Jump to content

Junge oder Mädchen ??? Beeinflusbar ?

Rate this topic


Spike082006
 Share

Recommended Posts

hmm ja... naja, man meint ja, es könnte eben durch die Geschwindigkeit des Spermiums beeinflusst werden, d.h. dass man halt 2 Tage vor dem Eisprung GV haben sollte und dann nicht mehr, dann wirds ein Mädchen... ob das aber so stimt, sei dahin gestellt, zumal man ja nunmal nicht gott spielen kann, nicht wahr? :)

Link to comment
Share on other sites

Also ich kann mir das leider alles nicht so ganz glauben. Warum weiß ich auch nicht, aber ich denke das ist eher Zufall und beweisen kann man es ja auch nicht genau. Aber kenne mich da auch nicht so gut aus und möchte auch nichts falsches sagen.;) Der Glaube versetzt ja manchmal Berge.:D

Link to comment
Share on other sites

Also wenn ich nach dem chin. Kalender gehe, stimmt das Geschlecht. Laut Kalender gibts ein Mädel, laut FÄ auch .

Ansonsten soll es ja so viele Tricks geben. Angeblich soll es ja auch einen Unterschied machen, ob der Mann viel Saures isst oder nicht. Dadurch würde das sperma auch sauerer und dadurch wäre ein Geschlecht im Vorteil. Ob das stimmt? Ich weiß es nicht.

Link to comment
Share on other sites

Also so weit ich weiß ist es ja grundsätzlich so: die männlichen Spermien sind schneller, die weiblichen dafür robuster und langlebiger.

Wenn man nun also zwei Tage vor dem ES Sex hat, dann sind die männlichen Spermien zwar schneller im Eileiter, da ist aber noch kein Ei. Nach ein paar Stunden sterben die dann ab. Die weiblichen brauchen länger bis sie im Eileiter angekommen sind, überleben dort dann aber eben 2-3 Tage. Wenn das Ei dann springt und sich zu den weiblichen Spermien gesellt gibts ein Mädchen.

Wenn man aber direkt um den ES herum Sex hat, dann sind die männlichen Spermien im Vorteil, da sie eben einfach schneller da ist. Und das Spermium das dann als erstes da ist und es auch als erstes schafft durch die Eihülle zu gelangen hat "gewonnen" und es gibt nen Jungen.

Hat man jetzt ein, zwei Tage vor dem ES und am ES nochmal Sex kann mans garnicht mehr sagen, denn dann sind die weiblichen Spermien im Eileiter, von vorne kommt das Ei, von hinten die männlichen Spermien und alles kann passieren... ;)

Soweit die Theorie. Jetzt kann aber natürlich noch vieles anderes Einfluss nehmen. Z.B. eine Verschiebung des ES. Man denkt z.B. man hätte direkt am ES Sex, es müsste also ein Junge werden. Der ES verschiebt sich jetzt aber einen Tag nach hinten, die männlichen Spermien sind schon abgestorben, die weiblichen sind da - und es wird eben doch ein Mädchen.

Oder eben andersrum, der ES ist etwas früher und es wird statt nem Mädchen dadruch doch ein Junge.

Oder Umweltfaktoren. Denn wenn die Fruchtbarkeit des Mannes z.B. durch gewisse Chemikalien beeinflusst wird, kann es sein, dass er nurnoch weibliche (weil robustere) Spermien produziert. Dann würde auch Sex direkt am ES zu nem Mädchen führen.

Ob die Ernährung des Mannes auch einen Einfluss auf die Geschlechterverteilung im Sperma hat - keine Ahnung, davon hab ich selbst jetzt noch nichts gehört.

Mein Fazit ist jedenfalls, dass es sicher in gewisser Weise beeinflussbar ist, man sich aber auf keinen Fall drauf verlassen kann. Wir werden beim zweiten Kind sicher versuchen die Waage zugunsten eines Jungen zu verschieben (damit wir von jeder Sorte eins haben), aber wenns dann doch ein Mädel wird, dann hats halt so sein sollen. :)

Link to comment
Share on other sites

Wir haben uns beim zweiten einen Jungen gewünscht, aber nichts dafür getan. Uns war es ehrlich gesagt wichtiger, dass es schnell klappt, als dass wir nun unbedingt ein bestimmtes Geschlecht bekommen.

Unsere zwei Mädels werden sicher prima zurechtkommen, und so müssen wir auch nicht so viele neue Sachen kaufen :P

Ein Grund dafür war auch eine Mama hier im Forum, die nach 6 Mädels unbedingt einen Jungen wollte und wirklich alle bekannten Methoden und Tricks dafür angewendet hat. Das schwangerwerden hat dadurch auch länger gedauert und sie war schon recht frustriert. Und am Ende wurde es trotzdem wieder ein Mädel.

Ist das Geschlecht denn wirklich so wichtig für dich?

LG,

Melanie

Link to comment
Share on other sites

Guest bianca81
hmm ja... naja, man meint ja, es könnte eben durch die Geschwindigkeit des Spermiums beeinflusst werden, d.h. dass man halt 2 Tage vor dem Eisprung GV haben sollte und dann nicht mehr, dann wirds ein Mädchen... ob das aber so stimt, sei dahin gestellt, zumal man ja nunmal nicht gott spielen kann, nicht wahr? :)

na logo stimmt das! die spermien mit den y-chromosomen halten nicht so lange durch bzw. werden wesentlich langsamer als die mit xx :).

und es gab mal eine studie in england mit daten ab 1900, dass während kriegszeiten bzw. ungersnöten etc. mehr mädels geboren wurden. man führte es darauf zurück, dass die frauen krankheitlich angeschlagen sind und mutter natur für weibliche nachkommen, welche ja zäher sein sollen ehr eine zukunft zieht.

Link to comment
Share on other sites

Guest Puppi

Ja, nur muss man halt auch immer überlegen das das durchschnittswerte sind und es reicht ja eine männliche Spermie die "lang lebt" um alles wieder durcheinander zu bringen...also ich kenn nciht viele die es probiert haben und es auch zugeben, aber die, die ich kenne da hat's nicht geklappt..

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.