Sommermütter 2017

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Sommermütter 2017

4 Themen in diesem Forum

  1. Quasselecke der Sommermamas 2017

    • 348 Antworten
    • 7.885 Aufrufe
  2. Werbung
  3. Namenssuche

    • 48 Antworten
    • 765 Aufrufe
  4. Fotos der Sommermamas

    • 21 Antworten
    • 547 Aufrufe
    • 57 Antworten
    • 1.277 Aufrufe
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



  • Beiträge

    • Heute habe ich alles Gemüse, dass ich im Kühlschrank noch finden konnte in die Pfanne gehauen. 250g Hirseflocken und 800ml Wasser dazu. Gut gewürzt und am Schluß noch frisch geriebenen Parmesan drüber.  Gemüse war 2 Karotten, halber kleiner Spitzkohl, rote Paprika und ein paar Stangen Selerie. Heute hatte nämlich jeder etwas anderes auf dem Tisch. Anna hat die Reste vom Blumenkohlauflauf von gestern gegessen und Lukas Vollkornnudelm mit Fertigtomatensoße.  Nudeln koche ich immer eine ganze Packung und was nicht gegessen wird kommt in den Kühlschrank, denn die gehen immer bei den Kindern. Eva, was machst du denn gesundes dazu? Das hört sich für mich so perfekt an, das könnte ich auch gerne, aber mier fällt bei Spaghetti Carbonara nicht ein was ich dazu gesundes machen könnte. Ich esse da immer noch ne Gurke oder Tomate als Salat dazu, do sowas weißes alleine für mich abartig ist. Genauso bei Käasespätzle. Beides Lieblingsessen von Lukas, die jede Woche dabei sein müssen. Fällt dir was ein, wie ich das für mich gesünder aufhüpschen könnte außer dem kleinen Salat dabei?  
    • In den ersten Monaten stellt das Lieben im Familienbett eigentlich kein Problem dar, da kleine Babys nur ein begrenztes Bewusstsein für Vorgänge um sie herum haben. Mit zunehmenden Alter des Kindes fühlen sich die meisten Eltern immer unwohler ein schlafendes Kind bei der Liebe neben sich zu haben. Eltern, die das Familienbett mit Erfolg anwenden, […] Schau Dir hier den ganzen Beitrag an
    • Ich mache auf jeden Fall weiter, weil wir bestimmt noch ganz irgendwo liegen haben und es macht Spaß den Ballast los zu werden.  Ich weiß nicht, ob es im nächsten Jahr so viel zum Entsorgen gibt aber ich gkau, dass ich Dir Spendekiste im Keller stehen lasse und nach Bedarf da alles rein legen werde, was wir nicht brauchen.  Zumal ich jetzt schon vier Kisten und Müllsack zum Spenden habe und wenn ich mir das so anschaue, dann kommen bald noch mehr hin. Allein die Schuhe von Prinzessin. 
    • Ich reich mal nach: Tag 25: kaputtes Maßband, 7 Ü-Ei-Figuren, 4 alte Süßigkeiten (Müll), 13x Kinderkleidung (FB oder SKH)
    • 383 plus 70 Teile (es waren mehr, aber 70 auf jeden Fall, daher nehme ich die Zahl), Puppen, Spielsachen, Kleinkram, alte Malerrollen, alte Brettspiele (noch von mir als Kind) und übrig gebliebene Einzelteile, hauptsächlich in den Müll. Haben gestern den Rest im alten Haus ausgemistet. Ein paar Breigläschen hab ich der Krippe mitgebracht, sie sind noch lange haltbar. Also 383+70= 453. Die Bücher hab ich immer noch nicht gezählt, die bring ich morgen zur Kirche. Hoffentlich denke ich an das Zählen davor...