Jump to content

Anträge und sowas

Rate this topic


Ronny
 Share

Recommended Posts

Hallo ihr lieben!

also.. ich bin ja jetzt nun shcon in der 22. woche und so langsam muss ich mir ja mal über den papier kram gedanken machen...

also... meine frage:

was für anträge muss man stellen, bzw wo?

also... wäre echt hilfreich, wenn ihr das mal alles so aufzählen würdet und mir sagen könntet, was man alles so beachten muss.

Liebe Grüße, Rhonda

Link to comment
Share on other sites

hm, das ist eiegtnlich recht unterschiedlich...

abe rin eurem fall wäre evtl wichtig

vaterschaftsanerkennung

evtl. gemeinsames sorgerecht

babyerstausstatung...

ansonsten kann man nicht wirklich sooo viel beantragen

wie ist das mit finanzen bei euc?

also dann evtl. mutterschaftsgeld, bzw. hartz4

mädels, was meint ihr?

Link to comment
Share on other sites

Vaterschaftsanerkennung übers Jugendamt

gemeinsames Sorgerecht würde ich erst nach Geburt machen.... auch übers Jugendamt... das läuft nun gar nicht weg

Mutterschaftsgeld bei der Krankenkasse, da bekommst zu beginn deines Mutterschutzes einen zettel vom Arzt den musst abgeben.

Evtl. schon die Anträge fürs Kindergeld und Erziehungsgeld soweit wie möglich vorbereiten.

Findest beides im Internet zum ausdrucken.

Link to comment
Share on other sites

ja, also mit dem ersten beiden sahcen sind wir zum jugendamt gegangen-habe aber auch schon gehört, dass man das beim standesamt auch machen kann.

erkundige dich einfach im rathaus-ich habe gleich damals beim JA angerufen, nen termin ausgemacht, und nach ner halben stunde hatten wir das gemeinsame sorgerecht und mein sohn gnaz offiziel nen papa*ggg*

das mit dem mutterschaftsgeld ist etwas schweiriger.

es kommt drauf an, ob du vorher arbeitren genagen bist oder nicht, bzw. shcule oder ausbildung gemacht hast.

kurz gesagt, ob du einen verdienst hattest.

wenn ja, dann bekommst du mutterschaftsgeld von der krankenkasse gezahlt während des mutterschutzes, also sechs wochen vor und ahct wochen nach der geburt.

das geld selber kannst du frühestens sieben wochen vor der entbindung bantragen (glaub ich, verbessert mich, wenn ich mich täusche)

da bekommst du vom arzt eine beschienigung, mit der das mutterschaftsgeld beantragt wird.

nach der geburt bekommst du neben der normalen geburtsurkunde auch noch vier weitere geburtsbescheinigungen-unter anderem auch eine für das mutterschaftsgeld.

das gibst du bei der KK ab und bekommst das weitere mutterschaftsgeld.

warst du aber vorher nciht arbeiten bzw. schule-so wie cih, dann fällt für dich die ganze mutterschaftsgeld geschichte weg, und du bekommst hatz4(was du aber auch benatragen musst)

und die decken deinen bedarf ab.

Link to comment
Share on other sites

hm.. also im moment arbeite ich noch bis 13.7. also bis freitag noch...

das is sonne fsj stelle... ne freundin von mir hat die vorher gemacht, aber dann hat sie ne lehrstelle bekommen und die wollten, dass sie vor der lehre noch n bezahltes praktikum bei denen macht.. naja.. und dann hat sie mich gefragt, ob ich den letzten monat nicht für sie machen könnte.. theoretisch könnte ich das nächstes jahr weitermachen, aber da ich ne schulbegleiterin bin für 2 jungs aus der ersten klasse(nach den ferien dann ja schon 2.) wäre es eigentlich echt fies für die beiden, wenn ich nicht weitermache.... außerdem merk ich jetzt schon, dass es teilweise echt stressig ist mit dem einen lüdden, wenn er mal wieder seine phasen hat in denen er nciht hören will.... und stress is ja nun nicht so toll in der schwangerschaft...

ich würds zwar trotzdem echt gerne weitermachen, aber wie gesagt, wäre irgendwie blöd für die lüdden und für die fsj stelle, wo ich gemeldet bin dann ja auch, weil die nen neuen fsj-ler suchen müssen...

naja und dann hab ich mich ncoh an ner schule beworben für sozialpädagogische assistentin und für abitur, aber bin beides warteliste.. aber hat ja auch nicht soviel sinn, das anzufangen und dann im oktober/novermber wieder aufzuhören, oder?

was könnte ich denn sonst noch in der zeit machen, damit ich wenigstens ein bissel geld verdienen könnte?

also kann ich dann unter den vorraussetzungen trotzdem dieses mutterschaftsgeld beantragen? oder geht das nciht, wenn ich nciht arbeite bzw zur schule gehe?

das is echt ne blöde situation...

meint ihr ich sollte noch irgendwas anderes anfangen zu arbeiten bis dahin?

Link to comment
Share on other sites

hm, also in deiner situation ist es ein wneig verworren

und da würd ich dann erstmal zur beratungsstelle gehen-sie kenne sich mit den rechtlichen sachen aus, und helfen auch beim ausfüllen der anträge.

die werden dann wissen, ob du das mutterschaftsgeld unter diesen voraussetzungen beantragen kannst oder nicht.

und zu hartz4-ich glaube da will nie einer von sich aus hinkommen;)

manchmal gehts aber net anders.

Link to comment
Share on other sites

hm.. also.. könnte ich bei meiner fsj stelle auch n fsj beantragen und die da dann aber fragen ob ich eins bekommen könnte, wo sich nicht so schnell ne "beziehung" aufbaut wie da mit den beiden jungs? und wo ich früher aufhören könnte? also schon im oktober?

würde ich dann auch mutterschaftsgeld bekommen?

weil ich arbeite dann ja...aber meint ihr ne fsj-vermittlungsstelle würde sowas mitmachen?

Link to comment
Share on other sites

Öffnungszeiten: Telefonzeiten:

Mo 9.30 - 11.30 Uhr

Di 17.00 - 18.00 Uhr

Do. 9.30 - 12.30 Uhr

15.00 - 17.00 Uhr

und nach Vereinbarung ------------------(die uhrzeiten stehen unter telefonzeiten... guckt euch das am besten mal auf der seite von profamilia an und da auf beratungstellen>>>>>schleswig-holstein>>>>>neumünster)

so.. wie darf ich diese öffnungszeiten verstehen? sind das telefonzeiten oder kann ich auch außerhalb von diesen zeiten da anrufen? wie würdet ihr das machen?

oder sind das beratungszeiten zu denen man ohne telefonisch abgemachten termin kommen kann?

Link to comment
Share on other sites

einfach immer wieder anrufen-und schauen ob du jemanden erreichst- und nen termin ausamchen,d ann musst du dich nciht unbedingt nach den zeiten richten.

ausserdem gibts noch andere beratungsstellen, wie z.b diakonie, usw. versuchs doch mal da!

und wegen dem fsj-habe ich echt keine ahnung

achso, wegen dem gemeinsamen sorgerecht-

weil kleiner baum meinte, das kann bis nach der geburt warten-

sicherlich aknn es das, aber wir haben das gelcihzeitig gemacht, und ahben uns einen weiteren termin nach der geburt mit baby usw erspart.

und diese beiden sachen ahben uns nur ne halbe stunde beim JA gekostet.

ES SEI DENN MAN WILL ÜBERHAUPT DAS GEMEISAME SORGERECHT!!!

ronny, falls kevin und du euch nciht sicher seid-dann könnt ihr erstmal auch das alleinige sorgerecht für dich lassen, ist ja nets chlimm-rechte als vater hat er ja trotzdem

(und bitte bitte-tue den link der profamilia raus-das ist verboten:cool:)

Link to comment
Share on other sites

hm.. na.. ich denk schon dass wir das gemiensame sorgerecht beantragen...

haben da zwar noch nicht drüber geredet, aber er möchte es bestimmt auch und ich finds auch gut ^^

und wenn er nciht möchte, dann halt nicht, obwohl ich nciht glaube, dass er das nciht möchte xD

so.. der link is draußen xD

sorry.. dachte das könnte man einfach so reinschreiben ohne gleich n link draus zu machen xd

Link to comment
Share on other sites

na, es ist halt so-euch beiden und vor allem dir muss bewusst sein, dass wenn irgendwas wäre (will jetzt um gottes willen kevin nix unterstellen-nur erfahrungen haben halt so einiges gezeigt)

hast du bissle ein problem, wennd er vater auch das sorgerecht hat. dann hat er nämlich noch mehr rechte-und du kannst nix dagegen machen.

das bedeutet, du musst dir absolut sicher sein, dass egal, was passiert-ihr euch trennt oder osnstwas-dass du dann kein problem haben wirst mit dem gemeinsamen sorgerecht.

ansonsten kann die anfechtung dessen nur bei gericht geschehen und ist eine langwierige sache.

wir haben es auch nur deshalb gemacht, weil wir uns basolut sicher waren, bzw. ich mir absolut sicher bin, was meinen freund angeht-egal was pasiert-er wird sein sorgerecht nie missbrauchen und wird für seienen sohn immer da sein.

überlegt euch das wirklich gut.

und wenn ihr das machen wollt-dann spricht nichts dagegen es gelichzeitig mit der vatreschaftsanerkennung vor der geburt schon zu machen.

danke für den link rausmachen*ggg*

das nächste mal bitte dran denken(erlaubt nur myvideo, you tube oder private homepages)

Link to comment
Share on other sites

tja,leider läuft es nicht alles einfach so-man muss sich über sooo vieles gedanken machen...

hauptsache-nicht verrückt machen, aber auch viel papierkram jetzt in angriff nehmen-nach der geburt muss auch einiges gemacht werden-aber dann müsst ihr nicht ALLES machen-dafür werdet ihr nämlich eh keinen kopf haben;)

deswegen lieber jetzt, als später:)

Link to comment
Share on other sites

Also Pro Familia wird aufjedenfall noch ausgeführt,

aber könntet ihr für mich Extra-Doofen noch einmal auflisten,

Wann man was benatragen kann:

Jugendamt: Wochen n. oder v. der Entbindung

Arbeitsamt: Wochen n. oder v. der Entbindung

Krankenkasse: Wochen n. oder v. der Entbindung

Welche Gelder stehen einem zu.

Link to comment
Share on other sites

Also Pro Familia wird aufjedenfall noch ausgeführt,

aber könntet ihr für mich Extra-Doofen noch einmal auflisten,

Wann man was benatragen kann:

Jugendamt: Wochen n. oder v. der Entbindung

Arbeitsamt: Wochen n. oder v. der Entbindung

Krankenkasse: Wochen n. oder v. der Entbindung

Welche Gelder stehen einem zu.

also dass du doof bist, wage ich mal zu bezweifeln;)

alles andere:

JA. am besten VOR der entbindung

KK: Vor der entbindung (frühestens sieben (oder neun:confused:) wochen vorher) und NACH der entbindung auch-da brauchen sie aber eigentlich nur noch die geburtbescheinigung

wenn du arbeitsamt meinst für hartz4 bzw. andere evtl. Gelder: VOR der entbindung-je früher desto besser, denn ihr müsst mit einer bearbeitungdauer von drei monaten rechnen.

und auch schon mal erziehungsgeld und kindergeld anträge vorbereiten-also sich holen/ausdrucken, ausfüllen, und weglegen, und nach der geburt sofort wegschicken.

was die gelder angeht, die euch zustehen, hängt sehr von eurer jetzigen finanziellen situation ab.

auf jeden fall.

-kindergeld für das baby

-Erziehungsgeld

was euch beiden zusteht-dir wahrscheinlich nichts, wenn du zuhause wohnst.

ronny: evtl. hartz4 oder alg1- wie gesgat, bitte erkundigen, es hängt sehr von euch ab.

WENN aber ronny nach acht wochen mutterschutz weiter arbeiten geht, dann natürlich kein hartz4,

dafür aber das MUTTERSCHAFTSGELD von der KK.

kann sein, dass ich ncoh was vergessen habe...

ganz wichtig-lasst euch da wirklich beraten, denn ronnys situaton ist ja auch bissle verzwickt.

ich hoffe jetzt blickst du bisserl besser durch:p

Link to comment
Share on other sites

Also.

ich arbeite noch bis August als Aushilfe in einer Firma.

...

was es den Ämtern interesiert weis sich net xD

also Arbeitsamt kann man schon früh hin.

Also z.B kann man jetzt schon beim Arbeitsamt

Erziehungsgeld u.

Kindergeld beantr.

bzw ausfüllen ja ?

Link to comment
Share on other sites

wo isn die familienkasse, ist das Rathaus o.s?

Vordrucks habe ich schon;

erziehungsGeld Vordruck

Kindergeld Vordruck

Was soll man eig bei Name des Kindes hinschreiben?

(Da es ja noch gar net da ist) ^^

Du mußt natürlich warten bis dein Kind da ist und du die Geburtsurkunden hast (muß man dann beifügen) ;) und dann ab zur Post oder persönlich vorbeibringen :)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.