Jump to content

Frage an alle Asthma-geplagten

Rate this topic


Blackyxoxo
 Share

Recommended Posts

Hallo!

Also, ich bin momentan echt ein wenig ängstlich! ich hab seit Samstag total Probleme beim Atmen. Ich habs nicht durchgehend. Meist fängt es am Nachmittag an und hört spät Abends wieder auf. Nehme dann natürlich mein Spray (sultanol), aber so wirklich viel helfen tut es nicht, zumindest nicht lange...

Ich mach mir jetzt echt Sorgen um mein Würmchen, denn mein FA hatte mal etwas gesagt, was mir nun nicht mehr aus dem Kopf geht... als ich ihn fragte, ob ich das Spray weiterhin nehmen solle, sagte er, es wäre wesentlich schlimmer, wenn ich es nicht nehmen würde und das Baby dauerhaft unter Sauerstoffmangel leiden würde...

Was meint ihr, soll ich jetzt machen? Ich mach mir totale Sorgen... Soll ich bis morgen warten und dann gleich zum Arzt oder meint ihr, dass ist nicht sonderlich schlimm? Ich mein, wenn ich wirklich zu wenig Sauerstoff bekommen würde, wäre ich ja sicherlich längst umgekippt oder? ;) ...

Link to comment
Share on other sites

ich denke, ruhig bleiben

das Sultanol hab ich ja auch wegen SS bekommen und das wirkt bei mir auch nicht so gut, wie das, was ich vorher hatte

von Dez. - Jan. hatte ich 2,5 Wochen, wo jede Bewegung zu viel war und ich keine Luft mehr bekam, da war ich beim Hausarzt in Dauerüberwachung und in der 2. Woche hatte er dann gemeint, wenn es jetzt nicht bald besser wird, gehen wir auf Cortisonspray (vorher noch mal genau fragend, wie weit die SS derweil fortgeschritten sei), weil er eben auch meinte, dauerhafter Sauerstoffmangel sei schlimmer

zum Glück wurde es dann besser und ich habe - bis Donnerstag - trotz Heuschnupfen ohne Spray ausgehalten

seit Do haben meine Eltern hier renoviert und auch wenn ich nicht im staubigen Zimmer war, die Türen auf und zu und unter denen zieht es auch durch, der feine Staub geht durch alle Ritzen

und zack, blieb mir die Luft weg, Do half es auch noch ganz gut beim ersten Schub und abends brauchte ich dann nen zweiten

die letzten Tage habe ich immer wieder mal am Tag welches bei zu arger Atemnot genommen, aber so richtig Wirkung tat es wirklich nur am ersten Tag, jetzt ist die Linderung immer nur sehr wenig, 4 Dosen hatte ich aber locker jeden Tag

glücklich bin ich damit auch nicht und freue mich derweil über jeden Stuber, der aus dem Bauch kommt, weil ich meine, dann wird es dem Kleinen schon gut gehen

und noch habe ich auch nicht diesen extremen Sauerstoffmangel-Kopfschmerz, den ich Ende Dezember / Anfang Januar hatte

ich werd sehen, wie es sich entwickelt, am nächsten Dienstag bin ich eh wieder beim Hausarzt, mal schauen, ob ich bis dahin aushalte und es hoffentlich bis dahin schon wieder gut ist, denn Staub ist hier jetzt vorbei, soweit alles wieder geputzt, wir lüften reichlich, es sollte also eigentlich besser werden langsam

also ich denke, wenn du meinst, du bist wirklich dem Ersticken nahe und das Spray macht gar keine Besserung mehr, dann würde ich auf jeden Fall direkt den Doc kontakten, denke, dann würde er die ein Cortisonspray verpassen, so wie es bei mir schon geplant war

wenn das Spray nur einfach nicht soooo gut seine Wirkung tut, aber du doch noch atmen kannst und nicht denkst, gleich geht es zuende (so ging es mir die Tage immer irgendwann, wenn ich zu lange nichts genommen hatte), dann würde ich vielleicht abwarten oder einfach mal telefonisch mit dem Doc Kontakt aufnehmen

gute Besserung

Caillean

Link to comment
Share on other sites

ich habe Berotec n 100 ( Dosier - Aerosol ).. das hilft eigendlich ganz gut...

es dauert nur etwas länger, bis es wirkt.. meist brauch ich es nur abends, höchstens mal 2 mal am Tage.... aber recht selten...

meine Ärztin meinte damals zu mir, das ich es ruhig nehmen darf.. es geht nur in die Lunge und nicht ins Blut über.. vielleicht wechselst du das spray mal??

Link to comment
Share on other sites

.. es geht nur in die Lunge und nicht ins Blut über.. vielleicht wechselst du das spray mal??

sollte man wohl gut mit dem Doc abklären, einfach wechseln kann man ja ohne Rezept eh nicht

ich werd halt auch noch mal sehen, was meiner so meint

wegen SS und Stillzeit weisen die Beipackzettel aber schon Unterschied auf:

Berotec n 100

* Während der Schwangerschaft und der Stillzeit sollte das Medikament möglichst nicht angewendet werden, es sei denn, Ihr Arzt hält dies für unbedingt erforderlich.

dagegen Sultanol:

* Während bestimmter Phasen der Schwangerschaft sollte das Medikament nur angewendet werden, wenn Ihr Arzt dies für dringend erforderlich hält. Halten Sie daher vor der Anwendung des Medikaments Rücksprache mit Ihrem Arzt.

* Während der Stillzeit sollte das Medikament möglichst nicht angewendet werden, es sei denn, Ihr Arzt hält dies für unbedingt erforderlich.

Caillean

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für eure Antworten!

@Caillean:

Dankeschön! Das hat mich wirklich etwas beruhigt... ich hab bloß einfach totale Angst, es könnte meiner Kleinen schaden. :( Aber sie hat sich gerad auch überaus oft gemeldet...

Ja, also ich hab zwar das Gefühl, nicht genug luft zu bekommen und muss wirklich übermäßig viel gähnen, aber ich habe jetzt noch nicht die Panik, wie man sie hat, wenn man das Gefühl hat zu ersticken (so wie ich es am Samstag hatte, als wir im Babyladen waren und ich hatte mein Spray nicht dabei *seufz*).

Ja also, ich werde auf dich hören und Ruhe bewahren. Werde morgen aber so oder so zum Arzt gehen, mein Spray ist fast alle.

Ich hoffe und wünsche dir, dass es dir bald besser geht... das ist wirklich grausam, kann es dir echt nachempfinden.. und ich bekomm schon fast ein schlechtes Gewissen, mich so anzustellen, wenn ich lese, wie es dir geht!

@Sianne:

Danke, ich werd mit deinem Tipp mal zum Arzt und fragen... bis jetzt habe ich immer gehört, dass in der SS Sultanol verschrieben wird... habe selber das Spray schon seit meinem 4. Lebensjahr und nur hin und wieder eines mit Cortison. Vielleicht benutze ich das Spray auch deshalb mit nicht allzu viel schlechtem Gewissen, weil ich es schon so lange habe und der Meinung bin, wenn es sogar für Kleinkinder nciht schädlich ist, wird es in der SS auch nicht so schlimm sein. Zumal mein Arzt mir dies ja auch bestätigt hat... wie auch immer, ich werde nachfragen: Danke für den Tipp!

Link to comment
Share on other sites

welche bestimmten Phasen der Schwangerschaft sind denn gemeint?

soll ich dir was sagen?

DAS habe ich mich gerade auch gefragt, weil ich habe es vom Doc sehr zu Beginn der SS bekommen mit den Worten, das können sie in der SS nehmen und nehmen Sie es ja auch, wenn sie es brauchen, ist besser als Sauerstoffmangel

und hatte es dann ja eben auch Ende Dez/Anfang Jan gebraucht und nun eben wieder genommen

verunsichert mich auch etwas

werde ich ihn also bestimmt noch mal nach fragen, wenn ich am 17. da bin

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube das Problem, mit dem in der SS und Stillzeit nicht benutzen steht auf vielen Medikamenten.

Der Grund: "Welche Mutter hält schon ihr Kind hin für versuche??"....

verständlich, das sich die Firmen da absichern und eher schreiben, soll in der SS nicht oder nur nach Ärztlicher Absprache genommen werden. Ich habe Athma erst seit knapp 5 Jahren und nutze seit dem Das Berotec.. ich brauche es nicht oft, selbst jetzt nicht, aber wenn, dann dauert es circa 10 mins, dann ist es aber gut...

Habt ihr mal Athmaschulungen mitgemacht?.....

Der Arzt dort hat mal gemeint, das man die Sprays recht früh nehmen sollte, bevor es richtig ausbricht.... vielleicht liegt es mitunter auch daran, das es so lange braucht zu wirken.....

Ich hab mich bisher an seinen Rat gehalten und das Spray dann genommen, wenn ich anfange zu fipen und ich merke, das es sich zuzieht.... hab bisher somit keine großen Probleme mit der Luft gehabt......

ich habe das Berotec auch in meiner ersten SS genutzt, wie ich es brauchte und der kleine ist Kern gesund und quitschfidel... bisher auch ohne Allergien

Link to comment
Share on other sites

also, interessant finde ich halt, dass ich vorher Allergospasmin hatte, da steht im Beipacker auch:

* Während der Schwangerschaft und der Stillzeit sollte das Medikament möglichst nicht angewendet werden, es sei denn, Ihr Arzt hält dies für unbedingt erforderlich.

trotzdem hat der Doc eben das Sultanol als das Mittel der Wahl in der SS-Zeit angegeben ...

k.A., man wird dem schon vertrauen müssen irgendwie, was die Ärzte so sagen

@Sianne: wegen der Angabe, weil es natürlich wenig Tests und Unterschungen für die Zeit gibt, hast du mit Sicherheit recht!

Caillean

Link to comment
Share on other sites

@zimmi: mach dir deswegen jetzt nicht zu viel nen Kopf, klar, zum Arzt gehen und mal nachfragen, ist sicher nicht verkehrt, aber wie du ja vielleicht gelesen hast, steht das letztlich in JEDEM Asthmaspray in irgendeiner Form

ich kann nur noch mal meinen Arzt zitieren, der sagt, besser das Spray, als permanente Sauerstoffunterversorgung

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich hab auch grad Asthma, wegen des Pollenflugs. Mir haben Hausarzt, Gyn und Hebamme gesagt, dass ich Salbutamol (Sultanol, broncho novo spray) nehmen kann. Es wirkt wehenhemmend, daher soll ich es kurz vor der Geburt nicht mehr nehmen. Da das in weniger als vier Wochen aber soweit ist, werde ich selbst dann nicht darauf verzichten koennen, und die Hebamme hat gesagt, dass das ok sei. Das wird schon irgendwie. Schaden tut es den Kleinen offensichtlich nicht und was will man auch machen? Ich muss das mittlerweile auch mehrfach täglich bzw abends und nachts benutzen. das ist ein *******gefuehl, weil man immer denkt, man schadet dem Baby. Aber es wird wohl nur der Bauch davon weich. Wie das in der Stillzeit ist, weiss ich auch nicht.

In allen Packungsbeilagen steht natuerlich, dass man es in der SS nicht nehmen soll oder nur nach Ruecksprache mit dem Arzt. Die muessen sich ja auch absichern. ich denke, es ist ok, wenn es eben nicht anders geht. Waere das mittel soooo schaedlich waehrend der SS wuerde drin stehen, dass man es unter gar keinen umstaenden während der SS nehmen soll, wie gesagt: die sichern sich da schon ab.

Und wenn Du Dich als Schwangere quaelst und nach Luft japst, schadet es dem Baby bestimmt auch. Gute Besserung,

Martina

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.