Jump to content

Geburtsbericht von Leni! LANG!

Rate this topic


Speedy Leni
 Share

Recommended Posts

Es war der 27.06.2007 und ich hatte eine Nacht auf der Couch wegen Sodbrennen verbracht, welches ich aufeinmal bekam. Ich war bei SSW 37+6 und eigentlich schon lange der Überzeugung, dass Leni noch eine ganze Weile auf sich warten lässt. Ich hatte nie Vorwehen oder Ähnliches.

An diesem Morgen hatte der werdende Papa Geburtstag und ich war schon früh wach und konnte ihm gratulieren. Ich wollte mit ins Büro fahren und noch ein wenig Arbeit wegrationalisieren

Am Klopapier hatte ich etwas bräunlichen Schleim. Ach Quatsch dachte ich, dass ist bestimmt kein Schleimpropf...so ein bisschen Kram

Also auf zur Arbeit. Um 12 Uhr bin ich dann zur VU zu meiner Frauenärztin. CTG zeigte wieder null Wehen und Mumu war zu wie immer. Bin dort dann um 13 Uhr raus und kaufte mir noch ein Eis

Um 13:15 war ich dann zurück im Büro, wo beim Reingehen aufeinmal Wasser lief, welches ich nicht halten konnte. Ab aufs Klo! Oh oh...das scheint die Fruchtblase zu sein. OKAY! RUHIG! Zur Chefin hin: "So Mama, geht los, die Fruchtblase ist nun Geschichte. Ich fahr aber erst noch nach Hause (25km!), hol meinen Koffer und dann ins KKH."

"Nix da Kind, du fährst jetzt gleich ins KKH, den Koffer kann ich dir auch bringen." Schön und gut, ich also ab ins KKH auf die Entbindungsstation. Glücklicherweise hatte die Hebamme Dienst, die ich aus dem GVK kannte. Ich erklärte ihr was los sein und wurde ans CTG gehängt. Meine Worte noch "Ich komm grad von der VU, da war nix aufm CTG, und außerdem hat der Papa heut Geburtstag, das geht heut nicht!" Die Hebamme stellte einen geöffneten Mumu von 2cm fest und meinte: "Na das schaffen wir noch vor 24 Uhr. Stationär aufgenommen wirst du sowieso" Grummel...na suuuuper. Der Abend mit Grillen war also gelaufen.

20 Minuten später, es war inzwischen irgendwas um kurz nach 14 Uhr, wusste ich, wie sich eine Wehe anfühlt. AHA, so wird also der Bauch hart

Gegen kurz vor 3 war ich dann auf meinem Zimmer. Ich sollte mich melden, wenn ich nicht mehr kann. Na gut, dann gehste eben mal spazieren aufm Flur dachte ich mir. Da traf ich dann eine alte Schulkameradin, die 2 Tage vorher entbunden hatte. Schön, so hatte ich jemanden zum Quatschen, während meiner Wehen. Die waren übrigens echt nicht schlimm...ich dachte mir, boooaaah, das kann ja noch ewig dauern. Wegen dem Tipp meiner Mama, ich sollte mich bei der Hebamme melden, wenn die Wehen so alle 3 Minuten sind, fing ich dann an mal zu stoppen. OH...sie waren sogar nur alle 2 Minuten so gegen 16 Uhr. Da kam dann der Papa mit meinem Köfferchen vorbei und wir gingen bis 16:40 über den Flur spazieren. Sobald eine Wehe kam, hab ich ein wenig ordentlich geatmet und alles war wieder gut. Fiese Zahnschmerzen sind echt schlimmer. Naja, um 16:45 kamen sie dann alle Minute und ich ging zur Hebamme. Der Papa machte sich aus dem Staub, denn wir waren uns einige, dass er nicht dabei sein brauch.

Die Hebamme stellte fest: Mumu 3-4cm geöffnet. Ab in die Wanne. Da lag ich dann mit den sich jagenden Wehen in der Wanne. 17:05 Trudelte meine Mama ein und auch nochmal der werdende Papa. Er wollte eigentlich nur noch mal Tschüß sagen. Tja, aber er konnte von da an nicht mehr flüchten, denn da gings echt los (17:10)!!! Bums die nächste Wehe war doch echt eine Presswehe. Puuuuust! Und mein Kreislauf wollte sich leicht verabschieden. Raus aus der Wanne, rauf aufs Bett, schnell noch eine Schwester organisiert, der Papa musste das Bett in die richtige Position fahren und ich musste noch 2 Wehen lang hecheln. "Bei der nächsten darfst du pressen" OK, ich presste was das Zeug hielt, ich glaub meine Mama war aufgeregter als ich. Schwupp da war der Kopf. Anfassen! Ich fühlte nur unglaublich viele Haare Noch eine Presswehe und die Kleine war draußen. Der Papa wurde von der Hebamme dazu verdonnert die Nabelschnur durchzuschneiden Nein sagen durfte er nicht.

Nun hatte ich um 17:22 ein kleines Bündel Leben auf meiner Brust zu liegen. Dicke geschwollene Wangen und wie gesagt eine Menge dunkler und langer Haare. Mit großen Augen guckte Leni mich an.

Ich hatte mir vorher soviele Gedanken darüber gemacht, dass ich bestimmt heule, wenn ich sie im Arm habe und was wohl meine ersten Worte zu ihr wären. Pffff...ich hab nicht geheult und ich weiß üüüüberhaupt nicht mehr was ich gesagt habe Außer, dass ich immer wieder ihre dicken Wangen erwähnte.

Ihre Maße: 47cm, 2880g, KU 32cm

Ich bin weder gerissen, noch wurde geschnitten. Nur die kleinen Schamlippen war innen ein wenig angeschürft. Nichts Wildes (OK ehrlich , es brannte wie verrückt die ersten 3 Tage beim Pullern)

Meine Mama machte auch gleich die ersten Fotos

Nach 2 Stunden haben wir dann den Kreissaal verlassen. Ich war fit wie eh und je und anstatt mich ins Bett zu legen wanderte ich mit der Kleinen über den Flur. Mir war langweilig im Zimmer Die Hebamme, die da ihren Dienst antrat wunderte sich nur, warum ich nicht im Bett liege. Najaaaaaa..."Ich hab doch keine großen Anstrengungen gehabt, was soll ich im Bett?" Am nächsten Morgen beim Frühstück wusste schon alle anderen Frauen von meinem Schnellstart und beneideten mich. Ich fands klasse

So, nun ist Leni morgen schon 14 Tage alt und topfit Sie schläft sehr viel und artig (2-3 Stunden, einmal sogar 5, und heut nacht sogar 7 Stunden) und sie trinkt fleißig. Mittlerweile sind wir bei über 3000g.

Bei der U2 stellte die Ärztin fest, dass die Kleine schon viele Muskeln hat. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sie ihr Köpfchen schon am ersten Tag gehoben hat. Meine kleine Kämpferin *stolz*

Jetzt schließe ich aber ab. Sonst langweile ich euch noch!

Lieber Gruß, Biggi

Habe mich während meiner Schwangerschaft seeeehr wohl bei euch gefühlt.

3ahj-4.jpg

Link to comment
Share on other sites

Guest Citticatt

boah der hammer so eine entbindung kann man sich nur wünschen speedy :) glückwunsch nochmal und vielen lieben dank für den tollen bericht.

liebe grüsse von der kugeligen sandra

Link to comment
Share on other sites

Guest Puppi

mich frißt der Neid...nicht wegen der Geschwindkeit, da steh ich dir nicht viel nach, aber die Größe deines Babys...so ein Kind hätt ich auch gern, Schön dass alles so unkompliziert lief!

Link to comment
Share on other sites

boah, was für ne geburt:D

einfach mal zwischendurch, weil du grade zeit hattest*lach*

und dafür , dass sie so ein minibaby ist und so klein und zierlich-auf dem bild ist sie ganz schön propper!!!:D wahnsinn*ggg*

echt süß deine maus

herzlichen glückwunsch und weiterhin ein braves ruhiges kindlein!:)

Link to comment
Share on other sites

Guest nadja

oh ist das eine schöne geburt gewesen! habs roxy laut vorgelesen, damit sie sich daran ein beispiel nehmen kann!!!!:biggthumbup:

und du hast ein sehr süßes kleines würmchen!

Link to comment
Share on other sites

oh man, hattest du Glück

und Wehen nicht so schlimm:confused::eek:

da musst du echt andere gehabt haben als ich

geben zu, die 5 Std, die ich hatte, waren hammerhart und da war ich ja erst bei 3 cm, als abgebrochen werden musste, daher: k.A. wie ich das noch über Stunden hätte aushalten sollen

Caillean

Link to comment
Share on other sites

Vielen Lieben Dank euch allen!!!

Ich hoffe, ich konnte einigen von euch Mut machen.

@Caillean, ja, ich fand die Wehen echt nicht schlimm, hatte schon fiesere Zahnschmerzen.

ja, dafür, dass Leni so klein und leicht ist, ist sie schön propper. Und so ein kleiner Kopf, der ist wünschenswert für die Geburt :D

Wünsche also von ganzem Herzen auch vielen anderen, dass es so schön abläuft! (Auch die Schwangerschaft, denn ich war auch so gut wie beschwerdefrei!)

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Wow das war ja wirklich eine Traumgeburt, so eine hatte ich bei meinem erste leider nicht, ich hoffe sehr das die zweite besser wird!

Aber angeblich hat mein zweiter auch wieder einen größeren Kopf wie mein erster. also wird es wieder schwierig werden! :)

Wehen nicht so schlimm??? Na mal sehen ob ich dieses mal auch mal normale bekommen werde, das letzte mal haben sie sie eingeleitet per Tropf! Und die waren echt der Hammer und sie sollen ja eh schlimmer sein!

Naja aber auch das habe ich geschafft ohne PDA! Darauf bin ich sowie so ganz stolz! Denn vor der PDA hätte ich noch mehr Angst! :)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.