Bibbi

täglich viel Lust und wenig Frust - der Butterberg wird wachsen!!

Empfohlene Beiträge

Sollen wir mit unseren Beiträgen mal zu "kochen und essen" oder wie es heißt unter den Tipps umziehen? :aredface:

Irgendwie geht es uns ja aktuell nicht wirklich hier um den wachsenden Butterberg, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Ahnung, Herzchen. Ich glaube, es stört nicht wirklich, weil momentan niemand anders hier ist. Wir könnten natürlich einen eigenen Thread aufmachen. Und der müsste dann nicht unbedingt im Abnehm-Forum bleiben. Aber ich fand "viel Lust und wenig Frust" passt eigentlich auch dazu ganz gut als Überschrift ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleines Update von mir:

ich hab nicht weiter gemacht bisher. Mir fehlt noch oft die Vollkorn-Komponente bei Mittag- und /oder Abendessen, aber ich esse mein Frühstück nach wie vor jeden Tag, mittlerweile habe ich Rosinen oder Trockenfrüchte durch ein Stück frisches Obst ersetzt. Da variiere ich auch, aber meist wird es Banane oder Apfel, weil das eigentlich immer da ist. 

Mittags und abends schaue ich, dass ich irgendwas eiweißreiches dabei habe. Meist läuft das auf Käse/Quark, Linsen oder Ei hinaus. Ab und zu auch Fisch. Die Kinder möchten momentan alle zwei Tage Fischstäbchen essen, da mach ich dann auch mit. Aber die Mengen stimmen sicherlich noch nicht. Und irgendein Gemüse. Das wird meist Brokkoli (tiefgekühlt) oder Zucchini, weil ich das sehr gerne mag. In der Regel bin ich damit schon ziemlich satt.  Als KH hab ich dazu meist Kartoffeln oder Vollkornbrot. Oder keine... In der letzten Woche gab es zwei mal Linsensuppe (einmal ganz klassisch, einmal ne Kürbissuppe mit roten Linsen)

ich hab in den letzten Wochen irgendwann mal sprunghaft ca 2kg zugenommen, seither bin ich aber wieder konstant zwischen 70,5 und 72,5. 

Ich bin damit sehr zufrieden. Ich denke, ich esse auf jeden Fall mehr wichtige Nährstoffe, viel weniger leere Kalorien und ich hab gar keinen Heißhunger mehr. Und allein schon (vor allem mittags) keinen Heißhunger mehr zu haben, macht auch schon wieder weniger Stress im Alltag. Ich halte nach dem Frühstück fast bis 15 Uhr durch und kann mir dann noch in Ruhe was zubereiten ohne dabei innerlich die Wände hochzugehen vor Hunger oder mich schon mal halb durch die Küche gesnackt zu haben, ehe die Nudeln warm sind, so war das nämlich früher :lol: 

 

  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Red, würdest du mir mal die Rezepte von eiinigen süßen Sachen schicken? Müsliriegel, Kekse ...

Wir müssen ja auch ohne Zucker bzw mit Zuckerersatz wie z.b. Reissirup auskommen und da bin ich immer auf der Suche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mädels! 

Ist hier aktuell noch jemand aktiv? 

Ich könnte dringend eine große Portion Motivation gebrauchen. 

Die ersten 5 kg hatte ich bereits geschafft. Jetzt habe ich mir den Mittelfuss vor 4 Wochen gebrochen und habe 3 der 5kg wieder drauf. Klar von immerhin ein wenig Bewegung zu extrem couching ist schon ein riesen unterschied. 

Ich möchte und muss auch ein Stück weit wieder abnehmen. Habe aber grade auch wenig Motivation und naja Bewegung wird wohl noch etwas dauern bis das wieder was wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu.Es gibt mich auch noch.... Aktuell auch  immer noch mit dem Abnahme -Thema. Bin jetzt wieder bei WW.

Aktuell habe ich jetzt 5,5 kg abgenommen. Seit dem 1.10.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Odessa, du machst auch WW, hab ich das recht in Erinnerung? 

Ich arbeite weiterhin an ausreichend Eiweiß im Essen und das kann ich nach wie vor nur empfehlen. Mir geht es damit deutlich besser. Ich bin z.B. Auch jemand, der sonst abends noch mal Unmengen essen und naschen konnte. Mit ausreichend Eiweiß hab ich abends oftmals gar keinen Appetit mehr. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu ich bin auch immer noch dran mit WW: Die Mutter KInd Kur hat mich ein + von 1,5kg gekostet davon ist eins schon wieder runter. Morgen ist wiegetag. Motivation könnt ich auch gut gebrauchen irgendwie läuft es im moment echt nicht rund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eva ja ich hatte WW gemacht bin aber mit dem aktuellen Programm nicht klargekommen und habe deshalb erstmal wieder aufgehört... Das Programm war so viel in Richtung low carb und das kann ich überhaupt gar nicht... 

Momentan weiß ich noch nicht was ich machen werde klar ist das ich etwas machen muss... 

 

Ich finde es toll das hier docb noch ein paar Mädels unterwegs sind. Wisst ihr ob sich bei WW jetzt tatsächlich was ändert? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Odessa ich bin bei FB in ner Gruppe und da hat eine geschrieben das sich definitiv was ändert sie hatte auch das Datum dazu geschrieben aber das weiß ich jetzt nicht aus dem Kopf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu, ich gehe ja auch zu den ww Treffen und da wurde auch gesagt, dass sich was ändert.WAS sich ändert ist natürlich noch TOP secret aber wir vermuten, dass wieder sowas wie "Sattmacher"  kommen weil unser Coach meinte, dass sie es mal ausreizt zum testen.Mehr wissen wirdann aber erst im Dezember 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja genau das hab ich in den verschiedenen FB Gruppen in den ich noch bin gelesen. Ich hatte halt nur ein Probeabo mit 3 Monaten abgeschlossen und hab dann wegen der nicht so guten Abnahme gekündigt. Wenn das Programm wieder weniger low carb  werden sollte dann könnte ich es mir vorstellen damit wieder anzufangen. 

 

Ich hab ja doch von einigen gelesen die mit dem Programm nkcht so gut zu Recht gekommen sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss wieder. Habe schon vier kg wieder drauf und alles nur auf dem Bauch. Habe gerade eine Hose in Größe 40 gekauft, weil sie tief sitzt. Alles andere muss ich mir in 46 holen. Das ist doof.

Habe die Brotsorte gewechselt. Mein Mann fand das Eiweißbrot von aldi Nord lecker. auf 100g 13g Kh und 22g Eiweiß. Viele Samen und Körper dazu, also wir es nun gekauft. Das haben sie aber wohl nicht lange. Gekauft habe ich es nur, weil es das andere Brot nicht gab.

Ich bin Abends auch eine Naschkatze. Gas will ich ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun habe ich das Brot auch Probiert und mag es auch also wird es wieder gekauft. Mausi sind da zu viele Körner drin aber sie isst auch so kaum Brot.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dom ich muss bzw. möchte auch unbedingt wieder schlanker werden. Ich möchte aber ganz bestimmt kein low carb machen. Durch WW konnte ich mein Gewicht jetzt mit der wenigen Bewegung einigermaßen im Rahmen halten. Ich zwar schon 2 kolo wieder zugenommen aber das ist ok. Wenn man den ganzen Tag zu Hause ist dann ist das schon schnell so wenn ich erstmal wieder los kann gehr das wieder weg bestimmt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Odessa, ich muss Kohlenhydrate meiden wegen dem Pcos also suche ich die Möglichkeit satt zu sein ohne meinen Körper unnötig mit KH voll zu stopfen. Das passiert seit der FG leider viel zu oft. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, mag hier jemand quatschen? Meine Möhrensuppe ist reichlich scharf geworden... :aredface: Aber noch essbar. Mit der neuen Currysorte muss ich wohl etwas vorsichtiger würzen in Zukunft...

Trotzdem lecker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mache morgen Gemüsepfanne. Eine Freundin kommt, die keine Kohlenhydrate isst. Kinder bekommen was anderes. 

 

Ich sammle gerade extrem Wasser im Körper. Na ja, mal gucken, ob es auch weg geht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab Hunger und weil ich da grade extrem Lust drauf habe gibt es was vom Chinamann. Kaloruenarm ist anders aber immerhin schon das "etwas gesündere" Fastfood. 

Ich hab aktuell überhaupt keine Nerven für kochen. Eigentlich müsste ich weil wir grad echt nicht in Geld schwimmen... naja und weil ich abnehmen möchte. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern gabs bei uns Curry Wurst zwar selber gemacht, trotzdem waren meine Punkte danach Futsch. So das es am Abend trotz argem Hunger nur ein mini Würstchen und ein Stück Brezel gab.

Heute mach ich Nudelauflauf mit Salat. Mal schauen was der an Punkten reinhaut, hab extra fettreduziertes Rinderhack gekauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Susi, ich kaufe ab uns zu Rinder-Pute-Hack schmeckt gar nicht so schlecht. 

Ich versuche mich ab heute am 16:8. Habe gestern bei Quarks darüber was geschaut. Das will ich aber nur versuchen, weil ich in letzter Zeit keinen großen Hunger zum Frühstück und Mittag habe. Bin einfach mal gespannt. Wenn ich das richtig verstanden habe, soll man trotzdem auf Süßes verzichten und Sport treiben. Vielleicht ist es echt ein Konzept für mich, dass ich auch länger durchhalte, wenn ich schon wegen Pcos drei mal langsamer abnehme als normale Frauen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du ich kauf auch gern pures Putenhack grad für Nudelsoße da schmeckt es mir ganz gut. Aber leider meinem Mann garnicht. Daher war das jetzt neh gute alternative. Aber wo kaufst du das Gemsichte denn? Hab ich hier noch garnicht gesehen.

16:8 noch nix von gehört.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, 16:8 ist das gleiche wie intermittierendes Fasten, oder? Das empfehlen die Ernährungsdocs bei Schilddrüsenunterfunktion. Meine Mutter macht das auch und es fällt ihr nicht schwer. Sie isst auch erst gegen 10 oder 11 Frühstück.

mein großer Sohn macht das quasi auch. Der kriegt vor 11 Uhr einfach nichts durch den Hals...

ich achte einfach auf Eiweiß und mehr Obst und Gemüse und hab weiterhin zumindest weniger Heißhunger. Und ich esse mich beim Abendbrot richtig satt, seitdem krieg ich danach gar keinen Süßhunger mehr.

Ich muss dringend mehr trinken, daran sollte ich unbedingt arbeiten.

ich bin wieder offiziell Vegetarier, darüber freu ich mich so. Hab mich endlich getraut, das zu sagen und muss nicht mehr aus schlechtem Gewissen Fleisch in mich reinstopfen, obwohl ich es nicht mag. Das war mein Weihnachtsgeschenk an mich selber.

Ich werd aber bei Fisch ne Ausnahme machen. Also kein Vegetarier, sondern Piscetarier? Oder Flexitarier? (Zu dem Thema empfehle ich „Food porn“ von der Prenzlschwäbin ;) )

Apropos gesünderes Fasrfood. Bei uns gibt es wenn, dann meistens Döner. Ich glaube, mein Veggie-Döner ist auch nicht so schlecht.

Dom, wie kommt denn das, dass du Wasser einlagerst? Und hast du für dich ein gutes Rezept, das wieder loszuwerden?

bearbeitet von Kaktusbluete

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Susi, die Mischung gibt es bei Lidl. 

Kaktus, nein, ich weiß nicht, wie ich das Wasser los werde. 

Hier ist Fastfood auch Döner aber heute gibt es selbst belegte Pizza also nur zur Hälfte ungesund. 

16:8 bedeutet, dass man in einer Zeitspanne von 8 Stunden essen darf und die restlichen 16 nur trinken. Trinken muss ich echt üben. Das könnte für mich funktionieren, muss aber nicht. Ich muss aber was machen, weil mein Körper doch so gern alles speichert.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So nun zum Thema Vegetarier. Ich finde es furchtbar, dass wir für alles einen Namen habe müssen.

Viel furchtbarer finde ich, dass du Fleisch gegessen hast, obwohl du es nicht wolltest. 

Ich würde mich da jetzt nicht so konkret festlegen und einfach die Lebensmittel lassen, die mir nicht schmecken. Manche essen kein Gemüse, da gibt es bestimmt auch ein Begriff für. 

Ich finde es schön, dass du endlich es für dich so entschieden hast, wobei ich es wahrscheinlich schon längst wäre, es aber keinem gesagt hätte. 

Mausi isst zu Beispiel nur Hack und Huhn aber auch nur gebraten. Unser Freund isst keine Tomaten. 

Es gab mal im TV ein Bericht. Am gesündesten leben Vegetarier, die ein Mal pro Woche Fleisch essen. Wenn es bei dir Fisch ist, dann finde ich es absolut in Ordnung. 

Wir haben immer eine Alternative zum Fleisch für die Gäste. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.