Schockomaus

Quasselecke für Hundebesitzer

Empfohlene Beiträge

Das Problem haben wir Gott sei Dank nicht... Aber gehört hab ich das schon von mehreren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir sind da ja nach wie vor dran und am Erziehen, bisher hat nichts geholfen, egal welche Tipps. Wir haben glaub echt alles durch...

Sie machts immerhin nur noch unbeobachtet, nicht mehr, wenn wir dabei sind. Das hat schon ewig gebraucht. *seufz* Konnte auch nie jemand erklären, die Vermutung geht dahin, dass sie ja als Welpe klein gehalten wurde, nicht ausreichend und richtiges Futter bekam, und sie diesen Mangel irgendwie versucht hat so auszugleichen.

Aber immer noch besser als der Hund meiner sis, die hatte echt Probleme, weil der Westi sich immer drin gesuhlt hat, zig mal Baden in der Woche war da ganz normal :arolleyes:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow... so viel nachzulesen... ;)

Cassie, Glückwunsch zum Welpen! Leider kann ich die Bilder nicht sehen. :( Kannst du mir auch eine PN mit den Namen eurer Wuffis schicken? :D

Bibi, erstaunlich wie schnell die Wauzis wachsen! Amy ist ja schon eine richtig schicke junge Dame geworden! :thumb:

Ich habe gestern den praktischen Teil des "Hundeführerscheins" geschafft und bin froh damit alles was wir "müssen" fertig zu haben. Nach Ostern wird unsere "Jungehundegruppe" zu einer offenen Gruppe und dort werden wir dann mit mehreren Hunden in unterschiedlichen Altersstufen zusammen trainieren. Ich finde das sehr gut, weil Freki bei jeder Hundebegegnung total durchdreht, weil er denkt das jeder mit ihm spielen will. :rolleyeso:

Naja, das mit der Begleithundeprüfung kann ich dann auch weiter verfolgen. :nod:

Hier, schaut mal, es sieht doch so aus als würde er sich schämen, weil er die Pappkrone zerfetzt hat...

...eigentlich hat er so geschlafen. :atongue:

 

WP_20160308_22_00_13_Pro.jpg

  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joa, ich denke da kommt jetzt nicht mehr viel. Aber er ist ja auch schon echt groß. Ich kann ihn, ohne jegliches Bücken, im Stehen streicheln und ihn an seinem Geschirr direkt festhalten, falls was ist. Perfekt also. :awink:

Ich hab gesehen das auf der Website von unserer Hundeschule Bilder von Freki in der Welpengruppe sind... da war er noch sooo kleiiin! :wub:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Passt er denn noch unter den Tisch, wo er am Anfang immer lag?

Stimmt, das ist ne angenehme Größe! Im Stehen schaff ich das nicht aber im Sitzen und das ist schon ein angenehmer Fortschritt zu den kleinen Hunden meiner Eltern :D Die sind nun auch keine Fußhupen oder so, aber eben nochmal kleiner...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss sagen seitdem wir hier im Wohnzimmer alles umgeräumt haben liegt er da nicht mehr. Aber das liegt vermutlich daran das er jetzt eine Decke in der Stube hat... und diese liegt direkt neben dem Kamin. Also liegt er dort und wenns ihm zu warm wird dann entweder an der gegenüberliegenden Wand oder im Flur. ;)

 

  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mädels,

wwwwaaaaaahhhhnnnsinnn wie riesig Freki geworden ist. :aeek: Ebenso wie Amy. Krähe herzlichen Glückwunsch zur bestandenen praktischen Prüfung. Wann kommt der theoretische Teil?

Cassie das mit der Fresserei kenn ich hier nur zu gut. Die Labradorhündin meiner Mutter frisst ja alles - vollkommen egal was es ist - sie schnuppert nicht, sie nimmts auf und saugt es dirket ein, wie ein Staubsauger. Scheiße in allen Variationen, Steine, Holz, Papier, Tempos usw ectr.pp, keine Chance ihr das abzugewöhnen. Wäre sie mein Hund dürfte sie nur mit Freßbremse von der Leine. Wir hatte hier schon das Problem mit Giftködern, ein Wunder das sie da keinen erwischt hat.

Hier ist sonst alles wieder beim alten. Männe wieder in der Arbeit, ich unterm Tag wieder allein mit Kind und Hund. Meine Mutter nimmt Maja morgens immer auf die große Runde mit und ich drehe mit ihr und Lukas nachmittags  noch eine kleinere. Zu Fuß geht nimmer so weit aber Fahrradfahren geht noch ganz gut, da gehen dann auch gemütliche weitere Strecken, solange es nicht besonders steil bergauf geht.

 

 

  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gehts jetzt Kraehe, hab dich im Album zugefügt.

Pn kriegste gleich.

Glückwunsch zur Prüfung 

Wahnsinn ist Freki riesig, wie alt usser jetzt?

Schön, dass es bei euch bisschen Alltag gibt und wenn Fahrrad fahren noch gut geht umso schöner und unabhängiger seid ihr dann ja :)

 

  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Och, da hat ers dann ja auch gemütlich, der Freki :D

Schocko, ist doch super wenn Fahrrad fahren noch geht, dann ist die Maus ja auf jeden Fall ausgelastet. Schön, dass es euch gut geht!!

Ich hab dann ab Montag ja wieder Labrador-Besuch, dann muss ich ja auch gut aufpassen dass die nix inhaliert...

Unser Garten ist ja jetzt fertig und Lola eskaliert immer völlig sobald sie den betritt, die rennt da drin rum wie irre, das macht so einen Spaß ihr zuzusehen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schocko, den Theorieteil hab ich letztes Jahr schon gemacht, also alles fertig. :nod:

Cassie, danke! Dann geh ich gleich mal ins Album luschern. ;)

Freki ist heute genau neun Monate alt. :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cassie, ist die Maus schnuffig! :wub:

Das Bild mit beiden Hunden gefällt mir am Besten, total toll das die sich so gut verstehen! :thumb:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann Krähe herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Hundführerschein. :D

 

Cassie ich freu mich auch das sich Deine Mädels so gut verstehen.

 

  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Hundeführerschein!

Amy wird immer größer und länger, Wahnsinn sie wird morgen 17 Wochen alt und wir haben sie am Samstag bereits 8 Wochen! Die Zeit verfliegt...

Wäre sie nicht so spontan in unser Leben geplatzt, würde ich jetzt in Österreich sitzen und in 4 Stunden meine Runden auf dem Gletscher ziehen - und übermorgen dann nach Hause fahren. Wir sind uns alle einig, so ist es wesentlich besser :awink:

Im Mai fahren wir mit 5 Tage ans Meer. Mit Hund. Amy war am Sonntag zum ersten Mal im See hier, die Wasserratte war kaum zu beruhigen. Ich bin gespannt, wann sie unsere Bachläufe rechts und links vom Grundstück entdeckt - der eine ist recht schmal mit so 60 cm  der andere hat schon so 2 m Breite, und das Wasser ist max. Wadenhoch. Wenn ich im Sommer ein Kind und Hund vermisse, weiss ich wo ich suchen muss :abiggrin;

Gaby, ich bin auch in der 35. Woche noch mit dem Rad unterwegs gewesen, was hab ich mir alles anhören dürfen *lach  - aber ich seh das wie du, Alltag muss weiter gehen, der Hund hat sein Recht auf Bewegung und wenn du dich gut dabei fühlst, ist es gut. 

Cassie schön, dass es mit Baby auch gut läuft! Amy beginnt die Zähne zu verlieren, kaut überall drauf rum, was sich irgendwie eignet oder auch nicht. *grins*

 

 

  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bibbi, ich hätte den Hund ja eigentlich schon längst abgeben müssen, Hund und Baby gehen ja schließlich gar nicht, wenn der das Baby ableckt, die Haare und das Ungeziefer....... ebenso wie die Katz, wenn die den kleinen kratzt oder noch schlimmer sich drauflegt, das Kind an den Haaren erstickt......  :rolleyeso:    Alles klar?!?!

Aber ich Rabenmutter hab dann gesagt, das die Katze sogar weiterhin bei uns im Schlafzimmer schlafen darf (natürlich nicht im Babybay bzw. in der Nähe des Kleinen, wobei sie das sowieso nicht tun wird, denn die Katz hat das Geplärr bei Lukas schon nicht abhaben können und hat sich solange Lukas bei uns im Schlafzimmer war, nen anderen Schlafplatz gesucht und kam erst weder als Lukas in sein Zimmer gezogen ist. Und in die Kinderzimmer dürfen Hund und Katz von Anfang an nicht, zumindest nicht nachts oder zum schlafen.

Maja liebt Kinder und Babys, deshalb sehe ich da überhaupt kein Problem mit ihr, eher das kein Fremder ran darf, weil das nämlich dann "ihrs" ist. Darf ja schon kaum einer an Lukas ran, wenn wir unterwegs sind und ein "Fremder" spricht Lukas an, da passt die auf wie ein Luchs und das ist auch gut so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wichtig ist das ganz sicher, dass ihr mit den Reaktionen von Maja gut umgehen könnt und es euch nicht stört. Vor allem ist aber ja einfach Ausgeglichenheit wichtig, wenn Kiddies im Haus sind. Dass immer noch Menschen solche Vorurteile gegen Hunde haben und einfach nicht nachdenken bevor sie sprechen finde ich ganz schön schade. Bei uns haben so viele Hunde, dass ich da GsD nie was gehört habe.

Macht da mal euer Ding. Und bald kannst dich wieder besser bewegen und den Kiwa strapazieren auf den großen Wegen.

Mir fehlen die schönen langen Spaziergänge ziemlich und freu mich tierisch drauf, wenn es mit Baby dann irgendwann wieder stattfinden wird :wub:

Noch darf sie ja und unsere süße Omi kann einfach nicht mehr so ewig, nach ner Stunde ist Schluss, dann fällt sie um :arolleyes:

Im Moment ist es aber wirklich sehr passend, da die Kleine ja eh nur kurz laufen darf, da passt das mit den kleinen Touren ganz gut. Mal sehen ob ich dann in nem Jahr immer getrennt laufen muss :lol:

Oh ha Kraehe bei 9 Monaten schon so groß, dann bin ich ja mal gespannt wie groß unsere dann in nem halben Jahr sein wird. Allzu viel fehlt jetzt schon nicht mehr bis sie die Große ein hat :aredface: den Größenunterschied vom Beginn hat sie nun schon zu etwa der Hälfte ausgeglichen :whistle:

 

  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hihi... Wir hatten ein Tragetuch für unseren Welpen. So hat mein Vater die ersten Wochen überbrückt. Der Große hat seine lange Runde bekommen und Mini ist einen Teil gelaufen und kam dann ins Tuch. 

  • Upvote 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mal was zum Schmunzeln - naaaa, wer ist der Welpe?! Tipp: beide im "sitz" :pound::pound::pound:

forumIMG_2004.jpg

 

Gaby, bleib bei deiner Meinung, alles gut - Menschen die sowas sagen haben keine Ahnung von Tieren ...

 

  • Upvote 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Sonnenblume1981:

Hihi... Wir hatten ein Tragetuch für unseren Welpen. So hat mein Vater die ersten Wochen überbrückt. Der Große hat seine lange Runde bekommen und Mini ist einen Teil gelaufen und kam dann ins Tuch. 

 

 

:abiggrin: - ich stell mir gerade unseren Schoßhund im Tragetuch vor! :crazy_pilot: 

 

wir laufen eigentlich schon zuviel mit ihr, eine Runde am Tag die wohl 4 km hat - die morgens hat auch locker ihre 2,5 km ... allerdings wollen wir auch mit ihr laufen, die muss 10 km schaffen - damit wir die auch schaffen :pound: 

Amy tut es aber gut, sie ist ausgelastet und nicht überdreht - die kurzen Strecken waren nicht genug für sie. Wir können aber auch mal 1-2 Tage nur ganz kurz vor die Tür, das akzeptiert sie auch. Im Haus ist sie kaum zu merken. Aktiv sind wir nur draussen mit ihr. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cassie, ich liebe seine Größe! Allgemein mag ich die größeren Hunderassen und eigentlich die mit kürzerem Fell... die Mischung war ein Kompromiss zwischen mir und meinem Mann und jetzt muss ich hier alle zwei Tage die Haarbüschel wegsaugen. :uglygaga:

Freki passt allerdings perfekt zu uns, ist total entspannt, liebt Kinder, ist null aggressiv, kann lange Strecken laufen, läuft inzwischen auch gut am Fahrrad, braucht aber nicht täglich 10km laufen. Inzwischen ist er hier so gut integriert das man ihn die meiste Zeit nicht auf dem Schirm hat, trotz der Größe. :atongue:

Er kommt grad in die Flegelphase, aber auch das werden wir überstehen... haben schließlich schon zwei Trotzphasen erfolgreich gemeistert. :lol:

Sonnenblume, auch ne gute Idee mit dem Tuch. :)

Bibbi, süßes Bild! :abiggrin:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schoßhunde waren unsere auch nicht. Golden Retriever... :gelb_rollend:

 

Hachja... Das klingt echt prima bei euch allen. So ein Wautzi ist echt ein tolles Familienmitglied. Unsere haben ne richtige Lücke hinterlassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Cassie:

Mir fehlen die schönen langen Spaziergänge ziemlich und freu mich tierisch drauf, wenn es mit Baby dann irgendwann wieder stattfinden wird :wub:

So und was hab ich jetzt verpasst?? Cassie bist du auch wieder schwanger?:redface:

 

Bibbi ein herrliches Bild... :laugh2:

 

Auf das Geschwätz solcher "Tierliebhaber" gebe ich nichts. Ich weiß, das es mit der Katz klappen wird, hat bei Lukas auch geklappt, da gabs die Katz ja schon und bei Maja hab ich ehrlich überhaupt keine Bedenken, dass sie irgendwas machen könnten, noch dazu weil ich sie durchaus unter Aufsicht ans Baby ranlassen werde und unbeaufsichtig alleine gibts nicht zumindest nicht, wenn das Kind auf dem Boden liegt oder krabbelt ectr.pp.

bearbeitet von Schockomaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Magic83:

Ich glaub der Babyhund ist gemeint :D 

:hopelessness::hopelessness::hopelessness: gott wie peinlich... :hopelessness::hopelessness::hopelessness: naheliegend das Cassie das Hundebaby meint....

bearbeitet von Schockomaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.