Jump to content

Luna mein kleiner Mondschein 06.07.07

Rate this topic


diedjulia
 Share

Recommended Posts

Hallo meine Lieben,

ich möchte hier von der Geburt meiner kleinen "Luna Lucia" berichten. Sie kam am 06.07.07 um 7.20 Uhr zur welt mit einem Gewicht von 2850 g.

Ich hatte schon anfang dieser Woche schmerzen im Rücken und vorwehen, der Schmerz im Rücken wurde von mir als "wehen" gedeutet, doch es stellte sich nach einer einweisung ins Krankenhaus raus das es sich dabei um einen Nierenstau handelte.

Der Nierenstau hatte sich durch die grosse Gebärmutter entwickelt und die Ärzte meinten dass es besser wäre die Geburt ein zu leiten, da mein Geburtstermin am 17.07.07 sein sollte und es somit riskanter sei mir eine Schiene zu legen, als das Kind etwas früher zu holen.

Allso bekam ich dann am 05.07.07 in der Früh so ein bändchen eingesetzt, dass die Wehen fördern sollte. Im laufe des Tages machten wir mehrere CTG`s um den Vortschritt meiner Wehen zu überprüfen.

Doch es schien nicht wirklich was zu bringen. Am Abend holte ich auf anweisung das Bändchen wieder heraus und ging in mein Krankenhausbettchen zum schlafen.

In der Nacht quälten mich wieder schmerzen, wehen doch ich realisierte nicht wie regelmässig sie waren. Als ich dann aufstand um aufs WC zu gehen platze mir auf halben weg die Fruchtblase. Da warf ich mich schnell zurück ins Krankenbett (denn man hatte mir ja gesagt wenn die fruchtblaseplazt darf ich nur Liegend transportiert werden) und drückte nach der Schwester.

Es war inzwischen 1:00 Uhr als ich dann im Kreissaal eintraf, die wehen waren regelmässig und das Fruchtwasser plätscherte. Ich habe dann meinen Lebensgefährten angerufen Ihm aber versichert er könne sich langsam auf den weg machen es würde noch etwas dauern bis das Baby da ist.

Mit meinem Lebensgefährten, beschloss ich dann auch nach dessen eintreffen das wir die PDA legen lassen. Die Wehen waren zwar noch erträglich, allerdings hatte ich so meine Probleme mit den Vaginal untersuchungen, ich war so empfindlich das ich mich dabei immer Verkrampfte und so hatte das ja keinen Sinn.

So gesagt getan es wurde ein Nakoseteam gerufen die sich dann um meine PDA kümmerten, dass hat auch alles super geklappt ich habe die wehen nun leichter gespürt und es war angenehmer.

Die Stunden vergingen, die wehen waren aber einfach noch nicht gleichmässig genug, und der Muttermund war noch nicht weit genug offen. Deshalb bekamm ich einen "Wehentropf" und ein mittel um den Muttermund weicher werden zu lassen.

Um ca. 07:00 Uhr begann dann die Austreibungsphase, mein Lebensgefährte wurde mit eingebunden er musste mir über eine sauerstofmaske Luft geben und ich sollte Pressen, jede wehe ausnützen.

Ich musste mich sehr konzentrieren denn ich hatte immer das gefühl mehr im Kopf als in den Bauch zu pressen :D

Luna rutschte immer weiter ins Becken, doch irgendwann ging es nicht so richtig weiter. Für einen Kaiserschnitt war es inzwischen zu spät und ich hörte nur wie die Hebammen über die Saugglocke sprachen.

Darauf hatte ich nun wirklich keine lust und ich Presste in der nächsten Wehe um mein Leben. Eine der Hebammen drückte von oben mit, allso schob das Baby am Po nach unten. Jetzt musste ich quasi Ihrem gewicht auch noch gegen pressen, doch es funktionierte, ein zwei mal und Luna`s Köpfchen war draussen, der rest des Körpers flutschte nur so und in wenigen Minuten hielt ich die kleine Luna in meinen Armen.

7.20 Uhr notierte die Hebamme, alles war dran an meiner kleinen Maus ich war überglücklich und ich bin es immer noch.

Luna ist das bezaubernste Wesen das es für mich auf der Welt gibt ich bin über glücklich über diese Bereicherung in meinem Leben.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.