Jump to content

Stillen - Wie lange dauert es bis das Essen in der Milch ist?

Rate this topic


sandra07
 Share

Recommended Posts

Ich frage mich die ganze Zeit woher ich wissen soll wann das gegessene in der Milch ankommt. Hier steht ganz oft, dass man ausprobieren soll was die Kleinen vertragen... Ich würde nun gern solche Dinge wie Knofi, O-Saft usw. testen! Aber woher weiss ich ab wann das in der Milch ist!?

Esse ich heute abend Knofi, ist das dann schon 2h-4h später in meiner Milch oder erst am nächsten Tag?

Hat da irgendwer sichere Erkenntnisse zu?

Link to comment
Share on other sites

Hi Sandra!

Süüüßes Foto!:)

Hoffe, ich hab jetzt richtig aufgepasst im GVK, aber ich denk, die Hebi sagte, dass die Stoffe der Nahrung ca. 30 - 45 Minuten brauchen, bis sie in der Muttermilch sind.

Knoblauch, Kohl und Zwiebeln solltest aber von Haus aus meiden oder wenn, dann nur in Maßen, essen. Von diesen ist bekannt, dass sie Blähungen verursachen. Und das berichteten all meine Bekannten, Freundinnen, Schwester etc. in gleicher Hinsicht. Da bekamen alle Babys Blähungen, weil da ätherische Öle drinnen sind, die die Babys nicht vertragen und deren Körper nicht verarbeiten kann. Auch Käse kann blähen übrigens.

Ansonsten sollte man halt Zitrusfrüchte, also Orangen, Zitronen etc., aber auch Tomaten, wegen des hohen Säuregehalts weglassen oder halt weniger essen. Auch Apfelschorlen nur wenig, am besten Tee oder stilles Wasser meinte die Hebi. Die Babys werden nämlich gerne wund. Und das kann ich durch Erfahrungen, wiederum aus dem Bekannten- und Verwandtenkreis, bestätigen.

Bei Knoblauch solls ja auch so sein, dass die Babys den Geschmack oft einfach nicht mögen - selbst, wenns keine Blähungen gibt.

Link to comment
Share on other sites

Guest Romy

Hallo Sandra,

also ich würde von vornherein nichts weglassen. Ich habe das bisher auch nicht gemacht, nur nicht zuviel davon. Du merkst es ab der nächsten, spätestens aber nach der übernächsten Stillmahlzeit. Es hängt von deinem Stoffwechsel ab. Es gibt da so einen Test, den ich zugegeben nie gemacht habe ;) : Du isst Rote Beete oder trinkst deren Saft und schaust, wann sich dein Urin rötlich verfärbt. Dann weißt du wie schnell dein Stoffwechsel ist.

Ach übrigens: Nicht immer liegt es daran, was du isst, wenn die Kleinen Bauchweh haben. Das haben sie in den ersten 3 Monaten häufig. Ben (jetzt 4 Monate) verträgt jetzt so ziemlich alles, was ich esse. Er muss vielleicht mehr pupsen, aber das stört ihn nicht. :P

Link to comment
Share on other sites

Supi, DANKE!!!

Dann schiebe ich die Blähungen wegen des Zeitabstandes doch auf die Böhnchen und nicht auf den Knofi. Hätte mich auch wirklich gewundert, wenn die Kleinen keinen Knofi verträgt/mag wo ich hier während der SS fast jeden Tag Knofi gegessen habe. ;o))

Auf Böhnchen kann ich auch leichter verzichten. :P

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sandra,

ich wuerde auch nicht grundsaetzlich auf Sachen verzichten, denn verschiedene Kinder vertragen/vertragen nicht verschiedene Sachen. Wie lange es braucht bis die Nahrung in der Milch ist weiss ich auch nicht, obwohl es mich auch interessieren wuerde. Also ich habs am ANfang mit dem austesten so gemacht: ich hab immer nur ein 'fragwuerdiges' Nahrungsmittel gegessen (neben 'problemlosen') und geschaut ob in den naechsten 24h oder so was 'passiert' mit Helena. Also wunder Po, Ausschlag, Blaehungen, Bauchschmerzen oder sowas. Bei Helena zum Beispiel haben die meisten Sachen gar keine Auswirkungen gehabt, wie zB Zitrusfruechte, Tomaten, Zwiebeln, scharfes. Da ist eben einfach gar nichts passiert. Das einzige, was eine Auswirkung hatte war Knoblauch in grossen Mengen, da hat sie ziemlichen Ausschlag im Gesicht bekommen. Es ist mir das erste Mal aufgefallen und hab es dann nochmal ausprobiert und wieder hatte sie in kurzer Zeit danach (innerhalb des Tages) wieder Ausschlag. Dann hab ichs gelassen und sie hatte es auch nicht wieder.

Dass sie irgendwas geschmacklich nicht mochte, hab ich nicht erlebt, im Gegensatz zu jetzt, wo wir langsam mit fester Nahrung anfangen :rolleyes: .

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.