Jump to content

Möchte mich gerne Vorstellen =0)

Rate this topic


RoseMadder
 Share

Recommended Posts

Hallo alle hier,

mein Name ist Nicole, und ich bin 27 Jahre alt.

Ich bin jetzt fast ein Jahr mit meinem Mann (40) verheiratet und wir möchten gerne ein Kind haben. Die Pille habe ich nach 11 Jahren im April 2006 abgesetzt, bin aber leider noch nicht Schwanger. Laut meinem Gyn. ist bei mir soweit alles o.k.. Letztes Jahr bei der Vorsorge habe ich ihm berichtet, dass wir uns ein Kind wünschen und er meinte nach der Untesuchung, dass alls bestens ausschaut. Mein Mann hat jetzt schon mal ein Spermiogramm abgegeben, mit dem Ergebniss, das reichlich gut bewegliche Spermien vorhanden sind.

Basaltemperatur messen ist durch Schichtdienst leider nicht möglich ( es sei denn jemand sagt mir das doch *g* bzw. es gibt andere Messmethoden)

Von meiner Seite her ist der Kinderwunsch schon sehr riesig. Ich versuche mich nicht zu versteifen, was mir meiner Meinung nach sehr gut gelingt. Aber es gibt auch halt Zeiten wo es mir seht schwer fällt. Waren gestern bei Freunden mit Baby, die viel von Schwangerschaft und Geburt etc. erzählt haben. Dann werde ich schon immer sehr traurig, dass ich noch nicht schwager bin. Dazu kommt noch, dass meine beste Freundin nächsten Monat entbinden wird. Das wird auch hart werden, obwohl ich mich rieeeeeeeeeesig für sie freue.

Ich hoffe sehr, dass ich hier Menschen kennen lerne, mit denen ich zusammen auf eine schwangerschaft warten kann. Gegenseitig Mut machen, trösten, ablenken, aufbauen. Ebenfalls bin ich auf die Geschichten frischer Eltern gespannt, die berichten können, wie das warten auf die Schwangerschaft und ihr Baby so war. Vielleicht gibt es auch die einen oder anderen Tips zur Stärkung der Geduld oder zum "Schwanger werden" (wobei ich über Grundkenntnisse verfüge *g*)

Liebe Grüße

Nicky

Link to comment
Share on other sites

Hallo Nicole,

erst einmal Herzlich Willkommen, freut mich das Du zu uns gefunden hast.

Na das ist doch schonmal Prima das bei dir und deinem Mann alles in Ordnung zu sein scheint!

Kann deinen Kinderwunsch sehr gut verstehen und auch das es dich Traurig macht, das deine Freundinnen schon Mama sind oder es werden!

Doch leider hat nicht jede von uns das Glück, direkt nach dem Absetzen Schwanger zu werden....bei einigen kann es sogar 6-12 Mon. dauern.

Ich selber bin jetzt im 5 nächste woche im 6. Zyklus und leider noch nicht Schwanger und ich hab hier auch schon einige Super nette Frauen kennen gelernt die es schon viiiiel länger versuchen.

Drücke dir natürlich von ganzem Herzen die Daumen, dass es bei dir schneller geht und wenn du lust hast dann komm doch mal zu uns rüber in HibbelHühnchen aktuelles oder in die Quasselecke

lg Bine

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bine,

dank dir für dein nettes willkommen. Gerne werde ich mich mal bei euch blicken lassen. Finde es noch ein wenig schwierig hier den Durchblick zu haben, aber ich denke, dies wírd mit der Zeit schon kommen.

Ich muss ehrlich sagen, mit einem Jahe Wartezeit habe ich ja gerechnet, obwohl mein Arzt sagte, bei einem regelm. Zyklus kann es schnell gehen (den habe ich auch). Aber jetzt so wo das Jahr wirklich rum ist, und ich nun feststellen muss, dass ich die einzige bin, die dann "alleine" schwanger sein "muss" betrübt es mich etwas. Aber ich sage mir: Kopf hoch, kommt Zeit kommt Rat.

Ich habe halt nur Angst, dass es aus irgendwelchen Gründen doch nicht geht.

Aber es bleibt mir nichts anderes übrig als zu warten.

Ich glaube aber, dass mir das warten hier um vieles erleichtert wird. Ich freue mich ja fast schon aufs zusammen warten :D

Link to comment
Share on other sites

Hallo Nicole,

freut mich das wir dich jetzt öfter sehen werden! :)

Ja am Anfang ist es immer schwer hier den durchblick zu finden, aber ich denke du wirst es schon schaffen dich hier zurecht zu finden!

Ja das hat meiner auch gesagt und ich habe einen sehr regelmässigen Zyklus.

Habe ich das richtig verstanden : Ihr übt jetzt schon 1 Jahr?

Und wenn du wirklich bei uns bleibst, dann bist du definitiv nicht alleine, hier hibbeln alle miteinander. Hier ist jeder für den anderen da.... kurz: Wir können zusammen Lachen und Weinen!

Habt ihr euch denn schon mal durch checken lassen?

hier wird dir die warterei auf jedenfall um einiges erleichert!

Bevor ich hier her kam, war ich jeden monat aufs neue Entäuscht und super traurig, aber hier habe ich gelernt alles ein wenig lockerer zu sehen und ich lasse nun einfach alles auf mich zukommen und denke mir wenns klappt wäre es wirklich wuper und ich wäre sehr glücklich wenn nicht, dann hats halt nicht sollen sein!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bine,

Genau, wir üben jetzt schon ein Jahr. Bei der letzten VS hat mein Gyn. gesagt, es wäre alles in Ordnung. Mein Mann hat bis jetzt 1 SH abgegeben, ein zweites steht vor der Türe. (Das erste war ganz gut)

Falls bei ihm alles in Ordnung ist, werde ich meinen Gyn nochmal kontaktieren und fragen was man bei mir noch so machen kann.

Wenn Eileiter verkleben, hat TROTZDEM einen regelm. Zyklus ?

Ich hoffe auch, dass ich alles jetzt etwas lockerer nehmen kann. Bin zwar noch nicht verbissen, aber es geht langsam in die Richtung.

Desweiteren wünsche ich mir, das wir hier viel zusammen lachen können - und wenn Tränen dann am besten Freudentränen :D

Hoffe sehr, dass ich hier neue Freunde finde, bin nämlich leider was schüchtern *g* son klitzekleinesbisschen*

Aber ich freue mich immer, wenn ich auch jemandem hier helfen kann =0)

Noch einen schönen Abend wünsche ich.

Link to comment
Share on other sites

Hi Nicole!

Erstmal von mir auch "Herzlich Willkommen" bei den Hibbelhühnern!!! Ich bin auch erst vor einigen Wochen auf diese Seiten hier gestoßen, ganz zufällig, und so froh, dass es sie gibt! Hier ist man unter Frauen, die einen wirklich verstehen, was man denkt, erlebt, fühlt.. wir sitzen hier alle im selben Boot.

Mit geht es ähnlich wie dir! Wir probieren es jetzt auch seit einem Jahr und nichts ist bis jetzt passiert! Bei mir wurde auch schon alles gecheckt, ein Spermiogram wurde gemacht... alles in Ordnung! Ich habe jetzt 3 Monate mit Hormonen (Utrogest) hinter mir, die nehme ich nie wieder, davon ging es mir s..schlecht. Es ist manchmal echt zum Verrücktwerden, ich weiß, dass ein Jahr noch völlig im Normbereich liegt, aber ich kenne in meinem Bekanntenkreis nur Leute, bei denen es relativ flott geklappt hat. Das ist wirklich anstrengend, damit immer wieder konfrontiert zu werden. Die Krönung sind dann immer Sprüche wie:"Du musst dich mehr entspannen, du bist ja viel zu verkrampft bei der Sache." Die wissen nicht, wovon sie sprechen!

Ich bin ja nun auch schon ein paar Tage älter und so mit 36 hört man dann auch langsam die Uhr ticken.... heute hat mir `ne Freundin erzählt, dass bei ihrer Arbeitskollegin mit 36 die Wechseljahre losgingen :eek:

Ich habe aber immer noch Hoffnung, auch, wenn ich zwischendurch immer wieder in ein Loch falle und Angst bekomme, es könnte evtl. nie klappen! Am schlimmsten sind doch immer diese Phasen des Bangens und Hoffens und dann ist man mal ein - zwei Tage drüber und hat 1000 SS-Symptome und dann ist sie wieder da, die blöde Mens!!!

Das hat bestimmt einen Grund, warum das bei uns so lange dauert! Da reifen zwei ganz besondere Eichen heran, auf die müssen wir halt noch ein wenig warten ;)

Bin gespannt, wie es bei dir weiter geht! Bis bald!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Krissi,

ich danke dir für dein herzliches willkommen.

Mir hilft es viel weiter Frauen zu treffen, die mich verstehen.

Mir sagt man halt auch immer ich wäre nicht entspannt genug, und wir sollen mal in den Urlaub fliegen und so halt eben.

Ich muss ehrlich sagen, an Hormone habe ich noch garnicht gedacht. Werde auch noch bis nächstes Jahr damit warten bis ich sowas in Angriff nehme. In dem Sinne bin ich ja nich jung (meine Freundin bekommt auch jetzt mit 30 ihr erstes Baby). Ich habe den Wunsch zwar schon seid 10 Jahren, aber ich habe so lange gewartet, da machen die paar Monate jetzt auch nichts mehr. Was mich halt nervös macht ist die Tatsache, dass mein Mann schon 40 ist. Und ich will, das mein Kind lange was von seinem Daddy hat, und vor allem, dass die Kinder einen Vater haben, der mit ihnen auch in 10 Jahren noch spielen und toben kann.

Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass du die Hoffnung und den Mut nicht verlierst und immer an die besonderen Eichen denkst :)

Find ich echt gut, das werde ich mir in Erinnerung rufen wenn es mir mal wieder schlecht geht mit der Sache.

Ich finde es auch nicht gerade einfach zu sehen wie viele schnell Schwanger werden. Eine Bekannt hat nach über 10 Jahren Anfang April (vor 2 Jahren) die Pille abgesetzt und war Ende April schon schwanger. Einfach wahnsinn.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es nun schnell klappen wird.

Bin ebenfalls gespannt wie es bei dir weiter geht.

Ganz liebe Grüße

Nicky

Link to comment
Share on other sites

Guest Milaine

Auch von mir ein Herzliches Willkommen in unserem verrückten Hühnerstall...

... mit Bine hast Du ja gleich die erste unserer

eifrigsten Hühnchen kennengelernt... (gell Binchen??? :P )

Ich freue mich auch, daß Du zu uns gekommen bist,

ich bin mir sicher, Du wirst hier viele Tips und Anregungen...

... besonders aber viiiiiiiiiiiiiiiilel Spaß haben!!! :D

Ich freue mich darauf, Dich näher kennenzulernen.

Und nun viel Spaß beim Hibbeln....

Link to comment
Share on other sites

Hallo nochmal.

Selber eifriges Hühnchen, Milaine :D:P

also um nochmal auf deine Frage zurück zu kommen:

Wenn Eileiter verkleben, hat TROTZDEM einen regelm. Zyklus ?

Ob der Zyklus denn trotzdem noch regelmäßig kommt kann ich dir leider nicht sagen, ABER meine Schwiegermam hatte verklebte Eileiter und musste 1 Jahr lang zu bestrahlung!

Danach ist sie dann schwanger geworden!

Ach ja an alle Hühnchen:

Niemals die Hoffnung aufgeben auch nicht wenn der FA meint es klappt nicht, denn angebliche sollte meine Schwiegermum keine Kinder kriegen können und mein Schatz wäre demnach ein 12 Fingerdarm geschwür ;)

heute ist er 25 und versucht selber papi zu werden!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mila,

auch dir möchte ich danken für deinen Willkommensgruß.

Tips und Anregungen habe ich hier schon einige bekommen, und ich hoffe, ich konnte auch schon einigen hier weiterhelfen.

Ich werde mal ausschau nach dir halten, damit wir uns auch mal besser kennen lernen können. Hab mir fest vorgenommen meine Schüchternheit joer mal in die Ecke zu stellen :)

@ Biene

Meine Tante hat die Eierstöche mall durchgespült bekommen, sie sagte, das waren schlimme Schmerzen, aber einen Monat später hat es geklappt. Vorher hat sie 6 Jahre versucht schwanger zu werden.

Eine Bekannte und meine beste Freundin sollten laut Gyn. auch keine Kinder bekommen können. Der Kleine meiner ist jetzt 2. Und meine Freundin bekommt nächsten Monat ihren Sohn :)

Sie hat sogar mal viele Jahre Hormone genommen, weil sie selten mal einen Eisprung hatte. Uns siehe da, auf einmal ..... :)

Weiter hoffen

Link to comment
Share on other sites

Hallo Nicole

ich habe hier habe ich einige Mittel und Wege aufgelistet die bei dem Probleme Helfen können. Die Herkunft der Informationen sind angegeben so das du dich weiter informieren kannst mit Freundinen, arrt, Hp oder änliche.

Ich hoffe etwas zu Heile werden beizutragen und vielleicht klappt ja der Versuch!

Mut zu – Kinder kommen wann Sie wollen!

Liebe Grüsse Reik

Diese Therapie ist einfach zu handhaben Informationen sind einfach zu erhalten.

Mineralsalze nach Dr. Schüssler sind in der Apotheke erhältlich, sie werden entweder in heißes Wasser aufgelöst oder so auf die Zunge gelegt .Die Salze sind potenziert und durchnummeriert.

Schüsslersalze:

Bücher: Monika Helmke Hausen“ Lebensquell Schüsslersalze“

Uwe Siebler „ Biochemische Reflexzonen „

Uwe Schütt/ Peter Germann „Vademecum Biochemie“

Richard Kellenberger/ Friedrich Kopsche „Mineralstoffe nach Dr. Schüssler“

Jochen Scheimer „ Salze des Lebens“

Eierstöcke 4

Eierstöcke, Eileiter entzündet: 3,4,11,12

Einrisse1,11

Eiterung 6,9,11,12

Ursache 9

Entzündung chronisch 1,6,12,23

Neuralgie/ Schmerzen 7

Gebärmutter

Blutung 1,3,5

Blutstauung 4

Entzündung 3,7

Entzündung eitrig 9,11,12

Verhärtung 1,11

Lageveränderung 1, 2

Senkung 1,11 – Mischung aus 1 , 2 , 5 , 8 alles in D3

Verwachsung 1,8,11

Vorfall 1

Zysten/ Myome 1,4,10

Polypen 2

Schmerzen 2

Geschlechtsbereich

Blutungen 1

Eitrige Prozesse 12

Fehlregulation 2

Gutartige Schwellung 1

Periodenstörung 1,2,4,8,11

Geburtsnarben 1

Geburtsvorbereitung 1,3,5,7,8,11

Unfruchtbarkeit 12

Zustand nach Geburt 1

Traurigkeit 5

Unterleibsbeschwerden -

Salbe Nr.2 auf Leistengegend und Unterleib oberhalb der Schambehaarung

Hildegard von Bingen Medizin

Buch – Dr. Wighard Strehlow – Hildegard Heilkunde von A – Z

Drohender Abort – Hainbuchensprossen Suppe

Unfruchtbarkeit und Frigidität bei Mann und Frau – Hauswurz Milch Suppe

Hormonregulationsstörung,

Eierstock und Unterleibsbeschwerden

Endometriose sowie Ausfluss - Hirschzungenelixier

Universalmittel – Mutterkrautsuppe

Mutterkrautsuppe

5 Mutterkrautblätter zerhackt

¼ L Wasser

1 El Butter

1El Dinkelmehl

1 Msp. Salz

1 Msp. Bertram

Alles miteinander aufkochen 2 – 3 wöchentlich einnehmen

bis die Symptome verschwunden sind

Hainbuchensprossen Suppe

1 gehäufter Esslöffel Hainbuchensprossen zerhackt

250gr. Kuh - oder Schafsmilch

1 Ei

1 El. Dinkelgrieß

Sprossen 5 Minuten in der Milch kochen lassen, 5 Minuten ziehen lassen, Absieden,

1x täglich essen. Die Sprossen können im Frühjahr geerntet werden und in der Gefriertruhe aufbewahrt werden. Sonst nehme man Hainbuchen Urtinktur ( 1 Tl. Auf 250 ml. Milch)

Diese Suppe hat schon manches Baby gerettet und die Schwangerschaft erleichtert.

Hirschzungenelixier

6gr. Hirschzungenfarnkraut getrocknet

1 Liter wein

100gr. Honig

5gr. Langer Pfeffer ( Piper longum)

250gr. Zimtrinde

Hirschzungenfarnkraut in Wein kochen, Honig hinzu, noch mal aufkochen,

Pfeffer und Zimt hinein, aufkochen und abfiltern.

Kurmäsig in der 1 Woche 3x täglich ein Likörglas nach dem Essen.

Danach vor und nach dem Essen für 6 Wochen einnehmen.

Wirkung setzt rasch ein.

Hauswurz Milch Suppe

1 El. Hauswurzblätter ( Sempervivum tectorum)

¼ Liter Ziegenmilch

1 Ei

1El. Dinkelgrieß

Blätter 1 Tag in die Milch einlegen, alles mit Ei und Grieß vermengen, 5 Minuten kochen lassen, und quellen lassen. 10 Tage nach der Mensis täglich einnehmen.

Phythotherapie

Bücher: Elisabeth Brooke „ Kräuter für Frauen“, „ Von Salbei, Klee und Löwenzahn“

Maria Treben „ Heilkräuter aus dem Garten Gottes“

Fehlgeburt, Vor der Hormonbehandlung! –

Frauenmantel ( Alchimilla Vulgaris) 2- 3 Monate als Tee trinken,

ein gehäufter Teelöffel/ Tasse aufbrühen und etwas ziehen lassen, schluckweise über den Tag verteilt bis 4 Tassen trinken.

Gebärmutterbeschwerden – Frauenmantel, Ringelblume, Johanniskraut als Tee

Gebärmutterblutungen – Zinnkarut Tee 1 – 2 Tassen am Tag

Gebärmutterblutung – Hirtentäschelchen 2 – 3 Tassen am Tag trinken

Gebärmutterbeschwerden

Labkraut 2-3 Tassen am Tag

Scharfgarbensitzbad 12h Scharfgarbe in kaltes Wasser einweichen100gr.auf 5 Liter

Erwärmen und bis an die Nieren mit dem Sud bedecken lassen, 20 Minuten einwirken lassen. Anschließend abtupfen und im Bett eine Stunde Nachruhen.

Heilung der Gebärmutter nach Trauma

10gr. Frauenmantel

10gr. Echter Beifuß

Daraus einen Tee bereiten und wenigstens für die Dauer eines Menstruationszyklus und höchstens drei Monate trinken. NICHT IN DER SCHWANGERSCHAFT TRINKEN

Zur Steigerung der Fruchtbarkeit

Tinktur aus Frauenmantel und Mönchspfeffer, bis zu 6 Monate jeden Morgen nach dem Aufwachen 20 Tropfen

Weitere Therapien:

Mudra – Kim da Siva „ Gesundheit in meinen Händen“Tao Yoga – Mantak Chia „ Gesundheit, Vitalität und langes Leben“Clark Medizin Hulda Clark „ Gesundheit ist Möglich“

Moortherapie

Blütenessenzen nach Dr. Bach

Apm nach Penzel – Akupunktmassage

BGM nach Dicke – Bindegewebsmassage

TCM – Traditionelle Chinesische Medizin

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.