Jump to content

Masern-Impfung

Rate this topic


blaumoppel
 Share

Recommended Posts

Hallo,

hier gab es ja schon oft das Thema impfen ja oder nein.

Immer wieder kam hier die Äußerung "Masern braucht man nicht impfen, hatte ich ja auch und ich lebe noch" (nicht wörtlich zitiert).

Heute stand bei uns folgendes in der Zeitung:

Zweites Kind in NRW an Masern gestorben

In NRW ist ein weiteres Kind an den Folgen der Masern gestorben. Der 13 Monate alte Junge sei das zweite Opfer der Masernepidemie von 2006. Das Kind hat sich als Säugling bei seiner Mutter angesteckt und später eine schwere Maserngehirnentzündung bekommen.

Ich bin der Meinung, wenn man seine Kinder und sich selbst auch Impfen läßt, könnten solche traurigen Fälle vermieden werden.

Vielleicht denkt jetzt manch eine Mutter nochmals über das Thema Impfen nach.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab heute gelesen, dass es seit Jahresbeginn 180 Fälle von Masern in Dtl. gab mit zwei großen Infektionsherden in Nordrhein-Westfalen (glaub ich) und Niederbayern und einzelnen Fällen in anderen Bundesländern. Und seit 2003 gab es 18 Todesfälle durch Hirnhautentzündung nach einer Masernerkrankung. Wie fühlen sich die Eltern wohl, wenn sie sich bewusst gegen eine Impfung entschieden haben, und dann stirbt das Kind? :(

Link to comment
Share on other sites

Als Eishockeyfan kenne ich einen direkten Fall, an dem ein Kind durch eine Maserninfektion schwer erkrankt ist.

Sicher kennen auch einige den Jungen aus den Medien. Max! Ich bin durch eine Aktion eines unserer Fanclubs des Eishockeys darauf aufmerksam geworden, die zugunsten von Max bei einer Fahrt zu einem Auswärtsspiel gesammelt hatten.

Wenn ich die Bilder des Jungen sehe, ist für mich ganz ganz klar, meine Tochter wird geimpft. Ich bete darum, dass sie sich nie vor dieser Impfung bei einem nichtgeimpften Kind ansteckt.

Ich bin selber niemand, der jede Impfung für sinnvoll hält undfinde es okay, wenn manche Eltern sagen, ich impfe nicht gegen z.B Pneumokokken oder Rota-Viren (hab ich auch nicht gemacht), nicht 6-fach (hab ich gemacht)usw, ABER bei solch einer Erkrankung wie Masern finde ich es verantwortungslos, nicht impfen zu lassen, denn hier gefährdet man andere!

Wen das Schicksal von Max interessiert

Externen Link entfernt

Ich hoffe, der Link ist gestattet.

Edited by *~DeLaLi~*
Externen Link entfernt
Link to comment
Share on other sites

Ja in der Bochumer WAZ war auch ein großer Artikel über das thema drin, grad in NRW sind ja auch ca. 50 Kinder in den letzten Monaten an Masern gestorben. Unnütz und schlimm.

Dieses Kind hat sich bei einem ungeimpften Kind angesteckt dass in einer Kinderarztpraxis gleich 8 Kinder angesteckt hat, die wohl die Impfung noch vor sich hatten. 92% würden zwar die Erstimpfung machen aber nur 75% dann noch die Auffrischung.

In dem artikel stand jetzt drin, dass wieder bei Forschungen gesehen wurde, dass eine Impfung gegen Masern unschädlich wäre.

Wir werden sicherlich auch nicht alles impfen lassen und auch hinterfragen, aber sowas muss doch echt nicht sein...:mad:

so langsam wird die Forderung laut das vor Eintritt in Kita/KiGa der impfpass vorgelegt wird und genau das wäre auch verantwortungsvoll. Wenn Die eltern es nicht machen dann muss es halt die Stadt kontrollieren.

Grüße, Linda

Link to comment
Share on other sites

Guest bianca81

ja ich find es auch schade, dass viele vergessen, dass es beim elternwerden nicht nur um die verantwortung des eigenen kindes geht.

daher bin ich sowieso für eine impfpflicht bis die kiddys 18 jahre sind, bezahlt werden ja eh nur die impfungen die die stiko für sinnvoll erachtet. dann wären solche tragischen fälle vermeidbar und man würde nicht nach der sinnlosigkeit dieser suchen.

Link to comment
Share on other sites

Ich finde diese Schicksale auch mehr als schlimm und vermeidbar.

Aber bitte kommt nicht mit der Forderung nach Pflichtimpfungen. Man muss das im Einzelfall entscheiden. Und vorsicht bevor ihr die STIKO in den Himmel lobt. Denen geht es mit Sicherheit nicht nur darum, Krankheiten zu vermeiden...

Link to comment
Share on other sites

Worum soll es der Stiko denn deiner Meinung nach gehen?

Impfen hat in meinen Augen zwei gravierende Gründe, der Schutz des eigenen Kindes und der Schutz der allgemeinen Gesundheit. Viele Erkrankungen gibt es nur so selten WEIL geimpft wurde und jeder der nicht impft verschlimmert eine Situation, die seit Jahren durch Impfung vermieden werden soll, nämlich dass wieder viele Kinder nicht sehr alt werden weil sie an Erkrankungen sterben, die man vermeiden könnte.

Ich persönlich halte es auch für eine Pflicht nicht nur an sich selbst zu denken. Ich möchte auch nicht, dass mein Kind ständig irgendwelche Erkrankungen aus dem Kindergarten mitbringt weil andere Eltern meinen ihr Kind braucht keine Impfung.

Die Stiko ist in meinen Augen noch eine recht neutrale Stelle, die versucht dem Ganzen einen Rahmen zu geben an den man sich halten kann (nicht muß).

Wir sollten auch froh sein, dass es diese Möglichkeiten mittlerweile gibt vor noch nicht allzu langer Zeit sind ein Großteil der Menschen einfach gestorben, die wurden nicht immun weil sie Erkrankung hatten, wie es manche als Begründung nehmen nicht zu impfen, sondern sie haben viele schlichtweg nicht überlebt. Eine Möglichkeit FÜR die Gesundheit nicht zu nutzen finde ich schlimm. Meine Kleine ist in den 18 Monaten nun komplett geimpft worden, alle Grundimmunisierungen sind durch. Nicht bei einer hatte sie wirklich Probleme und nun sind wir auf der sicheren Seite, vor allem weil das nächste Geschwisterchen unterwegs ist und sich bei ihr sonst ungeimpft sehr leicht anstecken könnte...

Sorry für die Länge, aber ich habe aufgrund meiner Arbeit einfach zuviele Menschen sterben sehen, dass ich manchmal denke jemand der das nicht erlebt hat sollte nicht so leichtfertig argumentieren wie es manche tun, die gegen das Impfen wettern (ist nicht in diesem Beitrag!).

Lieben Gruß

Lilismama

Link to comment
Share on other sites

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat ihre Mitgliedsländer auf das Ziel verpflichtet, die Masern bis zum Jahr 2010 auszurotten. Die Krankheit wird durch Tröpfcheninfektion und Kontakt mit ansteckenden Körpersekreten übertragen. Eine Infektion dauert in der Regel sechs Wochen, etwa einer von 10.000 Fällen verläuft tödlich. Viele Erkrankte leiden auch unter Bronchitis, Lungen- oder Mittelohrentzündung und Problemen mit der Hornhaut des Auges. Besonders gefürchtet sind eine von den Masern ausgelöste Hirnhautentzündung, die in einem von 1.000 Fällen auftritt, und die seltenere "schleichende Hirnhautentzündung", die erst Jahre nach der Infektion ausbricht und tödlich endet

...das erstmal zur Hintergrundinformation für die Leute, die immer noch behaupten Masern sind nicht gefährlich!!

Und vor allem die meinen, wenn die Masern vorbei sind ist das Risiko vorbei!

ICH persönlich finde, dass Impfungen ALLE angehen, denn es ist nicht nur eine Entscheidung für mich und mein Kind, sondern für die Allgemeinheit - und darum spreche auch ich mich FÜR eine Impfpflicht aus ... ich bin sehr froh darüber, dass bei Simon im KiGa der Impfpass vorgelegt werden musste und ein Kriterium zur Aufnahme ist ... wenn ich sehe wie manche Menschen mit Bindehautentzündungen, Läuse, Magen-Darm-Virus etc umgehen, und ihre Kinder trotzdem in den Kindergarten schicken, beruhigt es mich sehr, dass diese Kinder wenigstens geimpft sind! Diese Erfahrungen und Verärgerungen werden viele von euch allerdgins erst noch machen - es ist wirklich sehr ärgerlich wenn sich zB Noro-Viren über Wochen!!! im KiGa halten und immer wieder neu anstecken, nur weil einige meinen ihre Kinder nach 2 Tagen wieder in den Kiga schicken zu müssen - und ich bin auch berufstätig, habe keine Oma die auf den kranken Enkel aufpassen kann etc! Da gingen bei meinem Mann und mir eben Urlaub drauf - bzw. man kann sich auch 10 Tage im Jahr "krank" schreiben lassen... ok, ich weich vom Thema ab..

Wie gesagt, die Impfpflicht muss her, weil oft die Mäuse Opfer sind, die noch gar nicht geimpft werden konnten - allein 50 Säuglinge in NRW!

Ich möchte eine Mami erleben, die dafür Verständins hat wenn ihre kleine Maus durch so ein ungeimpftes Kind krank wird und schlimmstenfalls stirbt (auch wenn sie Impfgegenerin ist!) - ob es da nicht besser gewesen wäre und , evtl Fieber in Kauf zu nehmen???

Impfnebenwirkungen sind lange nicht so häufig vor allem lange nicht so dramatisch, wie eine Krankheit verlaufen kann!!! Das ist nunmal Fakt und nimmt jedem Impfgegner den Wind aus den Segeln!

.... und ich gehe sogar noch weiter - ich finde, Eltern, die eine Impfung verweigern und andere Kinder dadurch anstecken, wo dann Folgeerscheinungen auftreten, sollten zur Verantwortung gezogen werden können... denn es geht eben nicht nur sie was an!!!

2 Säuglinge in NRW liegen noch im Sterben -sie sind unheilbar krank und wurden auch von einem Kind angesteckt was im Krankenhaus rumlief und den Virus bereits in sich trug ... sicher wusste das Kind und auch die Eltern es nicht - doch bei 7200 Erkrankten allein in NRW muss einem doch klar sein, dass mein Kind krank sein könnte!!!!! Masern verbreiten sich ähnlich schnell wie Grippe oder grippale Infekte!!!

Darum wirklich mein Apell an alle - lasst eure Kinder impfen und seid nicht schuld daran, dass sie oder auch andere unschuldige Kinder sterben!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.