Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'hoffnung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Wichtig
    • Neuigkeiten
    • Neuvorstellungen
  • Kinderwunsch
    • Kinderwunsch-Forum
    • IVF und Fortpflanzung mit medizinischer Hilfe
    • Zykluskurven
    • Zykluscomputer, Ovutests und Co.
  • Jahres-Foren
    • 2018
    • 2017
    • 2016
    • 2015
    • 2014
    • 2013
    • 2012
    • 2011
    • 2010
    • 2009
    • 2008
    • 2007
    • Elternforen - die besten Jahre
  • Eltern-Forum
    • Schwangerschaft
    • Geburt
    • Sternenkinder
    • Baby
    • Kindergarten-Forum
    • Kleinkind
    • Schul-Forum
    • Das große Heirats- und Hochzeits-Forum
    • Familie
  • Mein Leben
    • Aktuelle Themen
    • Spiele
    • Garten
    • Tiere
    • Tipps und Tricks
    • Kontakt

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kalender

  • Mitglieder Calendar
  • Schulferien und Feiertage Deutschland
  • Geburtstags-Kalender
  • Baby-Kalender
  • Termine für Familien

Kategorien

  • Kalender
  • Scheidung allgemein
    • Scheidung 2013
    • Scheidung 2011
  • Finanzen
  • Hörspiele
  • Software
    • Bildbearbeitung
  • Geburt
  • Eltern

Kategorien

  • Aktuelles
    • Gesundheit
    • Recht
    • Sicherheit
    • Gewinnspiele
  • Geburt
  • Reisen
  • Kinderwunsch
  • Schwangerschaft
  • Baby
  • Kleinkind
  • Familie

Kategorien

  • Einträge

77 Ergebnisse gefunden

  1. Mein kleiner Sternenhimmel

    Meine lieben Sternenkinder die Mama vermisst euch jeden Tag. Mein liebes August-Sternchen. Nur weil ich für dich keine Seite angelegt habe, heißt es nicht, dass ich nicht jeden Tag an dich denke. Du warst und bleibst unser erstes Wunder nach 1,5 Jahren ohne jegliche Hoffnung. Du hast ganz toll auf mich und deine Schwester aufgepasst. Ich danke dir dafür. Mein lieber Maikäfer, du warst unser zweites Wunder nach 1,5 Jahren des Wartens auf einen ES. Ich habe dein Herzchen schlagen sehen. Du warst so willkommen und erwartet. Wir haben uns so auf dich gefreut. In Gedanken war dein Zimmer schon fertig. Es fast alles fertig und wir haben nur auf dein ET im Mai gewartet. Wir haben schon sogar unseren Urlaub mit dir geplant. Du warst schon ein festes Teil von uns. Deine große Schwester hätte sich sehr über dich gefreut. Sie hat schon ihre Spielsachen durchgeschaut und überlegt, was sie dir schenken könnte. Nun kommt es nicht mehr dazu. Du bist nicht mehr bei uns. Mein Bauch ist leer und im Moment auch meine Seele auch. Ich hoffe, dass ihr jetzt zusammen seid. meine lieben kleinen Sternenkinder.
  2. Mein Sternenkind!

    Hallo an alle! Auch ich habe ein Sternenkind! Im Dezember 2014 setzten wir die Pille ab und ende Januar 2015 War ich schon schwanger !wir waren so Waren so erstaunt und zugleich glücklich das es so schnell ging Dabei haben wir uns gar kein Druck gemacht wir haben immer gesagt wenn es passiert dann passiert es ! Und so War es dann ! Aber schon schnell nahm man uns die Hoffnung auf eine glückliche Familie ! In der sechsten Woche sagte mir der Arzt das er nix sehe ausser einer fruchtHöhle :/ und zwei Wochen später zwar ein mini dottersack aber dann hörte es auch schon auf ich wollte und konnte das nicht glauben und so GIng ich ins Krankenhaus ! Auch soft sah man nix aber man nahm mir wenigstens Blut ab für den hcg wert ! Er stieg minimal und ich hatte wieder Hoffnung ! Aber die hoffe nahm man mir wieder zwei tage später als der Wert gesunken War! Noch immer wollt ich das nicht glauben schließlich ging es mir gut ich hatte meine blutung oder sonst was :/ also ging ich zu einer weiteren Ärztin aber auch sie sagte es tut mir leid ich brach zusammen und wusste das ist die Rache für meinen Fehler 2013 auf denn da habe ich und da muss ich einfach offen und ehrlich zu stehen mich on der 4 ssw gegen mein Baby entschieden da mein damaliger mann Drogen abhängig War Ich wollte es dennoch nicht War haben denn für mich War klar solang ich keine blutung habe Ost alles okay ich wusste damals nicht was alles so passieren kann wenn ich mich dagegen entscheide mich von meinem Baby zu verabschieden !die Ärzte rieten mir zur Ausscharbung bevor ich innerliche Entzündungen bekomme und so ging ich am 27.3.2015 den schweren weg und ließ mein Baby in der 9 ssw gehen !:( Mein kleiner Engel , Wo auch immer du bist Mama liebt dich und dankt dir das du so auf dein Bruder in der Schwangerschaft und nach der Schwangerschaft aufgepasst hast !ich bin überzeugt du hast ihm die kraft gegeben so ein kleiner Kämpfer zu sein ! In Gedanken bin ich ganz oft bei dir ! In Liebe deine Mama
  3. Mein kleiner Kämpfer

    Hallo an alle , dies ist meine Geschichte und vorab ich denke es gibt schlimmeres Fälle aber für mich und für mein Patner War es die Hölle! Am 22.08.2015 erfuhren wir das es nach meiner Fehlgeburt im März 2015 wieder funktioniert hat! Es War direkt die Angst da, was wenn wieder kein Herz kommt oder was anderes passiert ?! Die Freude War gedämpft und und wir wollten erst mal abwarten bevor irgendwer davon erfährt! 3 Wochen nach diesem positiven dann die Erleichterung Ada schlägt das Herz ich konnte es kaum glauben ! Bis zur 13 Wochen War alles super alles perfekt und wir freuten uns einfach tierisch auf den Nachwuchs ! Ich muss dazu sagen ich War fast wöchentlich bei der Ärztin ,weil ich Angst hatte das etwas passieren könnte! Zumal ich anfangs auch mal schmierblutungen hatte :/ Meine Ärztin sagte mir in der 9 Woche das meine Gebärmutter komisch aussehe,sie wolle das da mal eine Expertin drauf schaue! Bei dieser War ich in der 13 Woche da sagte sie mir ich habe eine unterus bicornis aber saß sagte erst mal nicht schlimm ,aber sie wolle mich on 6 Wochen noch mal sehen! Also machte ich weiter wie bisher und wartete die zeit ab! Also ich dann im Dezember wieder hin musste sage sie nur das gefällt mir nicht!ihr Sohn sitzt mit seinem Kopf in der kleineren Hälfte mit Patner und nabelschnuransatz die Versorgung ist gefährdet weil zwischen den zwei Hälfte Grad mal ein millimeter Platz ist und um so großer das Baby um so weniger Platz ! Wir gingen aus dieser Praxis und ich sprach völlig in Tränen aus wollte nicht glauben was sie gesagt hat ! Ich ging direkt zu meiner Frauenärztin und sie schries mich erst mal krank bis ich im Januar zu einem Professor sollte! Am 5.01.2016 hatte ich dann den Termin bei dem Professor und er sagte mir das der kleine Mann schon in der ca 27 Wochen geholt werden müsse um sein Leben nicht zu gefährden wenn er denn bis dahin überlebe jetzt sei er ja noch nicht überlebungsfähig!! Ich War schockiert ...wir sprachen von meinem Sohn und nicht von Weber Puppe ! Von diesem Tag absolute Ruhe keine Arbeit und kein Haushalt ! Und einige tage später verspürte ich nachts ganz starke schneien und dachte nur oh nein Bitte nicht !!!ICh ging zu meiner Frauenärztin die mir direkt sagte oh hätte sie auch jetzt angerufen sie lassen mir keine ruhe ! Sie ist einfach die beste Ärztin die es gibt ! Sie machte ein Ultraschall und wir staunten nicht schlecht ! Da hat der kleine Prinz sich Tatsache da rausgerissen wie auch immer !meine Frauenärztin und ich umarmten uns und weinten und von diesem Augenblick War der kleine Mann unser kleiner Kämpfer Nun ging erst einmal alles gut ich schonte mich nach wie vor und genoss es einfach wenn ich meinen kleinen Kämpfer spürte! Aber dann das Osterwochende dieses Jahres fühlt ich mich nicht gut ! Ich sagte ständig irgendwas stimmt nicht und ich werde Dienstag nach Ostern direkt zum Arzt !aber in der Nacht von Ostermontag auf Dienstag den 29.03.2016 passierte es !Frühzeitiger Blasensprung ohne wehen! Im Krankenhaus wurde das alles Dan eingeleitet und abends um 21:51 kam unser Engel auf natürlichem weg zur Welt !wir waten so happy... Doch schon wenige Minuten später wurde das Glück gekippt!Ich musste sofort in den op weil sie die plazent nicht löste und ich zu viel Blut verloren haben ! als ich von der op kam saß mein mann da ohne unseren Sohn Der Kinderarzt kam erklärte der KLeine habe abpassungsschwierigkeiten...ich verstand gar nicht recht was los ist so nach der voll Narkose ! Nachts wollte ich dann zu ihm es War nur egal das mein Kreislauf ständig zusammen brach, als ich dann da War sagte der Arzt es wird länger als zwei tage wir vermuten er hat eine Lungenentzündung Aug da Begriff ich nicht wirklich !& als ich um 12 Uhr mittags endlich bei sinnen War informierte ich mich erneut und dann der Schock ! Mein Kind War verkabelt an sämtlichen Geräten unsicher konnte nix tun außer zu sehen ! Er wurde als er meinem Mann weg genommen wurde beatmet weil er blau War und nicht atmen konnte von alleine er ist der Tod mehrfach von der schippe gesprungen on der Schwangerschaft und in den ersten beiden tagen nach der Geburt Es ist alles nur ne kurz Fassung aber kennt ihr das dieses hilflose ,die Ängste , die Verzweiflung ?! Ich konnte noch gar nicht richtig weinen weil ich nur für mein Held da War 24 Std!klar daß hab ich total gern gemacht aber niemand versteht mich Ich liebe meinen Held ohne ende und Bon immer da ...aber ständig will jemand kommen oder mir sagen ist doch jetzt gut ! Ja er ist gesund und lebt aber das geschehen War so krass ich hatte so angst ich lass ihn auch nie alleine vllt mal 5 min bei Papa aber er ist auch ein Mama Kind Was habt ihr gemacht im eure Erfahrungen zu verarbeiten was könnt ihr mir raten? Ich freu mich total auf antworten Glg
  4. Da bin ich :)

    Hallo zusammen Ich bin ganz neu hier und hoffe auf einen regen Austausch. Ich habe bereits zwei Töchter und wir hibbeln gerade unserem dritten und letzten Kind entgegen. Leider wills nicht so recht klappen.. bei den beiden ersten Kindern war ich jeweils im ersten Zyklus schwanger. Aber wir geben natürlich nicht so schnell die Hoffnung auf So ich werde mich dann mal ein wenig hier durchlesen und freue mich auf eine gemeinsame Hibbelzeit! Eure Smilla
  5. Der Beitrag kann nicht angezeigt werden, da das Forum mit einem Passwort geschützt ist. Passwort eingeben
  6. Der Beitrag kann nicht angezeigt werden, da das Forum mit einem Passwort geschützt ist. Passwort eingeben
  7. Der Beitrag kann nicht angezeigt werden, da das Forum mit einem Passwort geschützt ist. Passwort eingeben
  8. Kleiner Keks, wir warten auf dich

    Mein Keks, dass nach der langen Warteschleife das Warten auf Dich noch immer kein Ende hat, hatte ich nicht bedacht. Leider wolltest du dieses Jahr noch nicht zu uns kommen, was sicher einen Grund hat. Du kommst, wann du es für perfekt empfindest. Schatzi und ich hoffen natürlich beide, dass es nächstes Jahr soweit ist. Noch müssen wir uns mit dem weiterhibbeln auf dich ein wenig gedulden, aber dann beginnt wieder die Hoffnung auf unseren Keks. Lass uns nicht mehr allzu lange warten, du hast uns doch jetzt schon im Griff Deine drei Nichten warten schon sehnsüchtig auch dich, eine ganz besonders Es weiß zwar noch keiner, dass wir an dir basteln, aber wenn du dann einziehst werden sich viele riesig auf dich freuen. kuss
  9. Der Beitrag kann nicht angezeigt werden, da das Forum mit einem Passwort geschützt ist. Passwort eingeben
  10. Der Beitrag kann nicht angezeigt werden, da das Forum mit einem Passwort geschützt ist. Passwort eingeben
  11. Der Beitrag kann nicht angezeigt werden, da das Forum mit einem Passwort geschützt ist. Passwort eingeben
  12. Der Beitrag kann nicht angezeigt werden, da das Forum mit einem Passwort geschützt ist. Passwort eingeben
  13. Der Beitrag kann nicht angezeigt werden, da das Forum mit einem Passwort geschützt ist. Passwort eingeben
  14. Der Beitrag kann nicht angezeigt werden, da das Forum mit einem Passwort geschützt ist. Passwort eingeben
  15. Die ersten Knospen kommen ....

    ich freu mich so das die ersten Knospen kommen....und die Sonne schien heut auch so schön ab und an
  16. Der Beitrag kann nicht angezeigt werden, da das Forum mit einem Passwort geschützt ist. Passwort eingeben
  17. Der Beitrag kann nicht angezeigt werden, da das Forum mit einem Passwort geschützt ist. Passwort eingeben
  18. Der Beitrag kann nicht angezeigt werden, da das Forum mit einem Passwort geschützt ist. Passwort eingeben
  19. Der Beitrag kann nicht angezeigt werden, da das Forum mit einem Passwort geschützt ist. Passwort eingeben
  20. Der Beitrag kann nicht angezeigt werden, da das Forum mit einem Passwort geschützt ist. Passwort eingeben
  21. Der Beitrag kann nicht angezeigt werden, da das Forum mit einem Passwort geschützt ist. Passwort eingeben
  22. Der Beitrag kann nicht angezeigt werden, da das Forum mit einem Passwort geschützt ist. Passwort eingeben
  23. Nun bin ich auch bei euch reingestolpert...

    Ich habe hin und wieder schon bei euch im Forum mitgelesen, immer in der Hoffnung, dass es bei meinem Mann und mir doch noch auf natürlichem Wege klappt. Ich bin 33 (mein Mann 34 Jahre), wir sind seit 14,5 Jahren zusammen (ja, schon so lange ) und versuchen nun schon seit etwa 2,5 Jahren, unser Wunschkind zu bekommen. Besuche im Kinderwunschzentrum und damit verbundene Untersuchungen haben nun ergeben, dass die Wahrscheinlichkeit einer natürlichen Empfängnis äußerst gering ist und für uns nur die ICSI-Behandlung in Frage kommt. Was das in uns ausgelöst hat, kann sich jeder, der sich in einer ähnlichen Situation befindet, vorstellen . Hinzu kommt, dass wir nun auch noch heiraten "müssen" - der Krankenkasse sei dank! Eigentlich überstürzen sich die Ereignisse...
  24. Wir drücken die Daumen....

    ... für alle Sternenmamas, die jetzt wieder "guter Hoffnung" sind. Alle Daumen in Reichweite - und die dicken Fußzehen auch! - sind ganz dick und fest gedrückt, daß es diesmal gut geht. Wollte das einfach nur mal loswerden... und wußte nicht so recht, wohin mit meinen Wünschen..... ... Heike, Chrissy1... und alle anderen. IHR SCHAFFT DAS -- UND EURE MUCKEL AUCH! Und denjenigen, die noch warten oder aber noch nicht so weit sind, es wieder zu versuchen... oder es überhaupt wieder zu wagen, wünsche ich, daß Ihr den Mut nicht verliert und Eurer persönlichen Sonne entgegengeht... hoffentlich mit einem gesunden Baby eines Tages - wenn Ihr dies wünscht - oder aber allein oder mit Eurem Partner.... Auf daß Euch die Sonne wärmen möge. Alles Liebe & Gute, Susi
  25. was habt ihr für SE?

    Wie versteht ihr euch mit euren SE? Meine SE sind sehr konservativ! Alles von früher war besser! Und wie macht ihr das mit den Kindern? Mögen eure Kinder Oma und Opa trotzdem oder spühren sie die Abneigung von euch zu den SE? LG