Jump to content

abgekochtes Wasser???

Rate this topic


Kricheline
 Share

Recommended Posts

Hallo Mädels!!!

Ich als unerfahrene frisch gebackene Mutti habe da mal ne Frage zum abgekochten Wasser: Meine Hebamme meinte bei den jetzigen Temperaturen kann man auch abgekochtes Wasser zusätzlich um Stillen geben (mit einem Löfel oder Becherchen)...Ist es egal ob das Wasser im Topf oder im Wasserkocher abgekocht wird??:confused: Gibts da Unterschiede???

Ist doch eigentlich egal ,oder???

Worüber man sich aber auch so Gedanken macht???

Liebe Grüsse Kricheline

Link to comment
Share on other sites

Guest bianca81

grds. ist es egal, aber der hygiene wegen und der bakterien zuliebe, lieber einen wasserkocher mit heizplatte und nicht so einer heizspirale an der sich irgendwie alles mögliche absetzen kann nehmen.

den wasserkocher ab und an mal ordentlich entkalken und gründlich nachspülen, ich lass immer noch 2x wasser danach aufkochen und schütte das weg.

Link to comment
Share on other sites

Guest LindaK

Ja, meine Kinderärztin, die auch Stillberaterin ist, sagte mir das auch damals bei Frederik, dass Muttermilch selbst im Hochsommer für Babys völlig ausreicht. Dann trinken sie vielleicht etwas häufiger, aber Wasser ist eigentlich nicht nötig.

Link to comment
Share on other sites

Guest Lorelai

Ich geb meiner kleinen auch nicht extra Wasser bei den Temperaturen, sondern nur kalten Tee. Sie liebt diesen Fenchel-Anis-Kümmel-Tee total und haut immer 1-2 Flaschen à 240 ml davon weg!

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Also ich hab das auch von meiner Hebamme so gehört, Muttermilch ist praktisch trinken und essen in einem. Wenn meine Maus zwischendurch nochmal was möchte biete ich ihr aber auch ab und zu Tee an, da sie ja später bei der künstlichen Milch noch zusätzlich Tee trinken müssen und sie lehnen es ja dann ab, wenn sie es nicht kennen...

Ich koche das Wasser auch im Wasserkocher ab aber ich denke, dass ist eigentlich egal ob Topf oder Wasserkocher. Bleibt ja eigentlich gleich.

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight
Ich geb meiner kleinen auch nicht extra Wasser bei den Temperaturen, sondern nur kalten Tee. Sie liebt diesen Fenchel-Anis-Kümmel-Tee total und haut immer 1-2 Flaschen à 240 ml davon weg!

Ich dachte immer die Kleenen dürfen keinen kalten (!) Tee trinken??? :confused:

Link to comment
Share on other sites

Guest Lorelai

Ich denke auch dass es egal ist ob Topf oder wasserkocher, ich finde Wasserkocher einfach praktischer!

Denn es geht viel schneller, und man kann das wasser auch besser umfüllen in Flaschen und so. Schließlich is an so nem Wasserkocher vorne so ne "Schnute" (so sagt man bei uns) dran!Beim Topf ist die Gefahr, dass du dir das kochend heiße Wasser über die Finger gießt!

Link to comment
Share on other sites

Ich dachte immer die Kleenen dürfen keinen kalten (!) Tee trinken??? :confused:

erstmal zum Thema:

es ist egal, ob du im Topf oder im Wasserkocehr Wasser abkochst, das wichtigste ist, dass das Wasser bis zum ersten lebensjahr des Kindes abgekocht wird.

@ Krümel:

die dürfen keinen eiskalten tee, das bekommt denen nicht, aber auf zimmertemparatur abgekühlt udn lau- bis Hand warm ist Ok.

Link to comment
Share on other sites

Meinst du mit Wasserkocher den ganz normalen elektrischen Wasser(auf)kocher?

Ich dachte immer abkochen/abgekochtes Wasser ist was anderes als aufgekochets Wasser. Also beim Wasserkessel wird das Wasser doch nur zum Kochen gebracht und hoert dann direkt auf, jedenfalls ist das bei meinem so. :confused: Wasser kocht man aber doch ab, in dem es mindestens 10 Minuten gekocht wird, damit die Keime abgetoetet werden (dazu reicht einmaliges aufkochen an und fuer sich nicht aus. Ich koche es immer im Topf, lasse es dann bei schwacher/mittlerer Hitze mind 10 min kochen.

Link to comment
Share on other sites

Habe auch immer im Topf abgekocht und das Wasser ne ganze Weile vor sich hin kochen lassen. Gerade unser Wasser hier ist auch total kalkhaltig und mein Kocher sieht trotz sauber machen nicht mehr so schön aus.:(

Ja da ist ein Topf schon besser, den man dann auch immer wieder suber bekommt. Werde das auch bei meinem Pünktchen jetzt wieder so machen, denn ich bin damit gut gefahren.:D

Link to comment
Share on other sites

Also die Hebamme von meinem GVK hat gesagt, dass man wenn dann nur Wasser geben soll und noch keinen Tee. Die mögen zwar diesen Fencheltee, aber der ist halt gut bei Blähungen und so und wenn man ihn jetzt schon gibt, dann würde er dann nicht mehr helfen, wenn die Kleinen schon dran gewöhnt sind. Es gab noch mehr Gründe gegen Tee am Anfang, hab ich aber vergessen (diese Schwangerschaftsdemenz macht mich noch verrückt...)

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Der Tee hilft bei Bauchweh nicht mehr, weil der Körper sich zu zeitig dran gewöhnt??? Kann ich mir gar nicht vorstellen, es ist doch nicht wie bei Medikamenten! Ich trinke auch ständig Tee und er hilft trotzdem wenn ich mal Bauchweh habe. Denke, dass das Unsinn ist... Sorry...:o

Link to comment
Share on other sites

Der Tee hilft bei Bauchweh nicht mehr, weil der Körper sich zu zeitig dran gewöhnt??? Kann ich mir gar nicht vorstellen, es ist doch nicht wie bei Medikamenten! Ich trinke auch ständig Tee und er hilft trotzdem wenn ich mal Bauchweh habe. Denke, dass das Unsinn ist... Sorry...:o

ja, fand ich eigentlich auch komisch...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.