Jump to content

Hilfe plötzlich Wasser

Rate this topic


Unwirklich
 Share

Recommended Posts

Oh man...die ganze Zeit hatte ich kein Wasser, d.h. nur nachts ein wenig in den Händen. Und jetzt habe ich von jetzt auf gleich Wasser in den Beinen bekommen. Mein rechter Knöchel ist schon ganz verschwunden unter dem Wasser, so dick ist auf einmal alles. Und sobald etwas ein wenig an meinem Bein drückt, hab ich danach total die Delle im Bein. Schaut echt gruselig aus.

Ist es normal dass das soo plötzlich kommt? Was kann man da tun? Gibts Tricks damit es nicht ganz so dick wird?

Ich hoffe meine Füße werden nicht zu Luftballons.. es wird schon den ganzen Abend immer mehr.

Link to comment
Share on other sites

Du, daran habe ich auch schon gedacht! Kann eine SS-Vergiftung auch eine Folge einer Krankheit sein?

Zum Glück habe ich am Dienstag schon meinen FÄ-Termin.

Also ansonsten gehts mir prima. Nur das Wasser eben, gestern abend war schon was da, der Sockenabdruck war recht stark, aber davor war absolut nichts gewesen. Ich kenne mich halt überhaupt nicht damit aus und weiß nicht, ob es nicht auch einfach so von jetzt auf gleich kommen kann.

Link to comment
Share on other sites

ruf am besten im KH an und frag nach ob es das sein könnte, die sagen dann bestimmt das du urin abgeben sollst um auf eiweiss zu kontrollieren. und sonst google einfach mal. es gibt zwei drei auffälligkeiten die zusammen auftreten müssen, das es eine vergiftung ist.

übelkeit, eiweiss im pipi, wasser u.s.w.

Link to comment
Share on other sites

Mach dich bloss nicht kirre! Ich hatte auch Wasser in den Beinen ab der 34 SSw.

Vorher hatte ich auch nix. Der Körper lagert das Wasser für die Geburt ein.

Schwangerschaftsvergiftungen sind eher selten.

Gehe doch mal ne runde schwimmen, hat mir immer super geholfen! Danach konnte ich meine Knöchel wieder sehen;)

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte das auch zum Ende der schwangerschaft als es so heiß war. Sah auch gruselig aus und war absolut nervend. Schwimmen hat mir auch geholfen oder baden in kühlem Wasser in der Badewanne oder Fußbäder. Kann auch eine Gestose sein, müsstest Du halt abklären lassen. Dann solltest Du mal auf die HP der Gestose-Frauen gehen.

http://www.gestose-frauen.de/

Bis zu einem bestimmten Grad sind Wassereinlagerungen okay, lass Deinen Arzt am Dienstag draufschauen und dann sieht man weiter.

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

also ich hatte auch das problem das ich von donnerstag auf freitag plötzlich soviel wasser hatte das ich 3 kg mehr auf die waage brachte...hab dann beim frauen doc angerufen und er meinte ich solle das sofort im KH abklären lassen...

aber kein eiweiß im urin und blutdruck war auch ok.. daher war das wasser nicht so schlimm und ich musste mit klar kommen ...leider...

das wurde dann leider so schlimm das ich zum schluss überalle (und ich meine wirklich überall!) wasser hatte und das insgesamt 14 kg! *heul* daher sah ich aus wie ein ach ich kann es gar nicht mehr beschreiben.

leider hatte ich dann 1 tag nach dem ET doch eiweiß im urin und der blutdruck war auch erhöht und gut gings mir auch nicht mehr wirklich.. ich hatte das gefühl gehabt nicht mehr 100% kraft für die geburt zu haben...gott sei dank hat die ärztin mir dann angeboten das wir eine einleitung machen *juhuuu*

ich hab mich sooo gefreut.

:D

ich habe ca. ne woche gebraucht dann war das gröbste wasser wieder weg, nach einer woche waren schon fast 10 kg verschwunden...

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Hab mal in meinen Buch nachgeschaut... steht auch das mann das nachschauen sollte. Aber auch was zur ernährung:

*Salatgurken

*gekochte Kartoffeln mit Schale

*Spargel

sollen entwässernd wirken. Vieleicht magst du es mal probiehren? Un natürlich deine Füsse hochlegen und weiter ordentlich trinken.

Ich denke bei Dir kommt einiges zusammen, da es ja gerade auch so heis geworden ist! Ich hoffe es regelt sich bald wieder!

Link to comment
Share on other sites

Das Problem habe ich auch ganz extrem. Denke auch durch die Wärme.

Meine Hebi hat auch gesagt Schlangengurke essen aber mit einer guten Menge Salz, das zieht das Wasser raus.

Ansonsten Beine hoch, kühlen und eventuell Kompressionsstrümpfe. Es gibt zwar auch Medikamente die entwässern, das macht man aber heute nicht mehr!

Werde heute auch den Tag im Schatten geniessen. Gott sei Dank fängt heute auch der Mutterschutz an und ich muß nicht mehr arbeiten.

Nicole

Link to comment
Share on other sites

Guest steffiblue

Hallio Hallo,

mach Dich bitte nicht verrückt! Eine Freundin von mir hat auch seit Wochen sehr viel Wasser eingelagert, es ist soweit immer alles in Ordnung gewesen. Unsere Hebi hat ihr zudem noch die Tipps von kühlen Voll- und Fußbädern (also so komplett im Eimer ;o)) mit viel Salz gegeben.

Grundsätzlich sind Wassereinlagerungen wirklich normal, auch ganz plötzlich, so lange hast du ja auch nicht mehr... Und manch einer hat leider die Veranlagung zu viel Wassereinlagerungen...

Wenn aber Dein Gesicht stark anschwillt, dann ist es höchste Zeit fürs Krankenhaus, dann ist es definitiv zu viel...

Drück dir die Daumen, dass es besser wird, ist bei dem Wetter nicht wirklich schön...

Link to comment
Share on other sites

Hallo unwirklich,

das ist ganz normal, hatte auch gegen Ende der SS ganz plötzlich sehr viel Wassereinlagerungen. Ich habe alles mögliche ausprobiert, aber es hat mir nix richtig geholfen. Habe mehrmals am Tag Wechselduschen gemacht, mich Salzarm ernährt (da ich durch das Salz noch mehr Wassereinlagerungen bekommen habe) Brennesseltee getrunken, Beine schön hochgelegt, keine engen Strümpfe angezogen (Wasser staut sich sonst noch mehr)

*************

Meine Hebi hat auch gesagt Schlangengurke essen aber mit einer guten Menge Salz, das zieht das Wasser raus.

Die gute menge Salz kann sich aber auch negativ auswirken, da es nicht bei allen das Wasser bindet sondern die Wasseransammlungen sich durch das viele Salz noch verstärken (so war es bei mir) ;)

Da gehen die Hebammen- und Ärztemeinungen sehr auseinander!

Link to comment
Share on other sites

also wegen Salz haben mir bisher alle (Hebi und Doc) gesagt, dass die Meinung, man solle KEIN Salz essen bei Wassereinlagerungen genau falsch ist

man soll Salz essen, natürlich nicht UNMENGEN, aber die Gurke, die empfohlen wird, schon salzen

ansonsten GAAAANZ viel Trinken, der Glaube, dass man dadurch einlagere, ist genau falsch, es schwemmt vielmehr aus

Caillean

Link to comment
Share on other sites

Danke für die vielen Tipss! Gurke werde ich mir morgen besorgen, ich liebe Gurke, damit hab ich überhaupt kein Problem :)

Heute morgen sind die Wassereinlagerungen wieder weniger geworden. Puuh... Aber ich wette, im Laufe des Tages wird es wieder mehr. Naja, mich hat es halt verwundert, dass es von jetzt auf gleich kam. Aber wenn das normal ist dann ist ja gut. Werde meine Ärztin auf jeden Fall mal am Dienstag drauf ansprechen.

Hoffentlich wird es nicht noch mehr, sonst muss ich ja mit meinen hausschlappen raus.

Danke übrigens für den Link Romance!

Link to comment
Share on other sites

ich hatte auch bis vor 2-3Tagen kein wasser nun bekomme ich auch wasser...

Das liegt am WEtter denke ich das das so plötzlich kam.

Die Hebamme im Kurs meinte die Füße sooft es geht hochlegen und dann die Füße strecken und kreisen das soll gut sein und schwimmen soll bei wassereinlagerungen sehr gut sein...

Link to comment
Share on other sites

Hi Sarah,

habe dazu schon ein bissel bei einem anderen Thema geschrieben. Aber trotzdem nochmal:

Schließe mich den anderen an. Das hatte mir meine Hebi auch empfohlen:

Salatgurke,

Ananas,

Pellkartel mit Schale und Quark

Ausgiebig in der Schwimmhalle plantschen (schwimmen nicht ganz so dolle - an die Wehen sei zu denken). Man muss also nicht so oft Pipi weil man so viel Wasser geschluckt hat- meine Annahme immer bisher - sondern weil das Wasser im Gewebe rausgedrückt wird.

Das mit der Schwimmhalle wirkt bei mir Wunder. Freitag war das so schlimm mit den Füßen, die taten mir bei den ersten Zügen noch richtig weh. Habe richtig gemerkt, wie die Verdickungen am Fußrücken sich bewegt haben. Da es ein Wochentag war, war auch kaum etwas los (da habe ich auch gleich ein bissel Wassergymnastik gemacht). War mir auch total egal, was die Leute von mir halten.

Wegen Badeanzug: Kauf Dir doch einfach für 5 EUR einen Bikini und zieh, wenn Du Dich nicht so zeigen willst, ein T-Shirt drüber. Das ist es alle Mal wert.

Das ich mehr Salz zu mir nehmen soll hatte mir meine Hebi übrigens auch gesagt.

Link to comment
Share on other sites

Mit dem Schwimmen muss ich warten, weil ich ja vermutte dass mein MUmu schon leicht auf ist. Will mir ja nichts wegholen. Aber da muss ich ja nur bis Dienstag warten, was die FÄ sagt.

Das mit dem T-Shirt ist eine gute Idee, zum einen hängt das Höschen vorne immer gefährlich tief, zum anderen kann ich damit die Streifen und Co. verdekcne.

Link to comment
Share on other sites

normalerweise dürfte ein offener Mumu da kein problem sein, aber wenn es in dem Schwimmbad so eien "Chlor"ake ist, würd ic hauch vorsichtig sein....

wegen dem Wasser, mach dir da keien Sorge, gegen ende der SS und durch das Warme Wetter im moment total normal.. viele sind dafür veranlagt. ich hatte das damals mit Felix ebenso, hab ausgesehen, wie eine Tonne..... meine Verwandten haben da schon scherzhalber behauptet, das ich einen Elefanten austrage......

dabei war es ein zierliches ( laut der Ärzte) und gesundes Kind ^^

Link to comment
Share on other sites

Guest LindaK

Bei Wassereinlagerungen kann man übrigens auch akupunktieren. Hast Du eine Hebamme, die so etwas macht? Bei einer Frau aus meinem Geburtsvorbereitungskurs hat das damals etwas geholfen...

Link to comment
Share on other sites

Hm ja, meine Hebi macht auch Akkupunktur, aber ich weiß nicht ob die das auch daheim machen. Und ich hab keine Möglichkeit hinzukommen.

Heute ists wieder das gleiche: Heute morgen wars wieder sehr viel weniger. Und heute abend wird es dann bestimmt nochmal mehr als gestern. Naja was solls.

Link to comment
Share on other sites

Guest LindaK

Das macht die Hebamme bestimmt auch bei Dir zu Hause! Sie muss ja eh mobil sein, um die Wochenbettbesuche zu machen. Ruf Sie doch mal an, dann weißt Du genaueres.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.