Empfohlene Beiträge

Weiss ich noch nicht. Nils wird mit seinem geb im juni einer der letzten sein. Der arzt sagte bei der u dass er jetzt schon schulreif sei von daher bin ich entspannt.

erst wird bis ende September der vorstellungstermin in der schule sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achso. Wir mussten letzte Woche fin anmelden.

Da er ja auch ein integrativkind ist muss er noch zum Gutachten nächstes Jahr ob bedarf in der schule besteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön das es diesen Thread jetzt gibt. Wir haben hier auch einen Knaben der nächstes Jahr Schulkind wird, krass das es schon so weit ist.

Schuluntersuchung wird erst im nächsten Frühjahr stattfinden, aber in der Schule müssen wir ihn in der zweiten Oktoberwoche anmelden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laura wird auch nächstes Jahr in die Schule kommen. Bei uns ist das mit der Anmeldung etc aber wohl noch ein Weilchen hin. Ich habe jetzt was von frühestens März gehört. Hab mich schon halb verrückt gemacht, weil es bei euch allen schon richtig losgeht etc. Aber ist hier wohl normal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wir haben gestern für den 26.9. die einladung zum direktor bekommen. gottseidank an meinem freien tag, passt perfekt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben ja nun sogar schon den Ranzen.

Ein s.cout buddy so.ccer. gabs als Geschenk von fin seinen onkel.

Er passt und sitzt gut. Ansich wollte ich einen von derdiedas da die 850gr wiegen. ... aber den er jetzt hat passt.

  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir muessen xenia auch bis naechste woche anmelden. Sind aber noch am überlegen welche schule geeignet ist.

die aus ihrem kindergarten gehen alle zu einer anderen grundschule wo auch nachmittagsbetreuung ist. Aber bei uns im dorf ist auch eine. Allerdings nur dann bis 12uhr.

gehen eure in ganztagsschulen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laura wird auch in die Betreuung gehen. Ich muss ja ebenfalls bis halb vier arbeiten und hab noch einen Weg von 30 Minuten nach Hause/zur Schule. Im Prinzip werden die gleichen Zeiten eingehalten werden müssen wie jetzt im Kindergarten auch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu! Wir hatten gestern Tag der offenen Tür an der Grundschule unserer Wahl. Das war schon ganz schön spannend! Und bald ist es auch ganz alltäglich dass wir auf dem Schulhof stehen bzw. da unsere Kids abgeben/ abholen etc.... Ich bin total gespannt auf die Schulzeit. Und dennoch freue ich mich dass Noah noch so lange spielend im Kindergarten sein darf!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann reihe ich mich auch mal hier ein. Oh man, wie die Zeit vergeht. Will das nicht ;). Anmelden mußten wir uns schon im März. Die Direktorin meinte die ärztl. Untersuchung wird dann in ca. 1 Jahr statt finden. Mal freut sich Norman auf die Schule und an manchen Tagen nicht. Freue mich hier auf regen Austausch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uiuiui... habt ihr es aber eilig. Hier ist Schuleinschreibung auch erst im März und vorher weigere ich mich einfach, ernsthaft dran zu denken. :aredface: Hier gibts ein Koop-Projekt für KiGa und GS, wo die Kurzen jede Woche einen NaMi in die Schule gehen sollen. Da wird Anna nicht hin gehen, weil 1. Ballettnachmittag und 2. meiner Ansicht nach vollkommen idiotisch. Außer dem Busfahren lernen die da nicht wirklich was. Irgendwo muss einfach Schluss sein bei 4x die Woche Vorschule im KiGa.

An Annas Schulfähigkeit bis dahin zweifle ich nicht. Körperlich sowieso, geistig auch. Nur ist sie jetzt noch seeeeeeeeeehr verträumt, das wird sich aber bestimmt zumindest teilweise noch bessern.

 

Nachmittagsbetreuung gibt es hier nur sehr begrenzt, da fast alle Kinder Busschüler sind und die Schule insgesamt sehr klein. Aber das werden wir auch vorerst nicht in Anspruch nehmen müssen, weil ich ja mit dem Knirps dann erst mal noch daheim bin und notfalls halt mittags Anna zur Oma gehen muss, falls ich mal später Schule aus habe. Ob sie vom Bus aus jetzt zur Oma oder heim läuft, das ist ja im Prinzip egal.

 

Ranzen haben wir einen gebrauchten von der Verwandtschaft. Ich sehe das so oft, dass Kinder ab spätestens der 3. Klasse ihren Ranzen voll uncool finden und dann dauernd meckern. Also haben wir abgemacht, Anna nimmt jetzt erst mal Claras (der ist dunkelpink, orange und gold, also top) und bekommt dann einen neuen, wenn der alte entweder nicht mehr taugt oder ihr nicht mehr gefällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub als Lehrerin kannst du das entspannter sehen, für dich ist das ja nichts Neues und du weißt ganz genau, was auf die Kinder zukommt :atongue:

 

Wenn Anna den gebrauchten Ranzen nimmt, ist das ja toll. Hier gabs neue, weil sie sonst meinen alten hätten nehmen müssen *g*. Wir haben aber Glück, Megan mag ihren Ranzen auch jetzt in der 4. noch gern und meckerte schon, warum ich meine, am Gymmi bräuchte sie aber einen neuen. Und Fiona (jetzt 2. Klasse) mag ihren auch noch. Hilft vielleicht, dass die Ranzen rot und blau sind und nicht pink mit Einhorn drauf oder so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.