Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation since 20.07.2004 in allen Bereichen

  1. 13 points
    So, ich bin zurück Es war toll. Wir wurden in den Raum direkt neben dem Labor geführt, da wurde an mir alles vorbereitet und dann hatten wir genau in Blickrichtung einen großen Bildschirm hängen, mit Liveschaltung zu unseren zwei wundervollen Vierzellern in der Petrischale im Labor. Wir konnten dann sehen, wie sie aufgezogen wurden und dann kamen sie endlich in meinen Bauch. Was für ein Gefühl. Ich heule schon wieder Ich habe euch auch ein Bildchen davon mitgebracht, wie sie in meinem Bauch sind. Im grünen Kreis sind unsere zwei Schläupchen in meiner Gebärmutter, genau dort, wo sie ab jetzt hingehören. Hoffentlich für viele Monate!!! Ich bin immer noch völlig überwältigt...
  2. 10 points
    Ich bin noch ganz zittrig und nur am Weinen, dieses Mal aber vor Glück. Vor 20 Minuten bekam ich einen Anruf von der KiWuKl, völlig überraschend, weil die ja erst ab Mittag anrufen wollten. Meine Lieblingsärztin war dran und ließ mich gar nicht zu Wort kommen, sondern teilte mir folgendes mit: "Wir konnten Ihnen gestern 7 Eizellen entnehmen, 4 davon waren reif und zwei ließen sich befruchten und die bekommen Sie morgen 9.15 Uhr wieder eingesetzt." Pause. Schluchzen und Tränen meinerseits. Ich konnte nur noch was von ich freu mich nuscheln und dass ich erst Mittwoch, ääh ich meine mittag mit einem Anruf gerechnet habe. Und da meinte Sie: "Nein, Sie waren die erste und ich wollte Ihnen das gerne persönlich mitteilen." Ich bin sooooo glücklich, morgen bekomme ich meine kleinen Wunder wieder und ob das jetzt klappt oder nicht. Das ist von der Sache her egal, denn wir wissen, dass es klappen kann!!!!!!!! Es kann gut werden. Es kann, es wird... Ich bin einfach nur überglücklich...
  3. 9 points
    Danke Tinki, der Druck ist weg. Fühl mich wie befreit, weil ich weiß, dass die Chance besteht auf unser großes Glück. Ich wäre so gerne eine Herbstmama Ich liebe den Herbst und fände es einfach nur schön... Ja, heute ist ein wundervoller Tag... Gestern schon und morgen wieder... Ich habe Hoffnung zurück bekommen und das ist unbezahlbar!!!
  4. 9 points
    Das letzte Kissen ist fertig! Die dunkle Schrift sollte noch verschwinden, da hab ich vorgeschrieben ... Und es dann doch anders gemacht .
  5. 9 points
    Ich bin fertig mit der Decke *puuh* Lady ich hatte es ja vorgehabt mit der hand zu quilten aber nun war da schon soviel gestickt und ich hatte erstmal genug davon und überhaupt von der ganzen Decke, da wollte ich nicht noch per hand quilten. Aber das steht schon noch auf meiner Liste, für eine andere Decke. Alles per Hand gestickt außer der "you are amazing" schriftzug, der ist mit Maschine genäht http://forum.adeba.de/gallery/image/28953-img-8747/ http://forum.adeba.de/gallery/image/28952-img-8743/ http://forum.adeba.de/gallery/image/28951-img-8741/ http://forum.adeba.de/gallery/image/28950-img-8739/ http://forum.adeba.de/gallery/image/28949-img-8738/ http://forum.adeba.de/gallery/image/28948-img-8736/ http://forum.adeba.de/gallery/image/28947-img-8735/ http://forum.adeba.de/gallery/image/28946-img-8734/ http://forum.adeba.de/gallery/image/28945-img-8733/ http://forum.adeba.de/gallery/image/28944-img-8732/
  6. 9 points
    http://forum.adeba.de/gallery/image/27980-comp-dsc-8228/ http://forum.adeba.de/gallery/image/28044-comp-dsc-8181/ http://forum.adeba.de/gallery/image/28048-comp-dsc-8212/ http://forum.adeba.de/gallery/image/28045-comp-dsc-8185/ http://forum.adeba.de/gallery/image/28047-comp-dsc-8209/ http://forum.adeba.de/gallery/image/28046-comp-dsc-8191/ Dieses Jahr habe ich es dann trotz der miserablen Aussicht mal versucht und finde die Bilder eigentlich ganz ok.
  7. 9 points
    Mädels, ich platze vor Stolz! (hier kann ich es ja zeigen - bei Facebook liest ja meine Mama mit... ) Das Weihnachtsgeschenk für meine Mama! http://forum.adeba.de/gallery/image/27876-schnabelina-bag-small-hinten/ http://forum.adeba.de/gallery/image/27874-schnabelina-bag-small-vorn/ Das hat mich 3-4 Tage Arbeit gekostet. Und ich finde sie so toll, dass ich sie am liebsten selbst behalten will! Und das ist mir auch von der Nähmaschine gehüpft: http://forum.adeba.de/gallery/image/27875-personalisiertes-kissen/ http://forum.adeba.de/gallery/image/27872-windeletui/ http://forum.adeba.de/gallery/image/27873-windeletui/
  8. 8 points
    7 Eizellen wurden entnommen, 4 waren reif, 2 ließen sich befruchten und morgen 9.15 Uhr bekommen ich meine zwei Schläupchen wieder!!!!
  9. 8 points
    Heute mal an mich selbst, mein liebes Frollein, du hast das heute gut gemacht! Die Bewerbungen sind abgeschickt, und du bist eine vernünftige Arbeitskraft. Du hast gut gearbeitet die letzten Jahre. 4 Jahre in Vollzeit. Hör auf, immer nur über das nachzudenken, was du in dieser Zeit NICHT geschafft hast! Hör auf, immer nur darüber nachzugrübeln, was andere besser können oder besser gemacht haben. Du bist nicht schlecht. Du bist längst nicht so schlecht, wie du glaubst. Und du hast noch ganz viel Potential und Lernwillen und Begeisterungsfähigkeit, die du mitbringst. Sei doch mal ein bisschen zufrieden mit dir und hab Vertrauen in deine Fähigkeiten.
  10. 8 points
    Hallo, In den letzten 2 Wochen habe ich immer mal wieder ein paar Stündchen an dottis kigatasche gesessen und nun ist sie endlich fertig - erwähnte ich, dass ich extrem ungern Taschen nähe Der Plotter hatte auch seinen ersten Einsatz. In den nächsten Wochen schenkt mir mein Mann eine kleine Sticki es wird die brother innovis 90e mit einem 10x10cm Rahmen , eine reine stickmaschine. Nun meine frage, was brauche ich denn alles dafür?
  11. 7 points
    Ihr Lieben, ich möchte gerne einfach nur Danke sagen. Ihr tragt mich, meine Schläupchen und den Gedanken, dass es klappen wird und das bedeutet mir unendlich viel. Danke, dass ich in Signaturen aufgenommen werde, als Glücksbringer. Danke, dass ihr an uns denkt. Danke, dass ihr Daumen drückt. Danke, dass ihr euch mit uns freut. Danke, dass ihr mit uns hofft. Danke, für die liebe Post (samt ultimativem und emotionalem Glücksbringer). Danke, dass ihr für uns bittet und betet. Danke, für die lieben Wünsche. Danke, dass ihr da seid!
  12. 7 points
    ... ich habe mit 8 Jahren all mein Geld zusammengespart und mir zwei Schildkröt-Puppen gekauft, mit denen ich die ganzen Lindgren-Geschichten rauf- und runtergespielt habe, ich war im Himmelreich der glückseligen, als ich in dem Alter genau wie Lisa ein neues Zimmer bekam mit von meiner Mutter selbst genähten Blumenvorhängen und einem Flickenteppich, ich habe es geliebt, meine Großeltern zu besuchen,w eil dort, auf dem Land, mit den vielen geschäftigen erwachsenen Leuten dort und dem ständigen ernten, einwecken und Kochen so ein bischen Bullerbü-Stimmung aufkam. Und dort, bei meinen Großeltern gab es im Advent immer Zuckerkringel. Und in meiner Vorstellung waren das natürlich genau die, die Abbe Nilsson immer gebacken hat und ich war selig, wenn ich mit 2 oder 3en von ihnen im großelterlichen Wohnzimmer sitzen und Madita schmökern konnte. Ich habe noch eine zweite Oma gehabt, die lebte in Hamburg und die sind wir nur ein mal in meinem Leben besuchen gefahren, sonst kam sie immer zu uns zu Besuch. Und irgendwann, ich war etwa acht Jahre alt, kam sie zu Besuch und legte eine Bäckertüte auf den Tisch und sagte: "Ich hab mein Proviant gar nicht gegessen, das können wir nachher zum Kaffee mit auf den Tisch stellen. Die Tüte roch köstlich nach Zimt und ich war sehr unglücklich, dass es erst kurz vorm Mittagessen war. Aber ich durfte schon malin die Tüte schauen. Und da war etwas flaches, leicht-klebrig-zimtiges drin, das etwas Schneckenförmig aussah. Ich wußte sofort, was das sein musste: Ein Zimtwecken, wie aus Bullerbü! Ich war begeistert. Leider wollten mich die Erwachsenen weder auf dem Wohnzimmerfußboden noch auf unserem Holzschuppen (wir hatten tatsächlich genau so einen Holzschuppen hinterm Haus wie Madita und es war bei Strafe verboten, auch nur daran zu denken, da raufzuklettern) ein Picknick mit Zimtwecke machen lassen, aber es gab dieses ding, gerecht in fünf Teile geteilt für die Erwachsenen mit etwas Butter, für die Kinder ohne zum Kaffee und es war ... lecker! Und wenn ich da hineinbiss und die Augen schloss, dann saß ich mit den Kindern von Bullerbü auf einer großen, kratzigen Wolldecke auf einer sommerlichen Wiese. Meine Oma hat in den folgenden Jahren immer,w enn sie zu Besuch kam eine große Tüte Franzbrötchen für uns mitgebracht, weil mein Bruder und ich vollkommen verrückt waren nach unseren "Zimtwecken" und ich habe sie danach viel, viele Jahre schmerzlich vermisst. Genau wie ich einige Jahre die Zuckerkringel schmerzlich vermisst habe, die niemand mehr backen wollte, nachdem meine Oma gestorben war. Aber irgendwann hab ich zwischen anderen Plätzchenrezepten das Rezept dafür im Kochbuch meiner Mutter gefunden und seither gibt es die zumindest wieder bei mir zu Weihnachten. Die halten immer am kürzesten, scheinen also auch ohne Bullerbü-Träumerei ganz lecker zu sein. Und vor vielleicht einem Jahr hat der kleine Bächer bei uns um die Ecke begonnen, Franzbrötchen zu backen, richtig originale Franzbrötchen wie die, die meine Oma 1990 erstmals aus Hamburg an den Rand von Ostfriesland importiert hatte. Und wenn ich mal ganz dringend eine große Prise schöne, verklärte Kindheitserinnerungen brauche, dann kann ich die nun beim Bäcker um die Ecke kaufen gehen.
  13. 7 points
    Susi so toll die Shirts. Was ganz individuelles. Klasse Idee. Ich zeig dann auch mal wieder was.
  14. 7 points
    Soo, da sind wir nun wieder zu Hause, kleiner Schatz. Du meinst es gut mit uns. Du warst da. Du warst ein gaanz toller, direkt sofort im Ultraschall zu erkennender Punkt. Ohne langes Suchen, Warten oder Bangen. Ganz einfach, Zack, da warst du. Selbst dein Papa hat dich sofort gesehen, und mein Arzt brauchte gar nichts mehr sagen außer: Sehen Sie, was ich sehe? Es war einfach unbeschreiblich, kleiner Spatz. Du bist wirklich, wirklich da. Und wir haben sogar ein Bild von dir mitbekommen. In zwei Wochen haben wir nun den nächsten Termin, und da sieht man bestimmt schon dein Herz schlagen, meinte der Arzt. Daraufhin konnten wir natürlich nicht mehr an uns halten und sind direkt zu meinen Schwiegereltern und danach zu meinen Eltern gefahren. Und was soll ich sagen? Ich war total überrascht, Schatz, aber du hast schon jetzt alle um den Finger gewickelt. Und das nur als Punkt Du hast ein Talent Selbst deine Großeltern väterlicherseits waren im ersten Moment sprachlos, aber haben sich dann doch sehr gefreut. Das hatte ich wirklich nicht erwartet. Und meine Eltern waren sowieso total hin und weg, auch dein Opa, der war ganz stolz und meinte gleich, er wäre dann der erste Opa in seiner Abteilung bei der Arbeit Und dann haben sie eine Flasche Sekt aufgemacht, und mit deinem Papa auf dich angestoßen. Es war unglaublich toll, so ein schönes Gefühl. Wir freuen uns alle jetzt schon sehr auf dich, mein Liebling. Jetzt musst du nur schön wachsen und gaaaanz lange bei uns bleiben, damit wir dich im März ganz ganz feste in die Arme schließen können
  15. 7 points
    so heute hatten wir das große Gespräch, wir hatten ganz schön bammel, aber es waren einige Hospitaionsschüler die 2 Wochen dort - deshalb erst heute das Gespräch. Er ist ab Montag ein Monte Schüler mit guter Beurteilung. Er ist sehr weit, er hat in den 2 Wochen angefangen total frei zu lesen, er kennt alle Buchstaben, er ist pfiffig in Disskussionen, und im Mathebereich ist er in der zweiten Klasse. Warum 2 wochen die Testung? Ratet mal: er war zu Still und zu zurückhaltend. verstehe einer die Welt der Lehrer. Sie sagte halt, er ist momentan so geschickt, das er langeweile bekommt, wenn er die Texte und Wörter schon kennt, dann sieht er nicht ein, warum er sie zigmal schreiben sollte. Und somit wurde ihm die langeweile im Lernbüro genommen, indem er dann einfach die nächsthöheren Wörter und Texte schreiben durfte. Er muss jetzt noch lernen, sich selbständig seine Aufgaben einzuteilen - es geht dort ja viel um "Selbstgestaltung und Selbstlernen innerhalb der Wochenaufgaben" mal sehen, wir freuen uns, vor allem nachdem jetzt noch 2 Eltern auf die Barrikaden gehen, da die Lehrerin sehr laut wird und sehr häufig nur rumschreit, die kinder fangen an sich zu beschweren. also in der alten Schule. Nun kann ich durchatmen und mein Sohn freut sich jeden Tag auf die Schule, auf das Mittagessen und wir können uns nun auf Nele konzentrieren.
  16. 7 points
    sodelle, nun kann ich mal ein erstes statement schreiben - es war toll, philipp ist zufrieden ausgeglichen, hat den gesamten tag von dort nur erzählt - hat er noch nie gemacht. *freu* er wollte direkt zum essen dort bleiben, darf er ab morgen machen. er fand es besonders toll, das er sich zwischendurch einfach bewegen konnte. also alles in allem momentan super. wir haben noch 4 tage zum testen und dann ggibt es eine beurteilung ob er bleiben darf!
  17. 7 points
    Decke. Da soll noch ein Name hin wenn die Eltern sind dann endlich mal entscheiden, das Kind ist seit einem Monat auf der Welt und hat immer noch keinen Namen. Ich werde es dann mit Hand aufsticken. Das Gesicht und die Beine von dem Mädchen wollte ich dann auch noch mit etwas rosa färben, ist sonst zu blaß. Und sagt mir nicht auch ihr dass der Hase wie eine Handtasche aussieht http://forum.adeba.de/gallery/image/28104-img-7414/ http://forum.adeba.de/gallery/image/28107-img-7420/
  18. 7 points
    Meine Große bekommt zu Weihnachten ein Handy. Und ich hab ihr eine Handytasche dazu gemacht. Mit der Arbeit, die da drin steckt, ist die sehr viel mehr wert als das Handy http://forum.adeba.de/gallery/image/27877-compmini-cimg3684/
  19. 6 points
    Hallo meine drei Sternchen und auch an alle Mitlesenden, wir waren vorhin in der KiWuKl und hatten ein sehr langes, ausführliches und gutes Gespräch. Zuvor musste ich noch Blut lassen, für die Studie, das letzte Mal. Die bisherigen Blutwerte zeigen auch keinerlei Auffälligkeiten. Beruhigend. Zuerst hat sie uns darüber informiert, dass die Möglichkeit einer Bauchspiegelung (um zu schauen, ob einer Einnistung etwas im Wege steht) inkl. Anritzens der Gebärmutterschleimhaut besteht. Letzetres kann wohl eine Einnistung verbessern, Studien fallen dazu jedoch sehr unterschiedlich aus. Allerdings ist es wieder ein Eingriff unter Vollnarkose. Wir haben abgewogen und auch unter dem Aspekt, dass ich ja schon schwanger war (meine Hoffnung, meine Sternchen, doch so viel Positives, dank euch) uns gegen diesen Eingriff entschieden. Zumindest zum jetzigen Zeitpunkt. Dann haben wir den zukünftigen Behandlungsplan besprochen. Zunächst wird die tägliche Spritzendosis um 50 Einheiten erhöht. Das klingt gut und ist wohl angebracht, wenn man den Verlauf der ICSI-Stimulation anschaut. Höher gehen wir aber nicht, da bei der IVF ja eine gute Anzahl vorhanden war, die ja auch zur Überstimulation geführt hat. Also sachte, aber höher. Nach dem Transfer ist dann die Frage, ob ich wieder das Crinone (1x am Tag abends) oder Utrogest (3x2 am Tag) nehmen werde. Ich bin noch unschlüssig, muss abwägen. Crinone ist teurer und die Verfärbungen haben mich schon abgeschreckt. Allerdings nur 1x am Tag und nicht 3x am Tag wie Utrogest, was bedeuten würde, dass ich mir das 1x in der Schule verabreichen müsste, was ich schon komisch finde. Aber ich habe noch Zeit. Die Entscheidung haben wir erstmal vertagt. Den Fall einer möglichen Überstimulation haben wir auch noch besprochen, was dann mit den Eizellen wäre und warum die einen Tag nach der Befruchtung alle eingefroren werden. Das war sehr interessant. Assisted Hatching war auch noch ein Thema und wir haben da festgelegt, dass wir die Entscheidung, ob es gemacht wird oder nicht, der Biologin im Labor überlassen. Wir stimmen zu, sofern sie eine Notwendigkeit dafür feststellt, das heißt, falls sie sieht, dass die Eihülle zu dick ist. Das klingt gut und zeigt mir, dass sie wieder mal nur machen, was notwendig ist. Zum Schluss haben wir noch das Rezept bekommen und sie hat uns über psychologische Hilfe und TCM als Begleitung zur ICSI informiert und Ansprechpartner genannt. Es sind einfach fast fünf Jahre mit meinem jetzigen Mann und wir merken beide, dass es nicht unbedingt leichter wird. Am schlimmsten ist es für mich aber, dass ich die Behandlung neben dem alltäglichen Schulwahnsinn durchstehen muss. Wenig Stress ist anders... Es war ein tolles Gespräch und auch, wenn ich heute erst an ZT 6 bin, so bin ich schon aufgeregt und möchte am liebsten sofort loslegen. Mein Mann meinte: "Tja, dann müssen wir wohl jetzt wieder warten." Ja, das machen wir, dieses Mal ohne Druck, denn die Mens wird kommen... Ein gutes Gespräch mit viel Input...
  20. 6 points
    Ich freu mich auch drauf Es wird irgendwie ganz anders sein dieses Mal. Kein Raten, Hoffen, Bangen, ob die Eizelle befruchtet wurde. Ich bekomme definitiv befruchtete Eizellen, kleine Embryonen zurück. Das Geschlecht, das Wesen, alles ist schon da, quasi entschieden. Ich bekomme Leben zurück... Eine unglaublich tolle Vorstellung...
  21. 6 points
    Ich habe hier was ganz bezauberndes. Wieder mal eine Decke die ich nur sehr ungern weggegeben habe.
  22. 6 points
    Na das möchte ich ja nun doch nicht. Dass du vom Hocker fällst. Ich habe den Quilt für Kaya endlich fertig. Zwei Monate lang dran gequiltet. Macht zwar Spaß aber irgendwann wil man nur noch fertig sein.
  23. 6 points
    astrid ich hatte das neulich auch, nachdem ich den faden neu einfädeln musste. am ende stellte sich heraus, dass einer der 4 fäden nicht richtig IN dem entsprechenden rädchen (die, wo man die spannung regelt) festklemmte, sondern nur locker durchlief. damit war null spannung drauf und der faden hüpfte immer wieder raus. ehe ich darauf kam... olga, die decke ist toll! womit füllst du sie? oder machst du nur vorn baumwolle und hinten wellnessfleece? celicia der stoff ist von ikea. und das andere ist blaues kunstleder. hier mal die kompletten näh-weihnachtsgeschenke für meine mama: http://forum.adeba.de/gallery/image/27943-image/ http://forum.adeba.de/gallery/image/27942-image/ http://forum.adeba.de/gallery/image/27941-image/ http://forum.adeba.de/gallery/image/27940-image/ http://forum.adeba.de/gallery/image/27939-image/ http://forum.adeba.de/gallery/image/27938-image/
  24. 6 points
    Magic die Tasche ist der Hammer Ja wegen der Vorbereitungen liegt meine ElPorto ja auch schon seit Monaten unfertig rum. Ich habe wieder mal eine Babydecke: UNd Weihnachtsgeschenke für meine Schwestern und Schwägerinen, haben sich sehr gefreut wie man sieht
  25. 6 points
    Woher weißt du das? Ich versuche mal ob ich es mit dem Hochladen hinkriege: Na, klappt doch besser als gedacht


  • Newsletter

    Möchtest du immer über unsere Neuigkeiten und Informationen auf dem Laufenden gehalten werden?

    Anmelden