Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Today
  2. Stoffwindeln

    Die Ökobilanz ist vor allem davon abhängig, wie ökologisch man wäscht, ob man den Trockner nutzt, wie sparsam die Maschine ist. Kann von schlechter als Pampers bis deutlich besser als Pampers sein. Ist aber auch nicht unter meinen Gründen für Stoffwindeln gewesen. Zumindest nicht bei den Hauptgründen. Alles andere kann ich dann spätestens ab Dezember aus eigener Erfahrung berichten. Die Erfahrungen im Internet sind vollkommen durchmischt... ich habe Überhosen aus PUL, 8 Stück, mitwachsend (soll ab ca. 4kg KG funktionieren, mir wird wieder ein 4+x kg Baby prognostiziert, weswegen ich keine Extra-Überhosen für Neugeborene gekauft hab), und einen großen Haufen Mullwindeln und als kleinere Einlagen noch Waschlappen. Die Überhosen sind heute schon anders als die, die meine Mutter für mich hatte. Ich hab jetzt welche von der Firma Milovia, die haben Laschen an den Bündchen, in die man die Einlagen (z.B. Eine gefaltete Mullwindel) reinlegt. So kann man sich die fertigen Windeln vorbereiten und wie ne normale Pampers anziehen. Falls das Geschäft nur in der Mullwindel landet, kann man die einfach rausschütteln und dann die Überhose noch mal weiter verwenden. Die Überhosen kommen bei uns mit indie normale Buntwäsche, die Einlagen in die Kochwäsche und damit krieg ich so alle 2 Tage ne Ladung Kochwäsche zusammen, denke ich, Buntwäsche alle 2-3 Tage, mal schauen... Das wäre letztendlich nicht viel häufiger als bisher auch schon. Ich brauche auch kein extra Waschmittel. Ich bin total gespannt, wie das wird. Ich werde halt statt eines Windelmülleimers einen Eimer für die Einlagen haben. Ich werde berichten.
  3. Stoffwindeln

    Für welches System hast du dich entschieden Eva? Ich kann mir das so schlecht vorstellen, dass das ordentlich klappt. Ist das waschen so viel besser in der ökobilanz? Da meine Mutter immer so schrecklich geschimpft hat, dass ich keine normalen wegwerfwindeln ab konnte und es so ätzend war das immer alles zu waschen usw. kann ich mir immer schlecht vorstellen wieso man das dennoch macht. Denn Überhosen, Mullwindeln und Waschmaschinen gab es ja damals auch
  4. Stoffwindeln

    Ich habe mich nach gründlicher Internetrecherche und einigen Diskussionen online mit Müttern mit Erfahrungen für Stoffwindeln entschieden und zwar für ein Recht einfaches System mit Einlagen und Überhosen. Gestern kam mein Startpaket an, mit zunächst 8 Überhosen und vielen Mullwindeln. Noch sind es ein paar Wochen bis zur Geburt, aber ich werde dann mal berichten, wie es so klappt.
  5. Letzte Woche
  6. Einschulung 2017

    Mausi ist heute mit dem Schulbus in die Schule gefahren. Ich bin gespannt, ob alles klappt. Sie wollte auch bis zum Bus allein gehen aber das darf sie nicht, weil erstmal keiner mitging. Wenn es eine größere Gruppe wäre, dann wäre es kein Problem. So langsam gewöhnt sie sich an den Schulalltag.
  7. Red, würdest du mir mal die Rezepte von eiinigen süßen Sachen schicken? Müsliriegel, Kekse ... Wir müssen ja auch ohne Zucker bzw mit Zuckerersatz wie z.b. Reissirup auskommen und da bin ich immer auf der Suche.
  8. Suche von Cassie Kinderkleidung

    ... Und leggings ab 128
  9. Kleines Update von mir: ich hab nicht weiter gemacht bisher. Mir fehlt noch oft die Vollkorn-Komponente bei Mittag- und /oder Abendessen, aber ich esse mein Frühstück nach wie vor jeden Tag, mittlerweile habe ich Rosinen oder Trockenfrüchte durch ein Stück frisches Obst ersetzt. Da variiere ich auch, aber meist wird es Banane oder Apfel, weil das eigentlich immer da ist. Mittags und abends schaue ich, dass ich irgendwas eiweißreiches dabei habe. Meist läuft das auf Käse/Quark, Linsen oder Ei hinaus. Ab und zu auch Fisch. Die Kinder möchten momentan alle zwei Tage Fischstäbchen essen, da mach ich dann auch mit. Aber die Mengen stimmen sicherlich noch nicht. Und irgendein Gemüse. Das wird meist Brokkoli (tiefgekühlt) oder Zucchini, weil ich das sehr gerne mag. In der Regel bin ich damit schon ziemlich satt. Als KH hab ich dazu meist Kartoffeln oder Vollkornbrot. Oder keine... In der letzten Woche gab es zwei mal Linsensuppe (einmal ganz klassisch, einmal ne Kürbissuppe mit roten Linsen) ich hab in den letzten Wochen irgendwann mal sprunghaft ca 2kg zugenommen, seither bin ich aber wieder konstant zwischen 70,5 und 72,5. Ich bin damit sehr zufrieden. Ich denke, ich esse auf jeden Fall mehr wichtige Nährstoffe, viel weniger leere Kalorien und ich hab gar keinen Heißhunger mehr. Und allein schon (vor allem mittags) keinen Heißhunger mehr zu haben, macht auch schon wieder weniger Stress im Alltag. Ich halte nach dem Frühstück fast bis 15 Uhr durch und kann mir dann noch in Ruhe was zubereiten ohne dabei innerlich die Wände hochzugehen vor Hunger oder mich schon mal halb durch die Küche gesnackt zu haben, ehe die Nudeln warm sind, so war das nämlich früher
  10. Keine Ahnung, Herzchen. Ich glaube, es stört nicht wirklich, weil momentan niemand anders hier ist. Wir könnten natürlich einen eigenen Thread aufmachen. Und der müsste dann nicht unbedingt im Abnehm-Forum bleiben. Aber ich fand "viel Lust und wenig Frust" passt eigentlich auch dazu ganz gut als Überschrift
  11. Erkenntnis des Tages...

    Ein Komma kann Leben retten: "Komm, wir essen, Opa." "Komm, wir essen Opa." ... Ja, ich war heute wohl zu lange mit zu vielen Lehrern zusammen
  12. Mein kleiner Sternenhimmel

    Dom es tut mir so unendlich leid für euch, ich nehme dich einfach in den Arm und wünsche dir viel Kraft und liebe Menschen um euch herum die euch zur Seite stehen. es ist nicht gerecht was euch passiert........
  13. Mein kleiner Sternenhimmel

    meine Lieben warum musstet ihr nur gehen. warum lasst ihr uns verzweifelt zurück.
  14. maus und ihre Lieben

  15. Früher
  16. Mein kleiner Sternenhimmel

    Liebe Dom, es tut mir so unendlich leid. Ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Ich trauere mit euch.
  17. Mein kleiner Sternenhimmel

    Dom, das ist unfassbar. Unfair. Und unendlich traurig. Es tut mir leid. Ich nehme dich in den Arm und weine mit dir.
  18. Mein kleiner Sternenhimmel

    Dom, das kann einfach nicht wahr sein Ich nehme dich still in den Arm und weine mit euch. Es tut mir so leid.
  19. Mein kleiner Sternenhimmel

    Oh nein... Es tut mir sehr leid...
  20. Mein kleiner Sternenhimmel

    Ach nein! es tut mir so leid, Dom...
  21. Mein kleiner Sternenhimmel

    NEIN! Das darf einfach nicht wahr sein Es kann doch nicht sein Es tut mir so wahnsinnig leid Mir fehlen die Worte.
  22. Mein kleiner Sternenhimmel

    Das darf nicht wahr sein, mir fehlen die Worte, unfassbar und so wahnsinnig ungerecht!!!! Es tut mir leid.
  23. Mein kleiner Sternenhimmel

    Meine lieben kümmert euch gut um euer Geschwisterchen. Auf Wiedersehen mein kleiner Spatz. Mama, Papa und Mausi werden dich vermissen.
  24. Die Große wird noch wieder etwas aufholen aber im Moment hat sie sich gestreckt und da ist alles viel zu weit was von der Länge passt. Daher die Idee mit dem verlängern der zu kleinen leggings von der kleinen Aber schräge nähte finde ich eine richtig gute Idee. Gerade dieses repariert aussehen war mein größter Hinderungsgrund
  25. Schräge Nähte sind eine gute Idee, das sieht tatsächlich weniger "repariert" aus. Gerade Nähte gehen auch und wenn man die gerade Naht - und vielleicht noch obendrüber oder untendrunter oder beides - mit einem Dekor versieht (elastische Dekobänder, starre gingen auch so lange sie nicht einengen oder den Stoff unter sich zusammenraffen). Das müsste man ausprobieren je nach dem was zur Verfügung steht und den eigenen Geschmack befragen, ob das gut ausschaut. Hehe, Königin im Gummibänder einziehen
  26. Selbsthilfegruppe Nähsüchtiger und deren Bewunderer

    Als kaputt machen sehe ich das nicht. Nur als Anpassen an unsere Bedürfnisse. Da bei uns beide dünn sind, ist vererben kein Problem. Sie liegen 2 Größen auseinander. Stoff ist nur um die Hüften zu viel, am Bein sitzen die Leggins. Die Hosen der Kleinen für die Große verlängern? Würde ich vielleicht auch versuchen in eurem Fall. Mit schrägen Nähten sieht es vielleicht nicht so auffällig verlängert aus.
  27. Dann würde ich neue kaufen und die direkt kaputtmachen... Mehr gefällt mir die Variante alte zu verlängern fast besser Der kleinen die nachkommt könnte ich so nichts vererben. Ich dachte dran die der kleinen zu verlängern dafür, die ihr nicht mehr passen. Von der Länge haben sie nur eine Größe Unterschied Irgendwie finde ich leggings müssen eng sitzen
  28. Selbsthilfegruppe Nähsüchtiger und deren Bewunderer

    Oder die von der Länge passenden enger machen? Das mach ich immer, hab auch 2 solche Striche in der Landschaft. Bei Jeans suchen wir ewig, selbst die verstellbaren oder angeblich extra eng geschnittenen sind zu weit. Die Große trägt 164, ihre Strandhose ist eine 128, die perfekte Bermudas-Länge, aber wohl als lange Hosen gedacht . Und die Kleine hat mit 8 Jahren schweren Herzens einen Jeansrock in der 86 aussortiert, der war dann selbst mit Leggins drunter zu kurz. Zu eng noch nicht. Ich bin die neue -Gummi-einzieh-Königin.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen