Jump to content

Ich weiß nicht mehr weiter !!

Rate this topic


mauseengel
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute , ich muss mich echt mal auskotzen , mir geht es im Moment nämlich echt mies !

Es geht um meine Mutter .

Ich muss weiter ausholen , sonst könnt ihr es gar nicht nachvolziehen . Also , ich bekam ja meine große Tochter mit 16 Jahren . Ich wurde schon in der Schangerschaft von meinem Mann seiner Familie unter Druck gesetzt was das Geschlecht angeht ( deswegen und noch anderer schlimmer Dinge der Kontakabruch !!!) ich sollte unbedingt einen Jungen bekommen. Die Frauenärztin meinte auch bis zur Geburt das es ein Junge wird . Doch dann bei der Geburt war es dann doch ein Mädchen . Ich hatte dann Depressionen , hatte Angst das er und seine Familie das Kind nicht wollen ( was ja nicht so war ) . Hatte leider bis zum ersten Geburtstag keine Muttergefühle entwickeln können . Und so musste meine Mutter sich zu oft um meine kleine kümmern . Ich weiß es hört sich so an als würde ich mein Kind hassen , aber so ist es nicht und ich weiß selber nicht was damals mit mir los war . Jedenfalls ist meine Tochter bis zum dritten Geburtstag bei meiner Mutter groß geworden .

Seitdem war es nur ein hin und her . Die kleine wollte nicht bei uns sein , weil Oma ihre Bezugsperson war . Doch dann blieb sie Regelmäßig bei uns weil meine Mutter arbeiten musste . Das klappte auch ganz gut . Bis auf mein Problem : Meine Mutter hat unser Kind nicht richtig erzogen . Sie hat sich das alles so einfach wie möglich gemacht , hat das Kind bis drei mit der Flasche gefüttert , sie im Schaukelbettchen geschaukelt , sie überfüttert und und und ( ihre Zähne wurden auch nicht geputzt ).

So nun sitze ich hier , mit einem verzogenem Kind , was schlechte Zähne hat und übergewichtig ist . Wenn man ihr das sagt , meint sie das das ja nicht von ihr kommt . Hallo ??? Das Kind ist bei ihr aufgewachsen !! Um nichts hat sie sich gekümmert alles schiebt sie auf mich , obwohl ich die kleine nicht hatte und wenn ich dann mal alles machen wollte hat sie mich von dem Kind weggeholt , und meinte das ich das sowieso nicht kann !!!

Mittlerweile ist Pia nur noch am Montag , Mittwoch und Samstag bei ihr . Aber sie kann sich nicht an Regeln halten . Wenn ich zu meiner Mutter sage , sie soll kein Eis und Pia weint deswegen , fährt sie heimlich mit ihr zum Eisladen .

Wenn Pia hier weint liegt es ja angeblich nur an mir und wir sollen ihr nicht soviel verbieten .

Dabei versuche ich nur ihr übergewicht in den Griff zu bekommen , aber meine Mutter unterstützt mich da kein bischen sondern kauft ihr Eis , Schokolade usw.

Ich wei jetzt sagt ihr das ich Pia nicht mehr so oft zur Oma lassen sollte , aber das kann ich auch Pia nicht zumuten , sie hängt so sehr an ihrer Oma .

Ach Mensch was soll ich bloss tun ???

Link to comment
Share on other sites

Tja das ist natürlich alles sehr schwer, deine Mutter ist immer noch ein sehr wichtiger teil im leben deiner kleinen. Wenn du jetzt den kontakt verbietest, wird es nicht gut für die kleine seine. Andererseits tut deine Mutter dir und Pia auch nicht gut.

Ich weiß ja nicht wie es mit deiner zeit aussieht aber wie wäre es wenn du bei den Besuchen dabei bist??

Außerdem würde ich noch mel versuchen mit deiner Mutter zureden. Ich weiß das es total doof klingt den oft lassen Mütter sich so oder so nix sagen aber ein versuch ist es vielleicht noch mal wert.

Den Kontakt verbieten würde ich auf gar keinen fall!!!!

Gruß

Christin

Link to comment
Share on other sites

Das Problem ist das sich sich trotzdem über meinen Kopf hinwegsetzt und ich Praktisch nichts zu sagen habe auch wenn ich dabei bin. Nein , ichwerde den Kinakt auch nicht abrecen , ich sehe ja wie meine kleine leidet wenn sie mal einen Tag nicht da ist , aber es ist doch mein Kind , es tut ihr doch nicht gut so verwöhnt zu werden , das sie übergewicht bekommt !!

Reden werden wir auf jeden Fall nochmal mit ihr

Danke für deine Antwort

Link to comment
Share on other sites

Tja man kann jetzt aufzählen was allews schief gelaufen ist aber das bringt auch nichts!:(

Du kannst und darfst Deiner Mutter den Kontakt nicht verbieten, das wäre das allerschlimmste für das Kind!

Hast Du Duch schon mal mit einem Kinderarzt darüber unterhalten, vielleicht würde es was bringen wenn er Deine Mutter mal ins Gebet nimmt.

Meine Große neigt auch zum Übergewicht und ich habe mit meiner Mutter auch ein ernstes Wörtchen sprechen müssen.Man tut den Kinder nichts gutes, und später werden sie darunter leiden wenn sie zu dick sind!

Es ist genauso schwer ein Kind das nicht gut isst zum essen zu "überreden", wie eines das zu viel isst zu stoppen!!

Also ich würde mal mit einem Azrt darüber reden!!

LG

Manu

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

den Kontakt verbieten würde ich auch nicht. Die Idee mit dem Kinderarzt finde ich ganz gut. Vielleicht kannst du ja mal die Folgen, die Übergewicht bei Kindern haben kann, raussuchen und deine Mutter damit konfrontieren.

Dann wird ihr vielleicht bewusst, dass sie deiner Kleinen mehr schadet als hilft.

Lg, Nofretete

Link to comment
Share on other sites

Ja, eine Autorität von außen (KiA) ist wohl unbedingt nötig, wenn deine Mutter deine Autorität als erwachsene Mama (noch) nicht akzeptieren kann. Für sie bist du wohl immer noch selber ein Kind. Irgendwie muss es aber bald zu deiner Mutter durchdringen, dass sie deiner Tochter schadet. Eis zu verbieten wenn das Kind übergewichtig ist und schlechte Zähne hat, ist ja kein Liebesentzug, ganz im Gegenteil.

Wenn deine Mutter bei euch zu Besuch ist, ist sie dann auch so dominant? Wie reagiert sie, wenn dein Mann der Großen was verbietet, arbeitet sie da auch dagegen? Vielleicht hilft es, wenn ihr als Eltern zusammenhaltet gegen deine Mutter, vielleicht akzeptiert sie dann eher, dass eine Veränderung in der Erziehung der Großen wirklich nötig ist.

LG,

Melanie

Link to comment
Share on other sites

Danke für eure Antworten . Hier wird man wenigstens nicht für selber Schuld erklärt so wie in einem anderen Forum .

Ja , sie ist bei uns zu Hause genauso dominant . Meckert sogar rum wenn mein Mann ihr was verbietet .

Na ja werde morgen mit ihr reden und dann nur noch zusammen mit Pia zu Oma fahren und keine Übernachtung mehr höchstens mal am Wochenende .

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.