leute).Es ist ja auch toll wenn alle dein BABY bewundern!:D

Naja,jedem das seine,ich weiß das meine Schwester auch kein Lust hatte auf Besuch im KH und sie hat hinterher ne "Babyparty" gemacht!Und danach hat ihre Kleine(da war sie 6Wochen alt)die ganze Nacht geschrien und ihre Hebamme meinte es wäre wohl zu viel gewesen!

Ich kenn eine "Babyparty" auch nur so das man sie voher macht und nach der Geburt würde ich dann nach und nach mal jemanden einladen damit sie das Kleine betrachten können(so habe ich es zumindest gemacht)!

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

ich bin zwar erst mitte 5. monat aber ich hab meine babyparty jetzt schon gemacht, da ich nicht mehr nach wien komme und mein baby mit meinen freunden feiern wollte.

ich habe sie zum essen eingeladen, zuhause natürlich. danach haben wir noch kaffee und kuchen im garten gegessen und getrunken und ich habe etwas zum verteilen gebastelt. hab buntes festes papier (war so alufolienglitzer mäßiges, weiss leider nicht wie es heisst, bekommt man aber im blumenladen) genommen in rosa und blau (nachdem ich nicht wusste was ich bekomme und es noch immer nicht weiss :D ), dann hab ich ein paar süssigkeiten gekauft und reingetan, mit rosa oder blauem seidenband verbunden, nen schnuller dran gehängt und eine masche gemacht und über der masche hab ich ein selbstklebendes holzsmilygesicht draufgeglebt. hat total herzig ausgesehen und ist was zum mitgeben :D

geschenke hab ich auch bekommen, hab denen gesagt oder angedeutet was mir noch fehlt und auch alles bekommen was ich wollte :P

war ganz nett, denen hats gefallen und ich hab nun mehr sachen fürs baby :D

Link to comment
Share on other sites

Guest Puppi

Naja, durch den Wind sind die Kinder immer wenn viel los ist und manchmal ist es besser sie sind einmal ordentlich durch den Wind als jeden Tag ein bißchen. Kaffee und Kuchen klingt ja nett und kannst ja deine Freundinnen fragen ob sie den gleich mitbringen :D Ich denk du siehst eh wie du dich fühlst, ich hab ímmer gedacht mein Kind bekommt keiner, aber als er dann auf der Welt war hab ich stolze Mutter ihn jedem in den Arm gelegt und wehe es hat sich wer nicht getraut..die wurden genötigt! :D

Link to comment
Share on other sites

also ich habe eine kleine "baby-willkommens-party" gemacht, da waren meine drei besten freundinnen da und sehr sehr gute bekannte,wie auch die paten (die zu meinen besten freundinnen gehören:D)...ich habe es jeweils einen monat vor der geburt gemacht! wir haben Baby (-puppe) gewickelt,ich musste gläschen testen,fläschchen schütteln,puppe baden und anziehen,es gab ne menge geschenke und zum abschluss haben wir schön gegrillt! war sehr lustig:D

und ich war danach froh es hinter mir zu haben,denn als meine hasen da waren hätte ich wohl keinen kopf mehr zum organisieren gehabt,zumal ja auch die ganze organisation zur taufe ansteht:rolleyes: (und das kann wirklich viel werden!!),außerdem findet man eh kaum mal einen ruhige minute um zu planen!

bezüglich der geschenke,habe ich einfach bei der einladung mit reingeschrieben was ich noch so gebrauchen könnte und das sie sich doch bitte alle unter einander austauschen möchten! damit es nicht nachher tausend sachen dreifach gibt!

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Also ich hab das soooo gemacht:

(Bin übrigens eine Frühlingsmama ;-))

Habe meine besten Freundinnen eingeladen, zur Begrüßung gab es Schnuller um den Hals gehängt! :D

Ich habe zum Kaffee leckere Kindertorte geholt, eigentlich wollte ich alle noch aus Babyflasche trinken lassen aber die waren mir dann doch zu teuer, so viele zu holen...

nach dem Kaffee haben wir die Spiele angefangen...

Mir wurden die Augen verbunden und ich musste Geschenke ertasten- hab übrigens alles erraten. *freu*

Danach durfte ich Babybrei kosten- muss aber dazu sagen dass zwischendurch so Sachen wie Ketchup oder Senf in meinen Mund gesteckt wurde... MMMmmmhhhh lecker... :o

ich wollte eigentlich noch Kinderlieder singen aber habs dann doch gelassen damit die Gäste nicht verschwinden!!!

Vielleicht ist da ja was dabei, was deiner Kreativität einen Schwung gibt! ;-)

Link to comment
Share on other sites

Also wir hatten es ganz einfach gemacht. Da mein Mann 1 Woche nach unserer Tochter Geburtstag hat haben wir alle einfach zu seinem Geb.-Feier eingeladen (nicht ganz 2 Wochen nach der Geburt). Es waren so ca. 30 Leute und ich muss ganz ehrlich sagen an den Tagen wenn viel los war hat die Lütte am besten und am längsten geschlafen, mitten zwischen den ganzen Leuten im Stubenwagen.

Link to comment
Share on other sites

Also wir machen die Babyparty/Pinkelparty nach der Geburt,weil die meisten wollen ja das baby sehen und deswegen find ich eine party vor der geburt irgendwie quatsch.das problem is nur,dass bei uns eben getrunken wird un gefeiert und da schlafen die kleinen ja schon abends.

aber meine bekannten haben auch schon gesagt wir kommen dich dann im krankenhaus besuchen,oh gott das kann was werden.

ich will mal sagen vorher sagen die immer viel und letztendliche kommt kaum wer.aber so ist das nun mal wenn mama wird,da muss man durch finde ich.man sieht halt nich oft so ein frisch geborenes schätzchen. :)

lg

Link to comment
Share on other sites

huhu

danke für eure antworten.

also da ich ja doch schon recht weit bin und es jeden tag los gehen kann,ist es wirklich zu spät es vorher zu machen.

was ja auch nicht den zweck erfüllen würde.

denn die freunde,wollen ja das kind sehen und nicht nur durch die bauchdecke;)

Also ich hab das soooo gemacht:

(Bin übrigens eine Frühlingsmama ;-))

Habe meine besten Freundinnen eingeladen, zur Begrüßung gab es Schnuller um den Hals gehängt!

Ich habe zum Kaffee leckere Kindertorte geholt, eigentlich wollte ich alle noch aus Babyflasche trinken lassen aber die waren mir dann doch zu teuer, so viele zu holen...

nach dem Kaffee haben wir die Spiele angefangen...

Mir wurden die Augen verbunden und ich musste Geschenke ertasten- hab übrigens alles erraten. *freu*

Danach durfte ich Babybrei kosten- muss aber dazu sagen dass zwischendurch so Sachen wie Ketchup oder Senf in meinen Mund gesteckt wurde... MMMmmmhhhh lecker...

ich wollte eigentlich noch Kinderlieder singen aber habs dann doch gelassen damit die Gäste nicht verschwinden!!!

Vielleicht ist da ja was dabei, was deiner Kreativität einen Schwung gibt!

hast du das gemacht wos baby schon da war oder vorher?

Naja, durch den Wind sind die Kinder immer wenn viel los ist und manchmal ist es besser sie sind einmal ordentlich durch den Wind als jeden Tag ein bißchen. Kaffee und Kuchen klingt ja nett und kannst ja deine Freundinnen fragen ob sie den gleich mitbringen :D Ich denk du siehst eh wie du dich fühlst, ich hab ímmer gedacht mein Kind bekommt keiner, aber als er dann auf der Welt war hab ich stolze Mutter ihn jedem in den Arm gelegt und wehe es hat sich wer nicht getraut..die wurden genötigt!

das seh ich auch so...besser einen tag stress,wo viele leute kommen,als mehrere tage stress,wo immer wieder vereinzelt leute kommen.

Also wir hatten es ganz einfach gemacht. Da mein Mann 1 Woche nach unserer Tochter Geburtstag hat haben wir alle einfach zu seinem Geb.-Feier eingeladen (nicht ganz 2 Wochen nach der Geburt). Es waren so ca. 30 Leute und ich muss ganz ehrlich sagen an den Tagen wenn viel los war hat die Lütte am besten und am längsten geschlafen, mitten zwischen den ganzen Leuten im Stubenwagen.

das lässt ja hoffen:)

ich habe zwei ganz liebe freundinin die mir den kuchen backen würden(das fällt für mich also schon mal weg),die einladungen,kann ich ja jetzt schon vorbereiten und ansonsten is ja nicht soooo viel zu organisieren.

is ne gute idee in die einladungskarte zu schreiben was man sich wünscht...sonst bekommt man den 100. schnuller geschenkt:rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

@Kleiner Engel: Ich hab die Babyparty vor der Geburt meiner Tochter gemacht. Man weiß ja nie wie es einem nach der geburt geht- und GsD hab ich´s vorher gemacht... ;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.