Jump to content

Rückenschmerzen- was kann ich jetzt noch tun?

Rate this topic


Unwirklich
 Share

Recommended Posts

Huhu!

Seit vorgestern habe ich abends, bzw. heute auch gerade jetzt, Rückenschmerzen. Klar, hab ja auch schon ein ganz schönes Gewicht da vorne mit mir rum zu tragen.

Ich achte schon auf meine Haltung, aber das allein reicht anscheinend nicht.

Habt ihr ein paar Tipss für mich, wie ich jetzt noch etwas gegen die Rückenschmerzen tun kann?

Achja, die Schmerzen sind hauptsächlich im Kreuzbereich, machmal ziehen sie auch etwas höher. Und in die Beine zieht es teilweise auch, meist eher einseitig, wie Muskelkater oder als ob es kurz vor einem Krampf wäre.

Danke schonmal, Sarah

Link to comment
Share on other sites

Hallo Caillean,

die Übung kenne ich bereits aus dem GVK, brauchst mir also den Link nicht schicken, aber Danke.

Sowas bringt aber irgendwie nur kurzfristig was. Gestern hats noch geholfen, aufzustehen, mich mal zu recken und so, heute irgendwie nicht. Da ist es egal ob ich stehe, liege oder sitze.

Link to comment
Share on other sites

Das kann aber auch wirklich der Anfang von der Geburt sein. Ich hatte auch am Tag vorher wahnsinnige Rückenschmerzen und so ein Ziehen, am nächsten Tag nachmittags ist die Fruchtblase gesprungen. Wehen hatte ich bis dahin keine. Am nächsten Morgen sollte eingeleitet werden aber gegen 5 Uhr morgens begannen die Wehen von allein. Kurz nach 7 Uhr hab ich meine Maus im Arm gehalten.

Versuch viel rumzulaufen und in Bewegung zu bleiben, mir hat das geholfen, ab und an hinlegen und entspannen.

Aber wie gesagt, ich tippe auch darauf, dass es bald losgeht. Vielleicht hat sich das Kleine noch mal gesenkt und drückt jetzt auf irgendeinen Nerv.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

So, war jetzt erstmal mit meiner Tante schön spatzieren, die Wärme ausnutzen :)

Hat nicht wirklich was gebracht. Hatte das Gefühl, mit einem mega Hohlkreuz rum zu rennen, aber dabei hatte ich wirklich kein großes Hohlkreuz, war fast normal.

Naja, ich werd ja sehen ob es normale Rückenschmerzen sind oder es bald losgeht.

Link to comment
Share on other sites

Huhu Sarah,

du machst mich ganz kirre :D

Wann geht es denn nun endlich los, es spricht ja viel dafür und nun auch noch die Rückenschmerzen. Mensch ich bin schon ganz hibbelig *lol*

Komisch aber bei euch bin ich sooo aufgeregt und wegen mir und meiner kleinen gar nicht??!!!

Hast du mal überlegt nachher vlt ein Bad zu nehmen vlt hilft das ja was???

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Guest Puppi

Also ich schlag entbinden vor! ;) Das ist in deinem Fall sicher am effektivsten. Trink Salbeitee. der ist wehenfördernd ;). Obwohl, hat bei mir damals auch nichts genützt.:mad: Ich denk auch soweit wie möglich in eine entspannte Position begeben und Wärme anwenden. Aber ganz offiziell hättest du ja noch 4 Wochen. Aber wer weiß. Vieleicht hilft es auch wenn du nachts beim schlafen den Rücken besser abstützt. Hast du ein Stillkissen? wenn nicht tun es auch mehrere Kissen die du so im Bett verteilst das du das Gefühlt hast nicht "durchzuhängen" das hat bei mir geholfen. Wo die dann genau hingehören spürst du eh selber. Also ich wünsch dir das sich dein Rücken wieder entspannt.

Link to comment
Share on other sites

Also ich schlag entbinden vor! ;)

Hach wie das klingt :)

Naja, bis Ende nächster Woche soll sie vielleicht nochmal warten, bis dahin werde ich zumindest nichts unternehmen, was Wehen wirklich fördern könnte.

Aber ich werde gleich mal Baden gehen, mal sehn ob es hilft oder es dann schlimmer wird- obwohl ich mal ersteres tippe.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sarah,

also ich kann mich da nur einigen vorrednerinnen zeichen für die Geburt s auch ein kann. Hattest Du nicht auch mal in einem anderen Thread geschrieben, das Dein Et nach hinten verschoben wurde? Oder war es doch umgekehrt? Also ich kann nur sagen das bei mir so die Geburt los ging. Am Abend fing es an dieses Ziehen im Kreuz, abends noch schlafen gegangen und nachts wach geworden weil das ziehen stärker geworden ist. Mein Mann kam von der Nachtschicht, ich bin nochmal baden gegangen und dann ging es ins KH 2 Std nach ankunft im KH hatte ich meine Maus auf den Armen. Wenn die schmerzen oder das Ziehen bleiben kann es doch wirklich ein sicheres Zeichen für den Geburtsstart sein.

Alles Gute schonmal.

LG

Link to comment
Share on other sites

Guest Puppi

Recht hast du, 4 Wochen vor Termin muss man ja noch nicht nachhelfen, bei mir war es die Woche vor Termin, ich hatte eine Kehlkopfentzündung und eine Stirnhöhlenentzündung, ging mir echt dreckig, ich konnte kaum atmen ( wie im Moment:mad: ) und brav wie ich war hab ich in meinem Naturheilkundebuch erst nachgelesen ob Salbei irgendwelche Nebenwirkungen hat außer gegen die Erkältung anzugehen und als da stand "wehenfördernd, in der Schwangerschaft kontraindiziert" hab ich mir gleich mal eine große Tasse gemacht!:D

Aber so ungern du das jetzt sicher hörst, die letzten 4 Wochen sind einfach anstrengend, weil man sich beim rumkugeln selbst im Weg ist. Meine Hebamme hat gemeint die letzten 4 Wochen sind deshalb so unangenehm, weil durch sie jede Frau an den Punkt kommt wo sie sagt:"egal, wie sehr ich mich vor der Entbindung fürchte, dieses Kind MUSS raus" Sie hat gemeint, wenn schwanger sein so toll wäre bis zum Schluß würde ja gar niemand entbinden! :D

Link to comment
Share on other sites

Liebe Sarah,

ich kann deine Ungeduld und das Deuten jeglicher Zeichen in die Richtung Wehen/Geburt wirklich verstehen - doch das einzige was du dich damit machst ist verrückt!!!

Glaub mir, du wirst genau merken was Wehen sind, das ist nicht nur so ein Spruch den man oft hört - es ist wirklich so!

Niemand verpasst Wehen und bei jedem fallen sie völlig anders aus und vor allem anders an - dem einen ziehen sie im Kreuz, dem nächsten im Bauch, dem dritten in den Oberschenkeln - und dem Mann dann im Unterarm worin man sich festkrallt *zwinker

Was du beschreibst sind für mich typische Rückenschmerzen die auftreten wenn der Bauch richtig kugelig ist - hinzu noch dein Wasser und die Wärme, dann die eigentliche Einstellung dass es nu mal losgehen könnte, geschürt von den sicherlich gut gemeinten Kommentaren hier im Forum ...

Du solltest wirklich von deinem ET ausgehen, auch wenn natürlich in deinem Fall es früher los gehen könnte ... mach dich nicht verrückt, genieße die Zeit mit dir und dem Krümmel im Bauch und nutze sie um dich auszuruhen und dich vorzubereiten ... und wie gesagt, denke an den ET, der noch 4 Wochen weit entfernt liegt... bekommst du schon Akkupunktur?

Es hat keinen Sinn täglich zu warten und zu hoffen oder zu bibbern, gerade die letzten 4 Wochen sind extrem schwer, vor allem wenn man wie du schon länger daheim ist als nur die 6 Wochen wg. Mutterschutz... ich kann das wirklich gut nachvollziehen, man ist es einfach leid und will nur noch, dass dieses Kind endlich auf die Welt kommt - doch es hilft nix - Helena wird kommen wann sie möchte und ihre Zeit gekommen ist - und die ist meist sogar noch NACH dem ET ... egal wie tief der Muttermund sitzt, wie weich er ist und wie lange der Schleimpfropf schon weg ist ...

Tiiieeeef durchatmen - alles braucht seine Zeit und das ist auch gut so!

ich mein es wirklich gut ... nicht bös! *drückdich

Link to comment
Share on other sites

Guest Puppi

Ja, da hat die Bibbi schon was wahres angesprochen. bei meinem 2. hieß es ab der 35 Woche "der kann jeden Tag kommen". Als am ET die FÄ fragte "wann haben sie Termin?" wär ich am liebsten Amok gelaufen, eine Woche später war ich überzeugt dieses Kind bleibt drin bis er mindestens 18 ist und an 41+1 um 18:15 hatte ich es endlich hinter mir! Wie heißt es so schön..."totgesagte leben länger" ;) Schreib noch ein paar schöne Gedichte ;)

Link to comment
Share on other sites

Ich selbst kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass das jetzt irgendwelche Wehen sein sollten. Es gibt halt einige (auch außerhalb des Forums), die meinen, dass es bestimmt bald los geht. Bekomm schon richtig Angst deshalb, gerade weil ich es mir eigentlich nicht vorstellen kann.

Hm, wie ich ja schon weiter oben geschrieben habe, es wird sich zeigen.

Achja, baden hat leider nichts gebracht, aber bald ist Schlafenszeit und das hilft bestimmt.

Link to comment
Share on other sites

ne frage:

Badne hat nix gebracht?? geblieben oder schlimmer geworden?? wenn es schlimemr geworden ist, sind es wehen.... wenn nicht, dann sind es normale Rückenschmerzen ,hatte ich damals auch, da hilft oft nur noch liegen und leichte rückenübungen......

ansonsten deien Hebi mal fragen... wie einige schon schrieben: Masage mit einem MAsageball über das Kreuzband wirkt auch oft....

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen.

@ Sianne: Nein, schlimmer geworden ist es nicht, aber besser geworden ist es auch nicht.

Ich werde ja noch ganz verückt. Mich hat das alles so sehr beschäftigt, dass ich total wirres Zeug geträumt hab und mit Schmerzen aufgewacht bin- Rücken, Bauch und total hart der Bauch. Hab erst gedacht hoppla, aber es ging wieder weg. War wohl eher die Aufregung.

Mittlerweile ist der Schmerz weiter unten, fühlt sich auch sehr danach an, als ob das Baby auf einem Nerv liegt oder ungünstig gegen die Wirbelsäule drückt. Ich werde nachher einfach mal öfter diese schöne Übung machen und mehr liegen.

Schade, habe gedacht, dass es außer dieser einen vllt. noch andere Übungen gibt. Ich hab mich früher bei Schmerzen in dem Bereich einfach mal zu meinen Füßen runtergebeugt mit durchgestreckten Beinen- aber das ist ja leider überhaupt nicht mehr drin :rolleyes: (bin schon froh wenn ich überhaupt an meine Füße komme)

Link to comment
Share on other sites

Guest LindaK

Probiers mal mit Beckenkreisen in der Rückenlage. Das mobilisiert die Lendenwirbelsäule wieder ein bisschen. Aber ansonsten helfen jetzt nur noch Zähnezusammenbeißen und vielleicht Arnikakügelchen aus der Apotheke. Ich hatte bei Frederik zuletzt ganz schreckliche Symphysenschmerzen, da hat mit die Hebamme die Globuli empfohlen. Mit mehr Einbildung hätten sie vielleicht auch besser geholfen... :P

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.