Jump to content

Geburt von Finja Sofie am 03.03.2002

Rate this topic


Freesurfer
 Share

Recommended Posts

baby276.gif

Die Geburt ging super flott und war "wunderschön". Eine Woche vorher hat sich die Kleine noch aus der BEL gedreht und somit stand unserer geplanten Hausgeburt nichts mehr im Weg. Reinhild unsere Hebamme stand auf Abruf, zusammen mit Nina (einer Hebammenschülerin) und der zweiten Hebamme Sabine. Sie sollte, wie auch schon bei Fabienne zu uns kommen.

Die Schwangerschaft war im Grunde total verkorkst. Erst so dolle Übelkeit, dass ich ne Woche am Tropf im KH hing, dann vorzeitige Wehen usw., wieder eine Woche KH. Und dann diese Ungeduld*gggg*. Eigentlich für eine 3fache Mutter nur mit Kopfschütteln zu entgegnen.

Samstags ging alles wie gewohnt, früh aufstehen....Frühstück... Den ganzen Tag über war ich übelst gelaunt, wie auch schon die Woche davor*ggg* und war zu nix zu gebrauchen. Opa feierte seine 60. Geburtstag, wir waren eingeladen und ich überlegte lange, bis ich mit Sack und Pack hingefahren bin. Auf der Feier sagte ich dann spasseshalber zu meiner Schwiegermama: so, jetzt hau ich mir den Bauch voll und trink einen Radler und dann hat dieses Kind endlich zu kommen! Was ich dann auch in die Tat umsetzte*ggg*

Wieder zu Hause, die drei Geschwister waren grad im Bett, wurde aus dem leichtem Ziehen doch etwas mehr. Irgendwie anders als die ganze Zeit vorher....Ein paar MInuten dachte ich noch: nö, ich will jetzt aber endlich Ruhe haben und schlafen, ja...denkste.... Unsere Hebamme traf um halb 10 ein und brachte direkt alles ins Schlafzimmer. Dort hatten wird das Geburtzimmer schon gemütlich vorbereitet. Mit Duftöl, Kerzen und schöner Musik. Noch konnte ich nicht richtig glauben, dass mein Scherz vom abend Wahrheit werden sollte und unsere Tochter sich wirklich auf den Weg gemacht hatte. Reinhild und Stefan machten fleissig ihre Witze in der Küche....kochten Kaffee und ich wanderte durchs Haus.

Nach einer Runde in der Badewanne wurden die Wehen stärker und ich wollte nur noch raus, auf alle Viere auf den Boden. So hing ich dann am Bettrand, massierende Hebamme hinter mir, mitfühlender Ehemann vor mir händchenhaltend. Zwischendurch hatte ich immer noch Zeit, zu meckern, Wasser zu trinken und zu kommandieren *ggg* Kurz nach 24:00 war der Mumu auf, aber die Fruchtblase wollte nicht von alleine springen. So hat dann Reinhild nachgeholfen. Mittlerweile war auch die 2. Hebamme da und hat alles fürs Baby vorbereitet. Ich wollte rauf auf den Hocker und schaffte eben noch den kurzen Positionswechsel. Nach zwei Presswehen konnte ich mit der Hand den Kopf von Finja fühlen und entgegennehmen. Nach einer weiteren Wehe war sie da und lag auf meinem Bauch.

Bis auf einen kleinen Riss war alles ok.Die Plazenta kam auch recht fix und ohne Probleme hinterher.. Nach Nähen und Baby beschnuppern haben wir alle zusammen noch ein Glas Champus getrunken und Kuchen gegessen (den Stefan wieder für den neuen Ankömmling vorbereitet hatte). Die grosse Schwester war auch im Schlafzimmer eingetroffen und hat ihre neue Schwester begrüsst.

Jetzt ist unsere Maus schon 3 Monate alt....*schnüff* und ich würde am liebsten den Geruch konservieren...

Und obwohl wir uns eigentlich einig waren, dass es bei 4ren bleiben soll.... sind wir uns zumindest jetzt nicht mehr ganz so sicher....dass dies unsere letzte Hausgeburt war.

Viele Grüsse

Steffi

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.