Jump to content

Überfüttern????

Rate this topic


Manissa
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

hab mal ne Frage: Kann ich mein Kind eigentlich überfüttern??? Ich weiß, dass klingt jetzt blöde, aber meine Situation ist folgende:

Nach 3 1/2 Monaten mußte ich auf Grund einer total kaputten Brust abstillen. Seitdem bekommt der junge Mann 1er Dauermilch von Humana. Die verträgt er auch sehr gut. Jetzt hab ich vor ca. 10 Tagen mit dem Zufüttern begonnen. Das klappt auch schon echt super. Wir sind von maximaler Sauerei inzwischen bei nur noch kleckern angelangt. :D

Sein Tagesplan sieht seitdem so aus:

(4 Uhr 200 ml Milch - allerdings nur ganz selten)

zw. 6 und 8 Uhr 200 ml Milch

zw. 11 und 13 Uhr 120 g Möhre mit nem Schuß Öl + 120-200 ml Milch

zw. 15 und 17 Uhr 200 ml Milch

zw. 19 und 20 Uhr 200 ml Milch

Meint ihr das ist zuviel??? Ich würde jetzt mit Karotte-Kartoffel + 1 TL Öl anfangen. Soll ich dann die Milch danach weg lassen?? Ich bin mir so unsicher. Ich mein nach 150 g Karottenbrei ist er eindeutig noch nicht satt. Er brüllt wie am Spieß und ist erst zufrieden, wenn er seine Flasche hat und er wird auch richtig sauer, wenn ich sie ihm nach 100 ml wegnehmen will.

Ich will einfach nicht, dass er sich so ein "zuviel-essen" angewöhnt. Mein Mann und ich haben beide die Veranlagung zum Übergewicht und haben seit unserer Kindheit mit dem Gewicht zu kämpfen. Ich will einfach nicht, dass es meinem Sohn genauso geht und ich ihm gerade sein natürliches Sättigungsgefühl kaputt mache.

Hat mir einer einen Rat oder ähnliche Erfahrungen???

Link to comment
Share on other sites

ich hab zwar noch keins aber, unter einem jahr kannst du ihm soviel geben wie er will. da brauchst du keine angst haben. er braucht das dann halt.

achso, ich habe gelesen, dass möhrenbrei als anfangsnahrung nicht wirklich geeignet ist, weil das nicht so doll für die verdauung ist.

Link to comment
Share on other sites

Also ich glaube auch nicht das die ihn in den sinne schon überfütttern kannst..er brauch ja wie es aussieht die menge..und babys haben ja ein noch völlig natürliches gesundes hungergefühl....und es ist ja auch nicht so das du dauert die daurungsmenge steigerst oder so und ihm dadurch immer mehr gibst.

Also man sieht er brauch es, also würde ich mir da keine gedanken machen...

Link to comment
Share on other sites

Möhren haben fast keine Kalorien, kein Wunder, dass er danach noch Milch möchte. Ich hab mittags sogar immer 2 Löffelchen Öl in den Brei gemacht (selbstgekocht), und meine Maus lag immer perfekt in der Wachstumskurve im U-Heft.

Habt ihr eine Babywaage? Beobachtet sein Gewicht (im Verhältnis zur Größe!), dann könnt ihr den KiA um Rat fragen, wenn er zu viel zunehmen sollte. So kleine Kinder können aber auch Riesenportionen verdrücken, ohne dick zu werden. Meine Tochter hat mit 8 Monaten 250g Gemüse+190g Obst-Getreide-Brei als Nachtisch gebraucht. Sie wuchs da eben längenmäßig so schnell, dass sie trotzdem nie dick wurde.

Ich kann deine Sorgen nachvollziehen. Aber ich glaube jetzt solltest du ihm soviel geben wie er möchte. Es werden Zeiten kommen, in denen er weniger Hunger hat, und da ist es dann wichtig, dass ihr ihn nicht zum Essen zwingt. So verderbt ihr sein natürliches Sättigungsgefühl auch nicht. Meine Tochter isst heute auch weniger als früher und es geht ihr gut damit. Seit ihrer Geburt liegt ihr Gewicht knapp unter der 50% Perzentile, und jetzt wird sie bald 2. Ich habe gelernt, die Sorgen beiseite zu schieben. Anfangs hat die wohl jede Mama bei der Nahrungsumstellung.

LG,

Melanie

Link to comment
Share on other sites

Danke für die prommten Antworten. :)

Bin jetzt schon etwas beruhigter. Denke auch, dass er nichts essen würde, wenn er keinen Hunger hätte. Werde heute mit Karotte-Kartoffel anfangen. Denke ich werde ihm die 190g ohne Öl geben und ihm danach noch das Fläschche anbieten. Vermutlich wird sich die Trinkmenge so von selber reduzieren, da Kartoffeln mehr stopfen.

So in 2 Wochen werd ich dann Fleisch einführen und wieder Öl dazugeben und dann mal versuchen die Flasche weg zu lassen bzw. nur einen Löffel Milchpulver auf 200ml Wasser nehmen, damit der Herr genügend Flüssigkeit bekommt. Wasser, Tee und Saftschorle (Karottensaft) mag er nämlich bis jetzt überhaupt nicht. Zumindest nicht aus der Flasche. :rolleyes:

Hab auch noch mal im U-Heft die Somatogramme angeschaut. Er liegt sowohl bei Größe als auch Gewicht ein bißchen über den Durchschnitt. Also denke ich dass es soweit ganz gut paßt. :D

Link to comment
Share on other sites

Guest LindaK

Etwas Öl solltest Du schon an den Brei machen. Nicht zur Erhöhung der Kalorienanzahl, sondern zur Aufnahme der fettlöslichen Vitamine. Muss ja nicht viel sein. ;)

Link to comment
Share on other sites

Und das Fett = Öl ist wichtig für die Gehirnentwicklung, mach das ruhig in den Brei rein.

Mit Gemüse kannst Du Dein Kind wirklich nicht überfüttern. Davon kann er haben, soviel, wie er mag.

Sollte der Kleine mit Karotten von der Verdauung her nicht so gut zurechtkommen, dann führ als nächstes Birne ein, das wirkt dann stuhlauflockernd.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.