Jump to content

Übernahme der Kosten im Geburtshaus seit 1. April 2007

Rate this topic


Linda
 Share

Recommended Posts

Hallöchen, vielleicht ist es ja schon bekannt, gilt ab 01.07.2007

Eltern müssen in Zukunft die Betriebskostenpauschale für eine Geburt im Geburtshaus nicht mehr selbst zahlen. Im Rahmen der Gesundheitsreform wurde auch die gesetzliche Grundlage (§ 134 a Sozialgesetzbuch V) für die Übernahme der Betriebskosten in hebammengeleiteten Geburtshäusern durch die Krankenkassen geschaffen. Während die gesetzlichen Krankenkassen für die Geburt in Kliniken die vollen Kosten übernehmen, konnten sie in Geburtshäusern bisher zwar die Hebammenleistungen erstatten, die Betriebskosten mussten die Eltern jedoch oft zum großen Teil selbst tragen.

Grüße, Linda

Link to comment
Share on other sites

Sehr schön, danke für die Info! :)

Da kann ich ja gleich mal fragen. Ich habe am Donenrstag einen Termin in einem Geburtshaus. Erstmal nur wegen einer Hebamme, aber ganz generell könnt ich mir auch vorstellen, in einem Geburtshaus zu entbinden... aber da sind noch so ein paar Fragen und wäre toll, wenn da jemand Ahnung hat.

Wie schaut das aus bei Erstgebärenden? Ist da abzuraten, im Geburtshaus zu entbinden?

und was ist mit der medizinischen Versorgung? Sollte wirklich etwas sein, wie schnell kann man an einen Arzt kommen?

Und wie ist die Betreuung und Geburt sonst so?

Würd mich über ein paar Antworten freuen. :)

Link to comment
Share on other sites

Mein Freund war anfangs auch total dagegen. Er wollte unbedingt in die Uni und hat mir auch ordentlich Angst eingejagt. Das Problem ist bloß bei mir, ich brauche meine Bezugspersonen. Allein der Anblick des Arztes ganz in weiß macht mich krank. Die ganze Technik und überhaupt. Nix für mich.

Werde schon seit längerer Zeit von meiner Hebamme, die mich auch entbinden wird, betreut. Ich wollte immer lieber ins Geburtshaus. Nach einem sehr guten Gespräch, ist mein Freund auch damit einverstanden. Sie strömt aber auch eine Sicherheit aus... Man darf nie vergessen, man vertraut ihr das eigene und das Leben des Kindes an. Da muss die Chemie einfach stimmen.

So, zu den Fakten: Die U 1 macht meine Hebi. Für die nächsten Untersuchungen muss ich mir einen Kinderarzt suchen. Am besten einen, der Hausbesuche macht. Mit einem frischgeschlüpften Baby in einem vollen Wartezimmer sitzen mit zig kranken Kindern ist nicht ganz so der Hit.

Sobald sich abzeichnet, dass irgendetwas nicht nach Plan läuft - sind wir in der Uni-Klinik. Auch da darf meine Hebamme praktizieren. Aber nur in ihrem Bereich. Wenn ein Kaiserschnitt gemacht werden muss ist sie aber trotzdem noch bei mir (für mich z.B. total wichtig). Denke auch für meinen Freund. Dann kann sie ihm alles erklären.

Ich denke, wer in ein Geburtshaus geht muss einfach mal Vertrauen haben. Das denken, was ist wenn, bringt hier nicht viel. Natürlich sollte man sich auch darüber Gedanken machen, aber die dürfen einen nicht beherrschen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.