Jump to content

"2 Fragen Und Keine Antwort ´"

Rate this topic


sasa123
 Share

Recommended Posts

hallo alle zusammen hab mal zwei fragen an euch ich bin am donnertsag in der 6 ssw und hab nen termin bei meinen fa und er meinte die untersuchung dauert etwas länger und soll zeit mitbringen was wird denn da alles gemacht ???? und die zweite frage meine freundin die auch ein baby hatte meinte zu mir das man die hebamme schon anrufen muss bis zum 3 monat stimmt das ???? bis wann braucht man denn eine hebamme ich dacht erst so im 5 oder 6 monat lönnt ihr mir helfen ????

DANKE FÜR EURE ANTWORTEN JETZT SCHON!!!!

Link to comment
Share on other sites

also zu frage eins:

kann sein, dass es deswegen länger dauert, weil du noch ins labor musst-

also wiegen, blut abnehmen, urin abgeben,

dann evtl. wartezeit beim arzt, dann zuerst ein gespräch mit dem arzt, und dann noch die untersuchung selber...

ist aber nichts schlimmes.

zu frage zwei. man kann sich ejtzt schon eine holen, muss man aber noch nciht.

die empfehlung meines arztes war-spätestens bis zur 19 woche.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sasa,

herzlichen Glückwunsch zur Kugelzeit...! Hm also in der 6. SW wird eigentlich nur Blut, Urin und natuerlich die Vorsorgeuntersuchung mit Ultraschall gemacht, bei mir war es bis zur 14 SW immer mit Vaginalultraschall aber sonst wurde nix grossartiges gemacht. Vielleicht meinte deine FA damit das, und das es sehr lange dauert bei Ihr/Ihm?

Eine Hebamme habe ich mir ab dem 5. Monat angefangen zu suchen, alleine weil mein ET Ende Sept. ist und mein FA meinte das es da etwas eng werden koennte wegen Herbstferien und ich eine suchen soll...aber mit 3 Monaten ist es echt relativ früh....ruf doch einfach mal bei ein paar an, kann ja sein das es so auch geht, ansonsten werden die Hebis schon sagen, das du noch hast und dich später melden sollst!? So mal ich muss da zu sagen, viele hier haben auch eine Hebi zur Vorsorge, was bei mir nicht der Fall ist, ich kann mich jeder zeit an meinen FA wenden und habe nur eine für den GVK und zur Nachsorge eben!

Hoffe ich konnt Dir weiterhelfen, lg

Missy

Link to comment
Share on other sites

Hi Sasa,

Ich war auch in der 6 SSW als ich beim FA war,ich kann mich da jetzt zwar nicht so 100%ig dran erinnern,aber was ich zumindest noch weiß war,das ich dort Urin abgeben musste,dann wurde Blut abgenommen,Blutdruck gemessen und ich wurde gewogen.Dann wurde Ultraschall gemacht und mir gratuliert :D

Das war´s glaube ich schon.Beim 2.Termin wurde mir denn der Mutterpass ausgestellt und ich wurde wegen Krankheiten etc gefragt,was denn in den Mutterpass eingetragen wird.Das mit der Hebamme wundert mich was deine Fraundin sagt.Ich habe mir erst im 8.Monat eine Hebamme gesucht,bei der ich nun einen Geburtsvorbereitungskurs mache.

Alles Liebe und Gute für die Schwangerschaft wünsche ich dir.

Liebe Grüße Claudia

Link to comment
Share on other sites

Guest Laloona

Hmmm ... Ich hab mich bei keiner Hebamme vorgestellt und habe dies auch nicht vor ... *grübels*

Ich finde diese ganzen "MUSS"-Dinger immer sehr seltsam.

Das die Untersuchung länger dauert liegt vielleicht mit dran, dass um der 9. SSW eine genauere Untersuchung gemacht wird.

Link to comment
Share on other sites

Also bei mir hat die Untersuchung länger gedauert da ja auch der Mutterpass ausgestellt wird und da ja viele Fragen gestellt werden etc. Sonst wird nur Blut abgenommen, Urin untersucht und naturlich Ultraschall gemacht.

Zur zweiten Frage: Ich habe in der 8.Ssw bei der Hebamme angerufen und in der 13. Sww ist sie zum ersten Mal zu mir nach Hause gekommen.

Hoffe ich konnte dir die Fragen beantworten. Alles Gute für dich und die bestehnde Kugelzeit

Lg Natascha1988

Link to comment
Share on other sites

hm, also man MUSS sich keine hebi zulegen, aber ratsam ist es.

erst recht zur nachsorge.

und mann kann nach der geburt natürlich zum arzt falls was sein sollte (muss man ja vier wochen nach der geburt sowieso zur nachsorge)

aaaaber-also cih war die erste zeit nicht wirklich fit, um bei den ärzten rumzurennen.

ich hatte einen ks, und mein kleiner bekam schon zuahuse gelbsucht

und ich war heilfroh, dass meine hebi jeden tag kam-sie schaute nach meiner narbe, gab mir unterschiedliche globulis, die ich grad brauchte(musste somit auch net zur apo rennen) schaute nach dem kleinen, nach dem anbel, wog ihn, überprüfte immer den wert vom kleinen, um nicht zu riskieren,d ass die gelbsucht ausartet.

und sie war auch ein super ansprechpartner wenns mir wieder mal net gut ging, sie brahcte mir ein buch zum lesen, half mir mit dem kleinen, zeigte mir noch ein paar stillpositionen, und das wickeln mit dem tragetuch... usw.

also diese fürsorge hätte cih wirklich während der ss gebraucht-um auch viele auftauchende fragen kompetent bantwortet zu bekommen usw.

beim arzt war das doch immer so, dass alle fragen aus meinem kopf weg waren, bzw. er zu wenig zeit hatte...

deswegen finde ich eine hebi wirklich seeehr empfehlenswert.

und man sollte sich rechtzeitig drum kümmern, wegen evtl. ferien, urlaubszeiten, bzw. kann auch sein,d ass die hebi dann"ausgebucht" ist.

wobei ich der meinung bin, dass es wirklich bis zur 20 woche reicht.

Link to comment
Share on other sites

;) Was soll ich sagen? Die Profis haben schon alles beantwortet!

Erster Termin dauert vor allem länger wegen einem längeren Gespräch - Untersuchungen sind eigentlich die gleichen wie immer.

Hebi hab ich in SSW 15 angerufen und warte nun auf Post mit Terminen und so. Wenn man in einen GVK möchte, sollte man nicht ewig mit der Anmeldung warten - gerade gibt es anscheinend viele werdende Mamis. Dennoch denke ich, dass ich sehr früh dran war - ich wollte aber auch genau zu ihr und hab mich daher lieber früh gemeldet.

Und nun noch: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Grüßle

ELLA

Link to comment
Share on other sites

also die untersuchung dauert bestimmt länger,weil du erst ins labor musst (blutabnehmen,wiegen,urin abgeben...) und da du ja deinen m,upa erst noch bekommst,wird er dir noch fragen stellen zu krankheiten in deiner familie,krankheiten die bei dir bekannt sind und so weiter und so weiter,dazu geht er mit dir bestimmt noch den mupa durh und erklärt duir was dazu...dann kommt eigentlich nur noch der us dazu...

zu frage zwei: ich habe mir direkt die hebamme aus dem vorbeireitungskurs geschnappt! die war mir super symphatisch:D vorher hab ich mich nicht darum gekümert und der kurs war um die 30 ssw

also lass dir nur zeit, du MUSST garnichts!

Link to comment
Share on other sites

also bei mir hats in der 6 woche sehr lange gedauert...weil die halt urin , blut, gewicht und all das haben wollten ...ausserdem hat sie mir noch alle risiken gesagt die kommen Könnten in meinem alter und bei frauen ab 30 jahren und so.. und welche untersuchungen man machen kann/sollte..zum beispiel nackenfalte messen und solche sachen ..dann war dann noch die normalse untersuchung um zu sehen wie das kind halt so aussieht und alles..:D

mir sagte meine ärztin das sie eine hebamme für mich hätte so ab dem 5 monat..aber die such ich mir die dann schon selber aus;)

und achja ich wünsch dir eine sehr schöne kugelzeit und herzlichen glückwunsch zur SS;)

Link to comment
Share on other sites

Guest Puppi

also, ich denk es könnte auch deshalb länger dauern weil du erst 17 bist, da nimmt sich dein Arzt vielleicht extra Zeit um dich erstens über Risiken aufzuklären und vielleicht denkt er ja zweitens du willst einen Abruch machen und wird auch da ein klärends Gespräch für dich haben.

Hebamme...weiß ich aus eigener Erfahrung, je früher desto besser (sofern ud eine willst, aber ich kannes wärmstens eimpfehlen)...sonstmußt du nehmen"was übrig bleibt" bei uns gibt es eine wenn du da nicht spätestens bis zur 12-14 Woche bei ihr gemeldet bist, kannst du es knicken und sie ist schon komplett ausgebucht...

Link to comment
Share on other sites

danke für eure nachrichten ich freu mich so auf des baby kann es nicht erwarten ab wann man es schon etwas auf den ultraschall sieht !!!bin zwar erst am donnerstag in der 6 ssw aber ich hoff das man es schon sieht den punkt oder so !!!! dann bin ich mir sicher das ich schwanger bin !!! In moment ist es noch komisch zu sagen ich bekomm ein baby !! Außer das ich das rauchen und trinken konsequent aufgehört habe bin etwas von meiner patentante enttäuscht weil ich zu ihr meinte das wenn man sieht was das baby wird ich es nicht wissen will und sie hat bei einer hellsehrein angerufen weil alle kinder bei ihr gepasst haben und die meinte das ich einen jungen bekommen werde wollte es aberr nicht wissen !!! GLAUBT IHR AN SO WAS ´´´´????

Link to comment
Share on other sites

Hmmm ... Ich hab mich bei keiner Hebamme vorgestellt und habe dies auch nicht vor ... *grübels*

Ich finde diese ganzen "MUSS"-Dinger immer sehr seltsam.

Das die Untersuchung länger dauert liegt vielleicht mit dran, dass um der 9. SSW eine genauere Untersuchung gemacht wird.

Hm.....Hebammen die wohl besseren Ärzte:mad:. Diesmal kommt keine Hebamme zu mir ins Haus.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Ich habe meine Hebamme eigentlich gleich nachdem ich bei der ersten Untersuchung beim FA war und die SS durch ihn festgestellt wurde angerufen. Ich muß aber dazu sagen, daß sie mich vorher schon bei 2 Geburten begleitet hat ( eine Hausgeburt und eine abgebrochene Hausgeburt).

Da ich nur zu den US zum Arzt gegangen bin, hat sie bei mir die Vorsorgeuntersuchungen gemacht (was recht praktisch war, da sie zu mir nach hause gekommen ist und ich keinen "Babysitter" anheuern mußte.

LG Claudia

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.