Kaktusbluete

Forum-Moderator
  • Gesamte Inhalte

    7.474
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    161

Kaktusbluete last won the day on January 14

Kaktusbluete had the most liked content!

Ansehen in der Community

1.525 Excellent

4 User folgen diesem Benutzer

Über Kaktusbluete

  • Rang
    Forum-Moderator

Profile Information

  • Geschlecht
    weiblich

Adresse

  • Wohnort
    Wo die wilden Kerle wohnen
  • Bundesland
    Nicht in Deutschland
  • Land
    Deutschland

Rund um die Familie

  • Kinder
    2 Kinder
  • Schwanger
    Nein
  • Kinderwunsch
    über 6
  • Familienstand
    Verheiratet
  • Kontakt:
    Per Email als auch im Forum erreichbar
  1. Meine Tipps waren alle für Kochmuffel. Ich koche auch überhaupt nicht gern. Mir hilft es zur Zeit zum Beispiel viel Tiefkühlgemüse zu nutzen. Da muss ich nicht mal mehr Putzen und schnibbeln. Und die Biomarke meines Supermarkts ist auch nur in Pappkarton verpackt. Unser Ofen ist kaputt. Heute werd ich also mal meine Süßkartoffel kochen und dann mit Brokkoli oder Erbsen oder Spinat in der Pfanne anbraten. Mal schauen, was das gibt.
  2. Wiegeliste... unser Weg...

    Gnah, am Tablet krieg ich das nicht hin... Ich hatte heute 68,8kg
  3. Ich nehm da nicht so viel Rücksicht auf meinen Mann. Der kann bei mir mitessen oder sich selbst was anderes kochen... Boxen hatten wir auch mal ein paar Wochen. Die Rezrpte fand ich auch meist gut.
  4. Odessa, ich finde aber, dass du schon einiges tust für eine gesündere Ernährung wichtiger als sofort alles richtig zu machen oder sich maximal einzuschränken, ist doch, eine Ernährung zu finden, die man auch lange durchhält (optimalerweise lebenslang). Und dass man mit sich selbst zufrieden ist.
  5. Odessa, ich finde Gemüsepfanne ganz toll. Da kann man fast alles reinschnibbeln, kann viel mit Gewürzen variieren, es geht relativ zügig und auch die Beilagen sind frei wählbar. Paprika, Zucchini geht am allerschnellsten. Dazu Hühnchen oder Pute (ich nehm Feta oder rote Linsen fürs Eiweiß oder Quark als Dipp oder als Dessert) und Nudeln, Reis oder Ofenkartoffeln (ich bin grad voll auf Süßkartoffel-Tripp. Die schmeiß ich so wie sie ist, ganz und ungeschält für 45-60min in den Ofen, dann ist sie zwar außen schwarz, aber innen durch. So lecker). Könnt ich täglich essen. Ansonsten mache ich viel Gemüsesuppen. Püriert oder auch nicht. Meist einfach Suppengrün und ein paar kartoffeln mit Schälerbsen oder Tellerlinsen oder ohne Hülsenfrüchte oder Möhrencremesuppe/Kürbiscremesuppe mit roten linsen. Ohne deftige Fleischeinlagen ist das auch seht fettarm. Pinkel find ich auch so lecker! Bei Mama und Oma gab es auch oft Steckrüben und Pinkel Aber ich bin hier in H weit genug in den süden gezogen.... hier gibt es keine Pinkel mehr....
  6. Ja, das wäre nur fair, wenn du der Mausi das auch nachtragen könntest, wenn sie sich so verausgabt hat!
  7. Na, nachdem du das gestern schon so früh geschafft hast... Ist wohl Kohlwoche gerade... bei uns gibt es heute Kohleintopf
  8. Einschulung 2018

    Jack war schon bei der Schulanmeldung dort. Eine Kooperation gibt es nicht, der Kiga ist ja wahnsinnig llein und ein (privater) Betriebskiga, außerdem ist der auch innemanderen Schulsprengel. Aber Jack isr da sehr extrem. Er wollte tagelang nicht mehr in den Kiga, als er gehört hat, dass sie einmal im Monat ein Themenfrühstück einführen wollten. Die 30 min neu im Tagesprogramm waren schon zu viel für ihn. Obwohl ich und die Erzieherinnen ihm versprochen haben, dass er auch wie immer nur sein Brot essen kann. Und das war dann, obwohl er das erste Mal dann doch gut fand, beim zweiten Mal auch wieder so ein Theater... leider.
  9. Einschulung 2018

    Jack har Angst vor allem, was ernicht ganz genau kennt. Ich glaube nicht, dass er da sehr vom Bruder beeinflusst wird. Das ist eher sein Charakter.
  10. Einschulung 2018

    Jack ist seit gestern psychosomatisch krank, weil er sooo Angst vor der Schule hat... Ich geh mit ihm erst murz vor oder in den Sommerferien den Ranzen kaufen. Wir müssen eh in eine der Riesen-Kaufhausketten. Die haben immer ein gut gefülltes Sortiment.
  11. Wiegeliste... unser Weg...

    Kann man einfach eine ältere Liste hier aus dem Thread kopieren?
  12. Wiegeliste... unser Weg...

    Mein Wiegetag ist Montag
  13. Ging es denn heutevormittag wieder besser?
  14. Ich glaube, jeder muss einen Weg finden, mit dem er gut klar kommt und es gibt viele Möglichkeiten, die alle funktionieren können. Deshalb wärs gut, wenn Odessa erzählen mag, was bei ihr achief läuft. Bei mir ist es das Naschen, zu viel und zu oft am Tag. Ich könnte mich jederzeit problemlos durch den Tag snacken. „Grasen“ hat das die Autorin meiner momentanen „Ernährungsbibel“ genannt. Deswegen hilft es mir, mich auf drei Mahlzeiten zu beschränken und mich da richtig satt zu essen, weil ich bei den mahlzeiten schon relativ fettarm und nicht völlig maßlos esse. Das muss ich dann bloß durchhalten ... Ich glaube, mehr als zwei Jahre hab ich es nie geschafft, mein Gewicht zuhalten, ich denke, das bleibt dann die ganz große Herausforderung.
  15. Nein, kam gar nicht bissig rüber, dom odessa, was ist denn schlecht an deiner Ernährung? ich glaube, es ist immer gut, wenn man erst mal zu regelmäßigen Mahlzeiten (zurück) findet. Mir hat der Ansatz aus meinem Buch geholfen, einfach erst mal zu schauen, was ich zu wenig esse (Eiweiß, Gemüse, Vollkorn) und das dann zu integrieren. Das war für mich leichter, weil es mir viel positiver erscheint, erst mal nur Neues hinzuzufügen, als erst mal nur zu schauen, was alles weg muss. Süßes esse ich mittags und manchmal abends zum Dessert, extra zum Kaffee nur wenn Besuch da ist.