Jump to content

Meine kleine Carina

Rate this topic


sunray
 Share

Recommended Posts

Hallöchen!

Hab mir genug Zeit gelassen um alles ein wenig setzen zu lassen und schreib jetzt auch mal ein paar Zeilen zur Geburt meiner Süßen...

Also, am 6.3. hatte ich den ganzen Tag schon schön regelmäßige Wehen, die zwar ein wenig schmerzhaft, aber gut auszuhalten waren. Mittags hatte ich nochmal einen Termin bei meiner FÄ, und auf dem CTG war *wie immer* nix zu sehen. Bei der Mumu Untersuchung meinte sie auch, dass der Hals zwar verkürzt, aber sonst alles verschlossen sei. *Meine Hebi meinte eine Woche vorher schon, dass Mumu 2cm geöffnet sei.*

Naja, wieder ab nach Hause. Bis abends kamen die Wehen dann schon alle 15 Min. Meine Hebi angerufen, die meinte ab in die Wanne und ein Gläschen Rotwein trinken. Hab ich gemacht, dann wollte ich mich noch ein bissel hinlegen.

10 Min später stand ich wieder im Wohnzimmer und sagte zu meinem Mann *der sowieso total nervös war*: hm, jetzt kommen sie alle 3 Min. Und hielt mich schon am Türrahmen fest.

Okay, er alles in nullkommanix eingepackt und mit mir ins KH, das war so gegen 1 Uhr morgens. *hatte vorher noch ins Forum geschrieben*

Dort war dann leider die Hebi die ich auf keinen Fall wollte, die sich auch null um mich gekümmert hat, mir nicht gesagt hat, ob Wehen auf dem CTG zu sehen sein, nix. Total distanziert. Das hat mich dann angefangen nervös zu machen. Brauche immer jemanden, der mir ein bissel gut zuredet.

Dann durfte ich sofort in den Kreißsaal umziehen. Ich hätte soo gern die Badewanne gehabt, aber angeblich waren alle anderen Sääle besetzt. Die waren auch total neu, alles renoviert, und in meinem war halt noch nix, außer nem Bett. Super.

Naja, hab halt dann 3 weitere Stunden veratmet, die Wehen kamen fast ohne Pause, bis ich nimmer konnte und ne PDA wollte.

Irgendwann kamen dann ganz viele Leute, die Ärztin meinte, dass an meinem Rücken ja nix am richtigen Platz sei, als sie mich untersuchte.

Ein anderer Arzt spritzte mir einen Wehenhemmer, auf den ich dann extremes Herzrasen bekam und mir so schlecht und kalt wurde, dass sie mich erstmal wieder legen mussten.

Ein zweiter Versuch, die Ärztin fand den Peridualraum einfach nicht und ständig gingen irgendwelche Stromschläge *fühlte sich so an* durch meinen Rücken. Dann wurde mir wieder schlecht. PDA abgebrochen.

Na gut, dacht ich mir, jetzt musst Du stark sein, es geht auch ohne.

Wieder ein paar Stunden veratmet, Hebiwechsel, die war ein bissel sympathischer. Sie meinte dann aber irgendwann, dass es zu langsam voran geht und sie mir einen Wehentropf legen will.

Noch schmerzhafter?? :eek: Nein, das wollte/konnte ich nicht. Dann kamen die Wehen, auch ohne Tropf, noch heftiger. Irgendwann öffnete mir die Ärztin die Fruchtblase.

Ab diesem Zeitpunkt hab ich, glaub ich, nur noch geschrien, und mich an meinen Mann gekrallt, der, wie er mir später sagte, geweint hat, weil er mir nicht helfen konnte. Er hat dann der Hebi auch gesagt, dass er den Oberarzt sprechen will, warum sie keinen KS machen, wenns doch nicht richtig vorwärts geht und sie sehen, dass ich nimmer kann.

Aber sie war nur sauer, hat gesagt, dass es keine medizinische Indikation dafür gebe und hat mich die ganze Zeit nur angeschnauzt, dass ich richtig atmen soll. Hat mich kein einziges Mal versucht zu beruhigen.

Irgendwann kam dann der super Oberarzt rein, begrüßte uns nicht und hat mich angeschnauzt, ich soll nicht so rumschrein und mich am Riemen reissen, ich bekomm doch nur ein Kind. Es sind schließlich noch andere Leute da. Und verschwand wieder.

Ja, an diesem Moment hab ich immer noch zu knabbern.

Nunja. Die Pressehen waren da, vollständig geöffnet, ich konnte nicht mehr veratmen, aber durfte nicht mitpressen. Weiss der Geier warum. Mein Körper hats eh automatisch gemacht. Als ich dann durfte, war sie nach 3 Presswehen da, ohne Schnitt, nur ein kleiner Scheidenriss.

Um 12.15 Uhr, nach 11 Stunden im Kreißsaal.

Ich musste dann noch 6 Tage im KH bleiben, weil ich durch den vermurcksten PDA-Versuch extreme Kopfschmerzen hatte. Über die 6 Tage schreib ich jetzt nimmer, das wär zu viel. Nur so viel: ich verstehe echt nicht, warum manche Leute Krankenschwestern werden.

Egal. Meine Maus entschädigt alles! Und ohne meinen Mann hätte ich es nie geschafft. Ich bin ihm so unendlich dankbar.

Und euch fürs lesen und durchhalten. ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

oh mann,da hast du aber echt Pech gehabt. Erst blöde Hebammen, dann einen bescheuerten Oberarzt und dann noch ****** Krankenschwestern.

Ich hoffe, Du kannst das erfolgreich verdrängen ( denn schlechte Erfahrungen vergißt man ja nicht).

Aber eins kann ich dir sagen: Wir sind nicht alle so!! ( bin nämlich selber eine...).

Und Oberärzte sind glaub ich generell ein bißchen gaga :)

Beim nächsten Kind wird alles anders, das sage ich mir auch immer.

Viele Grüße

Johanna

Link to comment
Share on other sites

Guest Lorelai

Hey, tut mir sehr Leid dass das Umfeld so dämlich war, ich hoffe dass du die Geburt trotzdem als positiv im Kopf behalten kannst!!!

Gabs bei Euch im KH denn nicht so nen Fragebogen, den man hinterher ausfüllen konnte, so nach dem Motto: "Wie fanden sie ihren Aufenthalt?"

Denen hätte ich da was aufs Blättchen geschrieben :D

Ach, fast hätte ichs vergessen: Nochmal alles Gute für Euch :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Tut mir leid, dass es so gelaufen ist. Da kannst du ja wirklich froh sein, dass dein Mann dabei war ... hab solche Angst, dass ich allein hin muss, weil die Kinder beaufsichtigt werden müssen ...

Aber solche Erfahrungen muss ja Gott sei Dank nicht jeder machen: Hey, Sie bekommen doch nur ein Kind!!!! Puuuuh,

Grüße, Fine.

Link to comment
Share on other sites

OH,Menno,wenn man das schon hört.:mad: :mad: Vorallem man ist denen ja sozusagen ausgeliefert.Also ich weiss nicht ob ich mir das gefallen lassen tät,aber wie gesagt,wenn du in den Wehen liegst und nichts hat dir irgendwie Erleichterung gebracht bist du froh wenn du nichsts sagen musst.man braucht die Kraft ja anderweitig.

Auf alle Fälle hast du es geschafft und ich wünsche dir alles alles Gute zu deiner Tochter und geniesse die Kennenlernzeit!!!!:flower: :flower:

LG Dani ( ET 12.05.2007)

Link to comment
Share on other sites

Das ist ja wohl eine Unverschämtheit! So einen Ton am Leibe zu haben! Du musst Dich beschweren! Diese Leute werden von unseren Krankenkassenbeiträgen bezahlt! Auch dafür, dass sie freundlich sind und eine Gebährende mitfühlend unterstützen! Und der Oberarzt geht ja wohl gar nciht! Der hat gut reden! Er muss ja keine Kinder gebähren. Die können Menschen mit diesem Ton für den Rest des Lebens traumatisieren! Ich würde mich so was von beschweren. Ich bin völlig entsetzt. Bewundere Dich, dass Du das unter "Baby kompensiert alles" verbuchen kannst. Alles Gute für Euch!! nordschmusel

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Guest Puppi
Hallöchen!

Irgendwann kam dann der super Oberarzt rein, begrüßte uns nicht und hat mich angeschnauzt, ich soll nicht so rumschrein und mich am Riemen reissen, ich bekomm doch nur ein Kind. Es sind schließlich noch andere Leute da. Und verschwand wieder.

und das von einem Mann...naja...vielleicht schickt ihm das Schicksal ja mal eine Nierenkollik :rolleyes: die sollen laut Betroffenen Wehenschmerz am nächsten kommen.

Ich bin auch eine gaaaaaaaaaaaaaaaaaanz nette Krankenschwester, aber ich hab in der Ausbildung auch ein paar erlebt bei denen ich dachte die sollten vielleicht den Beruf wechseln. Wer nicht mit Menschen arbeiten will die durch Krankheit und Schmerzen in einer Ausnahmesituation sind, ist vielleicht in einem Job wo man nicht soviel Kontakt mit Kunden hat besser aufgehoben.

Ich wünsch euch 3en viel Freude miteinander!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.