Jump to content

Umziehen oder nicht?!

Rate this topic


Guest Lorelai
 Share

Recommended Posts

Guest Lorelai

Hallo Mädels, ich brauch mal Euren Rat...

Ich versuche mich kurz zu fassen (ich weiß, das fällt gerade mir immer schwer :D)

Folgende Situation:

Ich wohne mit meinem Freund in der Nähe von Frankfurt Main und wir haben hier keine Familie. Meine Familie wohnt 300 km weit weg in Aachen, seine knapp 500 km weit weg in Oldenburg.

Da mein Freund eh sehr unzufrieden mit seiner momentanen beruflichen Situation ist, spielen wir schon länger mit dem Gedanken hier wegzuziehen...

Mein Freund würde auch gerne wieder Richtung Norden ziehen, er hat ganz schön Heimweh nach dem platten Land und der guten Luft :)

Ausserdem hat mein Freund in Oldenburg nach dem Tod seiner Mutter ein Haus geerbt und sein Vater besitzt mehrere Immobilien, sodass wir dort oben mietfrei wohnen könnten... Ausserdem hätten wir dort Familienanschluss (Mein Freund hat 7 Geschwister!) und wir könnten Leni ab und an mal "abgeben", was hier unten garnicht möglich ist...

Studieren kann ich in Oldenburg genauso wie hier, natürlich bräuchte mein Freund erstmal einen Job da oben, das ist klar.

Nun denkt ihr: "Na, klingt doch ideal!"

Nun kommt aber das Problem:

Die Familie meines Freundes ist total lala!!!

Also, ich versuche es mal zu beschreiben:

Seit dem Tod der Mutter ist die Familie komplett zerstritten.

Es gibt Geschwisterteile die hassen sich abgrundtief und wollen nichtmal zusammen Weihnachten feiern, o.ä.

Ihnen allen geht es ja soooo schlecht, man hat den Eindruck dass niemand von denen jemals Spaß im Leben hat! Es werden immer nur Problemgespräche geführt, und schon nach 5 Minuten im Kreise der Familie ist man total deprimiert.

Die Frage ist also:

Würde man es schaffen sich nicht in diese "Alles schlecht" stimmung mit reinziehen zu lassen, und sich trotz der räumlichen Nähe in einer gewissen Weise abzugrenzen?

Dem Vater geht es gesundheitlich nicht gut, und sollte er sterben, geht die Schlammschlacht ums Erbe erst richtig los. Meinem Freund liegt nichts an dem Geld, aber Teile der Geschwister sind doch ziemlich raffgierig.

Es würde sicherlich sehr unschön werden...

Da gibt es noch ein jüngeres Geschwisterkind (Benny ist 17) und ich denke ihm würde es ganz gut tun, wenn wir hochziehen würden. Er ist quasi Vollwaise, weil seine Mutter schon lange tot ist und er überhaupt keine Verbindung zu seinem Vater hat (mein Gott, der Mann ist ein halbes Jahrhundert älter als er...). Benny ist bei einer seiner Schwestern aufgewachsen, die selber massig psychische Probleme hat, und man merkt dass er auch langsam in diese "Mir gehts so mies"-Mentalität verfällt...

Mein Freund ist damals extra weggezogen weil er diesem ganzen Streit und der negativen Einstellung der Familie entgehen wollte, und nun wieder zurück?!?!?!

Was denkt ihr?

(Sorry, ich konnte mich nicht bremsen :))

Link to comment
Share on other sites

alos wenn ihr die Möglichkeit habt euch auch räumlich von dem ganzen zu trennen, sprichtn ix dagegen... Streiterreien nach dem Tot einer nahen verwandte ums Erbe scheint normalität zu sein.. ich erleb es gerade in meiner eigenen Familie, auf beiden Seiten sind die Großeltern gestorben udn nun kloppen sich die Kinder um das Geld udn haus ect. pp....

So lange man sich da raus halten kann, bleibts eigendlich ruhig um einen....

wenn ihr aber bedenken habt, das es funktionieren könnte, lasst es bleiben....

ansonsten kann euch echt nix besseres passieren:-)

Link to comment
Share on other sites

Im leben würde ich da nicht hinziehen:((...ich würde nicht wollen das mein kind in der nähe solcher leute aufwächst..zumal das für einen selber ja voll belastend ist...und wenn dein freund gerade deswegen weg gezogen ist, warum will er sich das jetzt wieder antun??

Link to comment
Share on other sites

Guest Lorelai

Irgendwie vermisst mein Freund seine Familie ja auch, egal wie bekloppt die alle sind...

Er versteht sich auch nicht sonderlich gut mit seinem Vater...Sein Vater ist halt irgenwie böse auf meinen Freund, weil er damals als einziger weggegangen ist. Nun steht es halt nicht so besonders gut um ihn und mein Freund hat Angst dass er irgendwann stirbt und man sich im Streit getrennt hat. Ausserdem hängt mein Freund sehr an dem Haus dass er geerbt hat, weil es nunmal das HAus ist, indem er groß geworden ist!

Wir sind uns eben nicht sicher, ob wir es nicht sehr schnell wieder bereuen würden dorthin gezogen zu sein! Und es wäre ja schon ein verdammt großer Schritt hier unten alles aufzugeben und wegzuziehen...

Ich weiß eben nich ob wir es schaffen uns dan komplett abzunabeln... Momentan habe ich eher den Eindruck, dass ich da oben total depressiv werde, weil diese Stimmung einen schon nach kurzer Zeit total runterzieht...

In dem Haus dass mein Freund geerbt hat, würde ich keinesfalls wohnen wollen! Im unteren teil wohnt der Vater und der bruder, und auf der ersten Etage eine Schwester! Also MIT der familie im Haus wohnen wäre eine Katastrophe...

Link to comment
Share on other sites

Guest bubu89

hmm, kann da deinen Freund verstehen. Man sehnt sich immer nach der Familie, egal was ist:o Und wenn der Vater auch noch krank ist:(

Hat er denn Kontakt zu seinem Vater??? und zu paar Geschwistern??

Man könnte ja langsam wieder aufeinander zugehen?!

So ganz von all den Streiterein werdet ihr euch wohl nicht abnabeln können.

I-jemand wird immer was zu meckern haben, wenn ihr euch einmischt, gibt es was zu meckern und wenn nicht, dann gibt es auch wieder was zu meckern.

Mann kann es so vielen Leuten nicht auf einmal recht machen.

Gut ist es auf jeden Fall, wenn ihr eure eigene Wohnung habt

ansonsten würde wohl alles drüber und runter gehen..

Könntet ihr in einem anderen Stadtteil wohnen als die anderen???

Link to comment
Share on other sites

also ich verstehe deinen freund total.ich habe auch manches mal schlimmes heimweh,obwohl ich fast nur über meine familie schimpfe..aber familie bleibt familie und die kann man sich nicht aussuchen!

aber nun zum "wohnproblem"

euch geht es ja hauptsächlich um die miete die ihr sparen könnt,oder?! Aber ganz ehrlich,wenn sich dein freund nicht sonderlich gut mit dem papa steht,dann würde ich definitiv nicht in das haus einziehen und auch keine andere immobilie von ihm haben wollen! Denn dann seid ihr mittendrin im geschehen und selbst wenn man sich raushalten möchte klappt das nicht,denn irgendjemand steht sicher bei euch vor der tür und lädt seine ganzen probleme bei euch ab! Ihr könnt ja in die nähe ziehen,aber ICH persönlich wollte nicht zu nahe bei ihnen wohnen...

und diese schlammschlacht geht auch los wenn ihr nicht dort oben wohnt! so ist das so oft,alle kommen aus ihren löchern gekrochen und machen sich über die klamotten und das geld her wie wilde tiere,noch bevor der papa/opa(wie auch immer) unter er erde ist! so war es bei uns jedes mal. Ich weiß noch,bei meiner oma habe ich gesagt "ich will die fotos" den rest wollte ich nicht es war mir einfach nicht wichtig!

im endeffekt müsst ihr entscheiden,aber es gibt so viele tolle städte in deutschland,wieso gerade die?! was ist denn mit deiner familie?! wäre es nicht auch schön für euch dort hin zu ziehen?!

ach,was ich noch schreiben wollte...

wenn du nun schon das gefühl hast,du würdest dich von der stimmung dort runter ziehen lassen und eventuell total depressiv werden,dann habt ihr doch eigentlich schon die antwort! oder nicht?!

Link to comment
Share on other sites

Guest aoife

Hmm, obwohl ich meine Heimatstadt Oldenburg auch heiß und innig liebe (da kann ich deinen Freund gut verstehen...), denke ich, dass die Familiensituation schon eher dagegen spricht, dorthin zu ziehen.

Ich weiß nicht, wie diese Familie so drauf ist, aber, wenn wir in die Nähe meiner Schwiegis ziehen würden, dann säßen die auch mindestens jeden 2. Tag unangemeldet bei uns auf der Couch (welch gräßlicher Gedanke!) und das ist für meinen Mann und mich auch ein wichtiger Grund AUF GAR KEINEN FALL näher zu denen zu ziehen.

Falls die Familie von deinem Freund da eher anders (sprich desinteressierter) ist und ihr denkt, dass man sich auch wenn man in derselben Stadt wohnt, ganz gut aus dem Weg gehen kann, wäre das vielleicht ja noch möglich... mit der Schwester meines Mannes geht es uns so - wir wohnen 10 min voneinander entfernt, aber schaffen es mit Müh und Not uns alle Vierteljahr zu treffen :o

Da besteht dann auch kaum die Gefahr, dass einer den anderen runterzieht ;)

Aber in eine der "Familienimmobilien" würd ich auch eher nicht ziehen.

Ansonsten finde ich, dass Oldenburg echt ne tolle Stadt ist - gerade für junge Familien. *auch wieder da hin will* *seufz*

Vielleicht könnt ihr ja wirklich überlegen, eher Richtung Aachen zu ziehen (falls ihr mit deiner Familie besser klarkommt), oder euch irgendwo was zu suchen, was näher an beidem liegt (also irgendwo in der Mitte zwischen Aachen und Oldenburg).

LG Eva

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Seid ihr euch da begegnet, oder in eurer Heimat.

Was verbindet euch mit eurem jetzigen Wohnort, was mit den neuen? (klar, seine Familie..., sonst noch was?)

Ich weiss was sehnsucht nach der familie bedeutet, desswegen würde ich trotz der Streiterein raten wieder dorthinzuziehen.

Hat dein freund dieses Haus allein geerbt? Wenn ja warum nur er allein und nicht die Geschwister mit? Nicht dass es da noch Neid gibt...

LG

Link to comment
Share on other sites

Guest Laloona

Und wenn ihr euch eine andere Ecke im Norden sucht???

Ich selbst bin aus Hessen (Limburg) aber meine Sehnsucht gilt der Nordsee, speziell Cuxhaven ... ich hoffe das ich irgendwann in meinem Leben mal dort leben werde. Und wenn es nur als Rentnerin ist ;)

Ich kann das Heimweh nach dort oben also sehr gut verstehen.

Aber ob ich mich so in den Pulk reinsetzen würde? Wohl eher nicht.

Ich bin im März mal wieder vor meiner Familie geflohen. Und ich stelle mit jedem Tag mehr fest: Wäre da nciht mein Sohn würd ich den Kontakt ganz abbrechen!

Link to comment
Share on other sites

Das gleiche wollte ich auch gerade vorschlagen...:) Ihr könntet euch doch im Umkreis von 30-50km von Oldenburg was suchen. Dann hätte man es nicht so weit zur Familie,aber man würde sich auch nicht jeden Tag auf den Kecks gehen...wäre so eine Idee.

Oder kommt doch zu uns nach Hannover ;),mit dem Zug ist man in 1,5 Stunden in Oldenburg.

Liebe Grüsse

Link to comment
Share on other sites

Guest Lorelai

Ohja, Hannover findet mein Freund auch ganz klasse :D

Ich war noch nie da, aber da gefällt es ihm auch!

Hm, nun zu den anderen Beiträgen.

Hier unten hält uns im eigentlichen garnix, ausser ein paar Freunde.

Kennengelernt haben wir uns in Köln über einige Freunde, und damals wohnte er in Mannheim. Sehr verwirrend, ich weiß :D

Ich habe ihm gesagt, dass ich überall mit ihm hingehe. Mich hält hier unten eigentlich garnichts, weil ich in dem 3/4 Jahr dass ich hier wohne noch keinen eigenen Freundeskreis aufbauen konnte.

@Puschel: Die finanzielle Situation der Familie ist etwas...naja...wie soll ich sagen...ÜPPIGER als bei anderen. Jedes der 8 Kinder hat ein Haus geerbt, und soweit ich weiß sind auch noch einige Häuser nicht verteilt...

Der Vater ist Arzt und steinreich, daher wird die Erbschlacht sicherlich SEHR unschön werden...

Link to comment
Share on other sites

Guest Lorelai

Toll, jetzt hatte ich ne Antwort getipt und mein I-net war plötzlich futsch!

Aaalso:

Ich versteh mich mit meiner Familie super, daher wäre das in jedem fall eine Option... Das löst natürlich nicht im eigentlich das heimweh-Problem meines Freundes...

Wir bewerben uns jedenfalls fleissig, vielleicht entscheidet ja das Schicksal für uns...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.