Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Jessy1984

benutzt hier noch jemand die Pille Yasmin?

Empfohlene Beiträge

Ich hatte sehr lange die Petibelle, die wohl ähnlich ist. Da die Patente aber inzwischen ausgelaufen sind, hat mir meine FA jetzt eine gleichartige einer anderen Firma verschrieben.

Worum geht es dir denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe sie jetzt ca. 8 Jahre genutzt, aber seitdem sie im tv kam das der wirkstoff in der yasmin schon viele das leben gekostet hat, besonders wird ja über die Yaz diskutiert, habe ich angst gehabt und vom frauenarzt ne andere verschreiben lassen, die leona, habe sie aber überhaupt nicht vertragen nun soll ich die gabriele mal ausprobieren, wenn das auch nicht geht würde er mir wieder empfehlen zur yasmin zu gehen, da ich auch endometriose habe wird durch jedes mal wenn ich meine mens bekomme auch meine endometriose schlimmer :-( . wollte deshalb mal wissen ob andere sie auch trotzdem weiter genommen haben ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da geht es sicherlich um das Thromboserisiko, das bei den Pillen der neuen Generation deutlich höher ist, als bei Präparaten, die schon länger auf dem Markt sind.

Das gilt auch für meine Pille. Ist ja die selbe Generation.

Ich hab nach der letzten SS auch eine andere probiert und bin mit der überhaupt nicht klar gekommen. Nebenwirkungen haben sie ja am Ende alle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Ich habe anstatt der Yasmin die Maxim bekommen und ich merke keinen Unterschied.

Vielleicht ist die Maxim ja eine Option?

Lg Jessie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Maxim ist allerdings eine gänzlich andere Pille. Das war die, die mir meine FA mal zwischenzeitlich verschrieben hatte. Ich hatte da aber unschöne Nebenwirkungen. Deshalb bin ich wieder zurück gewechselt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Also meine FÄ hat gesagt, es ist die selbe , nur unter anderem Namen.

Ich hab sie bekommen, damit ich keine mens mehr bekomme und wegen anderer Dinge noch. Bei mir klappt das Super.

Lg Jessie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne, die Maxim ist soviel ich weiß, die günstigere Variante der Valette. :awink:

Am Ende gibt es aber eh nicht DIE Pille, weil jeder Körper anders reagiert. Ich hatte bei der Maxim übelste Stimmungsschwankungen um nur eine Nebenwirkung zu nennen. Bleibt eben nur der Selbstversuch, nur wie oft man da die Pille wechseln möchte und in welchem Zeitrahmen, ist dabei sicher auch zu bedenken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yep, Maxim ist Valette. Ich hab die gerade (hab die Valette jahrelang genommen und super vertragen) und komme jetzt gar nicht mehr klar. :(

Meine Nebenwirkungen sind allerdings eher körperlicher Natur, nerven aber auch wie Sau! Stimmungsschwankungen hab ich keine, auf mich wirkt die eher ausgleichend. Schon komisch, was das ganze Zeug so individuell anstellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Nebenwirkungen hast du denn MamaStina, wenn ich fragen darf?

Ich nehme auch die Maxim und mein Zyklus ist so unberechenbar, dass ich nie weiß, wann oder ob die nächste Blutung einsetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.